Sparta Prag – Schalke 04 05.11.2015, Europaliga

Sparta Prag – Schalke 04 / Europaliga – Hier haben wir ein weiteres Duell zwischen zwei führenden Teams. Die Gäste sind Tabellenführer und haben zwei Punkte mehr als die Gastgeber. Beide Gegner sind immer noch ungezwungen und das Hinspiel in Gelsenkirchen endete 2:2. Danach hat Sparta einen Meisterschaftssieg erzielt und eine Niederlage kassiert, während Schalke zweimal bezwungen wurde, und zwar einmal im Rahmen des Pokalwettbewerbs. Am letzten Wochenende gab es dann nur noch ein Heimremis. Beginn: 05.11.2015 – 21:05 MEZ

Sparta Prag

Alles in allem spielt Sparta in dieser Saison sehr gut, während es ab und zu auch schlechtere Partien gibt, und zwar besonders in der Meisterschaft. Die heutigen Gastgeber haben zwei Niederlagen kassiert, und zwar verloren sie zuerst das Stadtderby gegen Slavia. Danach haben sie fünf Spiele ohne Niederlage in Folge abgelegt. Dabei gab es vier Siege und ein Remis gegen Schalke. Nach dem Spiel in Gelsenkirchen haben sie einen klaren 3:0-Sieg gegen Bohemians geholt, wurden aber am letzten Wochenende im großen Stadtspiel gegen Plzen geschlagen. Die Tatsache, dass sie auswärts gespielt haben, ist nur teilweise entschuldigend, denn sie hatten die ganze zweite Halbzeit einen Spieler mehr auf dem Platz.

Trotzdem kassierten sie zwei Gegentore und deswegen gibt es keiner Entschuldigung für die Niederlage. Sie sind immer noch Tabellenführer, haben aber jetzt keinen Punktevorsprung, während sie dieses heutige Duell gegen Schalke sicher auch nicht besonders selbstbewusst antreten werden. Stürmer Lafata war nicht dabei, während Innenverteidiger Brabec verletzungsbedingt früher ausgewechselt werden musste. Er ist also jetzt fraglich und das macht Raum für Hybs, der wahrscheinlich links außen agieren wird, während Costa auf die Position des Innenverteidigers kommt.

Voraussichtliche Aufstellung Sparta: Bicik – Marecek, Holek, Costa, Hybs – Jiracek – Dockal, Matejovsky, Krejci – Fatai, Lafata

Schalke 04

Schalke steckt in einer Krise und hat in den letzten sechs Spielen nur einmal gewonnen. In den letzten vier Spielen haben die Königsblauen keinen Gegner bezwungen und dabei haben sie zwei Remis geholt sowie zwei Niederlagen kassiert. Beide Male verloren sie gegen Borussia M´gladbach, und zwar zuerst auswärts im Rahmen der Meisterschaft sowie danach zu Hause im Rahmen des Pokalwettbewerbs. Davor spielten sie gegen Sparta 2:2, während es am letzten Wochenende auch nur ein Heimremis gegen Ingolstadt gab. Obwohl die Spieler von Schalke in diesem Duell dominiert haben, musste sie am Ende auch um den einen Punkt kämpfen. Der Held des Spiels war wiedermal der junge L. Sane. Geis war kartenbedingt nicht dabei und Trainer Breitenreiter hat es mit Kolasinac im Mittelfeld versucht, was sich als ein Fehlschlag rausgestellt hat.

In der zweiten Halbzeit hat Choupo-Moting mitgespielt und es sah dann auch viel besser aus. Jetzt kommt Geis zurück und wird sicher im Mittelfeld starten. Ein Problem stellt aber jetzt die Verletzung von Innenverteidiger Howedes dar. Fraglich ist, ob Schalke mit einem oder zwei Stürmern auflaufen wird, wodurch Huntelaar wieder auf der Ersatzbank bleiben könnte. Neben di Santo sollte dann Choupo-Moting agieren. Nastasic ist nicht dabei und das sorgt für Probleme auf der Position des Innenverteidigers, wo wieder Neustadter spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke:  Fahrmann – J. Caicara, J. Matip, Neustädter, Aogo – Geis, Goretzka – L. Sane, M. Meyer, Choupo-Moting – di Santo

Sparta Prag – Schalke 04 TIPP

Sparta hat auch in Gelsenkirchen Qualität bewiesen und hat deswegen jetzt mit Recht große Erwartungen. Die Gastgeber sind aber durch den Punkteverlust im Rahmen der Meisterschaft ein wenig angeschlagen, während man hier auch ihre Domination erwartet. Das wird Schalke nur passen und wir glauben, dass die Gäste zumindest unbesiegt bleiben können.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Schalke

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,72 bei BetVictor (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€