Sporting – Chelsea 30.09.2014

Sporting – Chelsea – Diese beiden Teams befinden sich in der Gruppe G und gerade in dieser Gruppe gab es am meisten Ungewissheit in der ersten Runde, weil beide Duelle mit jeweils 1:1-Remis beendet wurden. Der portugiesische Sporting hat nämlich im Auswärtsspiel gegen den slowenischen Maribor in der Nachspielzeit ohne zwei Punkte geblieben, während der Gruppenfavorit Chelsea an der Stamford Bridge enttäuscht hat, in dem er nur ein Remis gegen den deutschen Vertreter Schalke 04 eingefahren hat. Jetzt erwarten wir ein äußerst interessantes und ungewisses Duell, zumal diese beiden Teams noch nie aufeinandergetroffen sind. Beginn: 30.09.2014 – 20:45 MEZ

Sporting

Sporting hat in der vergangenen Saison endlich geschafft sich dem Kampf um die Tabellenspitze der portugiesischen Liga anzuschließen und am Ende haben sie den zweiten Platz belegt und sich nach langer Zeit direkt in die Champions League qualifiziert. Im ähnlichen Rhythmus haben sie die neue Saison eröffnet und in den ersten sechs Runden haben sie zwei Siege und vier Remis eingefahren. Das letzte Remis haben sie vor vier Tagen im Heimspiel gegen Porto verbucht, sodass sie zu diesem Zeitpunkt sechs Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Benfica haben.

Hier sollten wir noch dazu sagen, dass sie in der ersten Runde der Champions League gegen Maribor den Sieg in den letzten Minuten abgegeben haben (1:1), während ihnen im Rahmen dieses Wettbewerbs noch schwierige Duelle gegen die sehr starken Chelsea und Schalke bevorstehen. Trainer Silva hat aber absolutes Vertrauen in seine Mannschaft und somit hoffen sie, dass sie am Dienstagabend ungeschlagen bleiben werden, während sie mit ein wenig Glück und Geduld auch zur vollen Punkteausbeute kommen könnten. Ausfallen wird übrigens nur der verletzte Verteidiger Lopes.

Voraussichtliche Aufstellung Sporting: Patricio – Soares, Mauricio, Sarr, Jefferson – Martins, Carvalho, Silva – Carillo, Nani – Slimani

Chelsea

Im Gegensatz zu Sporting liefert Chelsea zum Beginn der Saison sehr gute Partien ab und in sechs Spielen haben sie sogar fünf Siege und nur ein Remis verbucht und zwar gegen den aktuellen Meister Manchester City. Im Schnitt erzielen sie mehr als drei Tore pro Spiel. Am vergangenen Wochenende haben sie im Heimspiel gegen Aston Villa einen 3:0-Sieg geholt und sich somit auf dem ersten Platz in der Tabelle zusätzlich gefestigt, weil sie nun drei Punkt Vorsprung auf den ersten Verfolger Southampton haben.

Der einzige Patzer der Blues in dieser Saison ist das Heimremis gegen Schalke in der ersten Runde der Champions League. Nach diesen zwei Remis kehrten sie zu ihren alten Gewohnheiten zurück als sie in der dritten Runde des englischen Ligapokals mit einer kombinierten Besatzung einen 2:1-Heimsieg gegen den Zweitligisten Bolton geholt haben. Jetzt wird Mourinho mit seiner stärksten Besatzung auflaufen, zumal er keine Probleme mit den Ausfällen hat. Nur in der Angriffsspitze wird vielleicht der erschöpfte Diego Costa durch Remy ersetzt.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Courtois – Ivanović, Cahill, Terry, Filipe – Matić, Ramires – Willian, Fabregas, Hazard – Diego Costa

Sporting – Chelsea TIPP

Da beide Mannschaften dieses Spiel in guter Stimmung antreten werden, glauben wir, dass sie nur ein Ziel haben werden und zwar ihre niederlagelosen Serien fortzusetzten, weshalb wir ein ungewisses und torarmes Spiel erwarten können.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,86 bei 10bet (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!