Sparta Prag – CSKA Moskau 05.08.2015, Champions League

Sparta Prag – CSKA Moskau / Champions League – Hier haben wir ein Duell, das für Ungewissheit sorgt. CSKA war nämlich vor zwei Duellen der absolute Favorit, aber nachdem das Spiel in Moskau 2:2 geendet hat, wird das Rückspiel in Prag jetzt richtig spannend sein. Beide Teams spielen bereits die Nationalmeisterschaften. CSKA hat bis jetzt drei Siege geholt, während Sparta in zwei Runden einmal gewonnen und einmal unentschieden gespielt hat. Diese zwei Teams sind auch im Rahmen der Europaliga 2010 aufeinandergetroffen und damals war es in Prag 1:1, während CSKA davor zu Hause 3:0 gewonnen hat. Beginn: 05.08.2015 – 18:45 MEZ

Sparta Prag

Sparta hat im Hinspiel in Moskau für positive Überraschung gesorgt und gegen den favorisierten Gegner ein Remis geholt. Darüber hinaus hat Sparta zwei Auswärtstreffer erzielt. Eigentlich gab es keinen Hinweis darauf, dass die heutigen Gastgeber in Moskau so ein gutes Ergebnis erzielen könnten. Sie haben nämlich in der ersten Meisterschaftsrunde auswärts bei Jihlava 0:0 gespielt. Anscheinend haben sie sich aber mehr der Champions League gewidmet und versuchen da die Gruppenphase erfolgreich zu meistern.

In Moskau lagen sie zweimal im Rückstand, konnten aber jedes Mal aufholen. Dabei wurde auch ein Elfmeterversuch von Bicik gestoppt. Auch in der zweiten Meisterschaftsrunde hat Ostrava in Prag 1:0 geführt und Sparta konnte in den letzten zehn Minuten drei Tore erzielen und gewinnen. Trainer Scasny hat eine Reihe von Veränderungen der Startelf gemacht. Die Mannschaft konzentriert sich jetzt nur noch auf dieses Duell gegen den russischen Vizemeister, also sollte jetzt wieder die gleiche Startelf wie im Hinspiel auflaufen. Was die Verstärkungen angeht, hat sich der nigerianische Stürmer Fatai bereits als ein guter Erwerb erwiesen, während auch noch Mittelfeldspieler Frydek in de Startelf ist.

Voraussichtliche Aufstellung Sparta: Bicik – Marecek, Holek, Hybs – Vacha, Matejovsky, Frydek, Nhamoinesu, Krejci – Dockal, Fatai

CSKA Moskau

CSKA hat die aktuelle Saison toll gestartet und hat im Rahmen der russischen Meisterschaft alle drei Spiele bis jetzt gewonnen. Dabei hat er noch kein einziges Gegentor kassiert. Ein kleines Problem stellt aber die Champions League dar. Die Abwehr hat im Hinspiel gepatzt, weswegen die heutigen Gäste zwei Gegentore kassiert haben. Jetzt kann es passieren, dass sie deswegen bereits am ersten Hindernis versagen, wobei sie ja unbedingt zumindest die Gruppenphase erreichen möchten. Sparta hat sie anscheinend ein wenig überrascht, da der Gegner gleich nach den kassierten Gegentoren zurückschlagen konnte und Natcho hat auch noch einen Elfmeter versiebt.

Trainer Slutski hat seit dem Saisonanfang die Startelf fast nicht verändert. Am letzten Wochenende hat CSKA gegen Anzhi 1:0 gewonnen, und zwar mit der gleichen Startelf wie gegen Sparta, während es auch eine Runde davor ähnlich gelaufen ist. Interessant ist, dass CSKA im Sommer keine bekannten Verstärkungen geholt hat. Verlässt sich also auf die erprobten Spieler. Die Startelf ist somit bekannt.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA:  Akinfeev – M. Fernandez, Ignashevich, V. Berezutski, Nababkin – Natcho, Wernbloom – Tosic, R. Eremenko, Dzagoev – Musa

Sparta Prag – CSKA Moskau TIPP

Wir erwarten jetzt ein viel kompakteres Spiel, während es auf beiden Seiten vorsichtig laufen wird. Sparta hat keinen Grund zum Vorpreschen, während CSKA eine sehr erfahrene Mannschaft ist, die geduldig auf ihre Chance warten kann.

Tipp: unter 2,5 Toren

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei 10bet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€