SSC Neapel – Athletic Bilbao 19.08.2014

SSC Neapel – Athletic Bilbao – Dies ist ein weiteres großes Duell, weil zwei Vereine aufeinandertreffen, die in sehr starken Ligen spielen und zwar der italienische Neapel und der spanische Athletic. Für beide Vereine ist dies das erste Pflichtspiel der aktuellen Saison und sie trafen noch nie in europäischen Wettbewerben aufeinander. Beginn: 19.08.2014 – 20:45 MEZ

SSC Neapel

Für die Italiener kommt diese Partie sehr ungelegen, weil sie wissen, dass der Gegner sehr unangenehm und dazu noch hart drauf ist. Auf der anderen Seite haben die feurigen Neapolitaner keine Gnade und vor allem keine Angst vor niemandem im eigenen Stadion, sodass wir davon ausgehen können, dass sie nach vorne stürmen werden. Neapel war in der letzten Saison Tabellendritter in Italien, was als ein großer Erfolg gewertet werden kann. Vor allem wenn man bedenkt, dass sie gegen das Ende der letzten Saison sehr viel Kraft im Pokal gelassen haben, den sie am Ende gegen AC Florenz gewonnen haben.

Davor haben sie einen guten Eindruck auf der internationalen Bühne hinterlassen, sodass ihr Trainer Benitez mit der letzten Saison zufrieden sein sollte. Aus diesem Grund hat er im Sommer nicht viel gemacht. Er ließ nur die Gelegenheitsstarter Reina (Tor) und Behrami (Mittelfeld) gehen. Auf der anderen Seite holte er nur Torwart Andujar (Catania), Innenverteidiger Koulibaly (Genk) und den spanischen Angreifer Michu (Swansea). Die drei genannten Neuzugänge werden jedoch von der Bank ins Spiel starten. Wir sollten noch erwähnen, dass Innenverteidiger Albiol verletzt ist.

Voraussichtliche AufstellungNeapel: Rafael – Maggio, Henrique, Fernandez, Ghoulam – Jorginho, Inler – Callejon, Hamsik, Mertens – Higuain

Athletic Bilbao

Die Gäste aus Spanien haben in der letzten Saison eine echte Sensation erspielt. Vor der letzten Saison fragte man sich, ob sie die Saison überleben, aber am Ende kam ein CL-Platz, was einfach unglaublich ist. Das haben sie sich jedoch selber zu verschulden, weil sie seit Jahren das Moto haben, dass sie nur Spieler aus dem Baskenland kaufen. Dies ist natürlich ein großes Handicap, das sie öfters einer besseren Tabellenplatzierung kostet. In der letzten Saison lief es jedoch sehr gut. Der neue Trainer Valverde war ein Volltreffer und er brachte sie wieder in die Spitze des spanischen Fußballs. Natürlich ist Valverde noch auf der Trainerbank und seine Schützlinge haben ähnlich große Ambitionen wie in der letzten Saison, aber spielerisch sind sie jetzt um einiges schwächer und zwar aufgrund eines Weggangs.

Der große Ander Herrera ist nämlich an ManU verkauft worden, aber sie haben bei diesem Transfer sehr viel Geld verdient. Eine baskische Vertretung für ihn gibt es nicht, somit sie auf die Spieler aus der zweiten Mannschaf zurückgegriffen haben. Sie haben im Sommer nur den Angreifer Viguera von Alaves geholt und er hat auch sofort einen Stammplatz bekommen. Dies hat Viguera den Verletzungen von Aduriz und Kike Sola zu verdanken. Der Rest des Teams dürfte gleich wie in der letzten Saison bleiben.

Voraussichtliche AufstellungAthletic: Iraizoz – Iraola, Laporte, San Jose, Balenziaga – Iturraspe, Rico – Susaeta, de Marcos, Muniain – Viguera

SSC Neapel – Athletic Bilbao TIPP

Obwohl die Basken ein sehr unangenehmer Gegner sind, sollten sie in Neapel keine Chance haben. Die Napolitaner haben schon in den letzten Jahren bewiesen, dass sie eine gute Figur in der CL abgeben können und jetzt gehen wir davon aus, dass sie den Heimvorteil zur Gänze ausnutzen werden.

Tipp: Sieg Neapel

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,71 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!