SSC Neapel – Dnipro 07.05.2015, Europaliga

SSC Neapel – Dnipro / Europaliga – Am Donnerstagabend stehen beide EL-Halbfinalspiele auf dem Programm. Hier befassen wir uns mit dem Duell zwischen dem italienischen Neapel und dem ukrainischen Dnipro. Beide Teams spielen im Rahmen der Nationalmeisterschaften sehr gut. Sie sind auch vor zwei Saisons im Rahmen der Europaliga, aber in der Gruppenphase, aufeinandergetroffen und dabei haben die jeweiligen Gastgeber gewonnen. Insgesamt gab es in diesen zwei Spielen 10 Tore. Beginn: 07.05.2015 – 21:05 MEZ

SSC Neapel

Die Fans von Neapel erwarten jetzt natürlich ein offensiveres Spiel ihrer Lieblinge, da sie auch in den letzten drei Spielen der Serie A ganze 10 Tore erzielt haben. Am letzten Wochenende haben sie gegen Mailand 3:0 gewonnen, während sie davor auch AC Florenz und Sampdoria bezwungen haben. Diese Gegner waren bis vor kurzem direkte Mitkonkurrenten auf die internationalen Tabellenplätze. Die Schützlinge von Trainer Benitez haben aber jetzt ganze sieben Punkte mehr als die Viola, während sie auch nur vier Punkte weniger als der drittplatzierte Lazio haben. Natürlich besteht somit jetzt auch die Hoffnung auf die CL-Teilnahme.

Sie haben aber vor kurzem auswärts bei Empoli verloren und das war im Laufe des letzten Monats auch ihr einziger Patzer. Sie haben damals durch die Siege gegen Wolfsburg das EL-Halbfinale erreicht. In diesen Viertelfinalspielen hat man auch gesehen, wie gefährlich Neapel im Angriff ist, da die Spieler 6 Tore erzielt haben. Auch gegen Dnipro erwarten wir also eine ähnliche Spielherangehensweise. Was den Spielerkader angeht, sind nur Mittelfeldspieler de Guzman und Michu sowie Verteidiger Strinic nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: Andujar – Maggio, Albiol, Britos, Ghoulam – Inler, Lopez – Callejon, Hamsik, Mertens – Higuain

Dnipro

Die Gäste aus der Ukraine hatten im EL-Viertelfinale einen leichteren Gegner, und zwar den belgischen Club Brügge. Sie hatten es aber trotzdem nicht leicht den Einzug ins Halbfinale zu schaffen. Zuerst gab es in Belgien ein torloses Spiel und dann zu Hause konnten sie lange Zeit die Abwehr von Club Brügge nicht brechen. Das ist ihnen dann in der 82. Minute gelungen, und zwar über Ersatzspieler Shakhov.

Darüber hinaus haben die heutigen Gäste im Rahmen der Meisterschaft Shakhtar auf der Tabelle überholt und haben jetzt einen Punkt mehr als dieser Gegner, während sie sechs Punkte Rückstand auf den führenden Dynamo Kiew haben. Bis zum Ende der Meisterschaft wird Dnipro also um den zweiten CL-Qualifikationsplatz kämpfen. Die Mannschaft tritt dieses heutige Spiel nach einer Serie von vier Siegen und einer Niederlage an. Die Niederlage kassierte Dnipro im Rahmen des Pokalfinales gegen Shakhtar. Was den Spielerkader angeht, sind zurzeit nur die verletzten Innenverteidiger Mazuch und Stürmer Zozulya nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Dnipro:  Boyko – Fedetsky, Douglas, Cheberyachko, Leo Matos – Kankava, Shakhov – Luchkevych, Rotan, Konoplyanka – Kalinic

SSC Neapel – Dnipro TIPP

Die Buchmacher sehen zurzeit Neapel im Vorteil, aber die Quoten auf den Heimsieg hätten etwas größer sein müssen. Aus diesem Grund erscheint uns der Tipp auf viele Tore viel interessanter und vor allem wahrscheinlicher.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€