Sporting Braga – Udinese, 22.08.12 – Champions League

Hier haben wir eines der CL-Duelle, das wirklich viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. Es treffen nämlich zwei Mannschaften aufeinander, die in den letzten Jahren ständig in den europäischen Wettbewerben mitgemischt haben. Sie haben es zwar nie in die CL-Gruppenphase geschafft, somit dies hier die ideale Gelegenheit dafür ist und genau deswegen erwarten wir einen harten und erbitterten Kampf auf beiden Seiten und einen ungewissen Spielausgang nach 180 Spielminuten. Beginn: 22.08.2012 – 20:45

Die portugiesische Meisterschaft hat übrigens erst am letzten Wochenende angefangen und Braga hat gleich am Start einen großen Erfolg erzielt und zwar das 2:2-Auswärtsremis bei Benfica. Dieses Ergebnis ist umso wertvoller, wenn man bedenkt, dass die heutigen Gastgeber, in den letzten 20 Minuten ohne den vom Platz verwiesenen Innenverteidiger Douglao gespielt haben. Trainer Peseiro kann also mit der Leistung seiner Schützlinge kurz vor diesem wichtigen Duell gegen Udinese zufrieden sein. Wenn wir schon beim Trainer sind, müssen wir erwähnen, dass er Braga erst in diesem Sommer übernommen hat, da Leandro Jardim den Verein verlassen hat und zwar nachdem er in der letzten Saison den dritten Tabellenplatz geholt hat. Aber wenn man nach dem ersten Saisonspiel urteilt, hat sich im Spiel vom Braga nichts geändert. Die heutigen Gastgeber spielen immer noch in der 4-2-3-1-Formation und immer noch hängt vieles vom fantastischen brasilianischen Stürmer Lima, sowie dem Aufbauspieler Hugo Viana ab. Im letzten Jahr haben sie wieder einen bemerkenswerten Auftritt in der Europaliga abgelegt, da sie die Gruppenphase überstanden haben, aber dann hat sie Besiktas eliminiert, während man noch erwähnen sollte, dass sie in der portugiesischen Liga einen Vereinsrekord gebrochen haben und zwar indem sie acht Siege in Folge erzielt haben. Was den Spielkader angeht, sind von den bekannten Namen im Laufe des Sommers folgende Spieler gegangen: Innenverteidiger Ewerton, Verteidiger Miguel Lopes und Stürmer Nuna Gomes und Ukra weggegangen. Aber genauso haben sie auch ein paar erprobte Spieler dazu geholt und zwar Torwart Beto aus Porto, Verteidiger Ismaily von Olhanense, Mittelfeldspieler Ruben Micael von Atletico Madrid, sowie Stürmer Edera von Academica.

Voraussichtliche Aufstellung Braga: Beto – Salino, Douglao, Vinicius, Elderson –Amorim, Custodio – Alan, Hugo Viana, Mossoro – Lima

Nach einer sehr erfolgreichen Saison in der Serie A, die Udinese auf dem fantastischen dritten Tabellenplatz beendet hat, wartet jetzt auf die heutigen Gäste eine viel schwierigere Aufgabe, vor allem wenn man bedenkt, dass im Sommer ein paar wichtige Spieler gegangen sind. Dabei meinen wir vor allem an Torwart Handanovic, sowie Mittelfeldspieler Isla und Asamoah, während auch Innenverteidiger Ferronetti, Stürmer Floro Flores und Torje, sowie Mittelfeldspieler Abdi nicht mehr dabei sind. Für Pazienzi und Fernandes ist die Ausleihfrist abgelaufen. Dem erfahrenen Trainer Guidolino macht das aber keine allzu großen Sorgen, denn er ist der Meinung, dass die restlichen Spieler, mit ein paar Verstärkungen, die sie in diesem Sommer dazu geholt haben, die Arbeit auf zwei Fronten gut meistern können. Wir sind aber nicht dieser Meinung, denn die CL- oder EL-Auftritte sind ziemlich anstrengend, während die Mitkonkurrenten aus der Serie A ihre Spielkader viel mehr verstärkt haben. Udinese dagegen hat hauptsächlich Spieler engagiert, die nicht so viel Erfahrung in der anstrengenden italienischen Liga haben. Die vielen Lücken im Mittelfeld haben die heutigen Gäste mit drei Spielern ersetzt, die letztes Jahr in der stärksten brasilianischen Liga gespielt haben und zwar mit Maicousel, Willian und Allan, während von Inter der 20-jährige Faraoni geholt wurde. Sie haben noch den Innenverteidiger Heurtaux von Caen gekauft, während in der nächsten Saison im Tor Brkic stehen wird, dessen Ausleihfrist bei Siena abgelaufen ist. Anderseits, wird im Angriff neben dem erfahrenen Di Natale, am meisten vom talentierten kolumbianischen Stürmer Muriel erwartet, der letztes Jahr an Lecce ausgeliehen gewesen ist. Gleich am Saisonstart können wir wahrscheinlich eine etwas vorsichtigere Herangehensweise von Udinese erwarten, da die Spieler eine bestimmte Zeit brauchen werden, um sich einzuspielen.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Brkić – Benatia, Danilo, Domizzi – Basta, Willians, Maicosuel, Pinzi, Armero – Di Natale, Muriel

Hier erwarten wir keinesfalls ein spektakuläres Spiel, da zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die den gleichen Spielstil haben und zwar eine sehr starke Defensive gepaart mit Kontern. Auf der anderen Seite ist der mögliche Gewinn sehr hoch, somit man davon ausgehen kann, dass keine der beiden Mannschaften allzu viel riskieren wird. All das kündigt uns ein nicht besonders torreiches Spiel an.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,62 bei Ladbrokes (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1370844″ title=”Statistiken Sporting Braga – Udinese”]