SSC Neapel – SL Benfica 28.09.2016, Champions League

SSC Neapel – SL Benfica / Champions League – Dies hier ist das Spitzenspiel der zweiten CL-Runde. Im Rahmen der Gruppe B hat nämlich der italienische Verein Neapel in der ersten Runde auswärts bei Dynamo Kiew gewonnen, während Benfica aus Portugal zu Hause gegen den türkischen Besiktas keinen Sieg holen konnte. Beide Teams spielen zurzeit auch im Rahmen der jeweiligen Nationalmeisterschaft sehr gut und haben noch keine Niederlage kassiert. Hier sollte man noch erwähnen, dass sie im Jahr 2008 im Rahmen der EL-Ausscheidungsphase aufeinandergetroffen sind und dabei Heimsiege erzielt haben. Wegen einer besseren Torbilanz ist jedoch Benfica weitergezogen. Beginn: 28.09.2016 – 20:45 MEZ

SSC Neapel

Die Spieler von Neapel werden wegen dieser Tatsache jetzt natürlich zusätzlich motiviert sein. Es macht dabei nichts aus, dass es sich mittlerweile um eine ganz neue Generation von Spielern handelt, die vom erfahrenen Trainer Sarri angeführt wird. Die Neapolitaner stehen, was die Serie A angeht, in den letzten Jahren völlig im Schatten von Juventus, während sie auch in den europäischen Wettbewerben selten irgendeinen erwähnenswerten Erfolg erreichen. Das ist auch einer der Gründe, warum man in der aktuellen Saison wirklich große Erwartungen hat. Es ist nämlich keine schwierige Gruppe und sie sind auf gutem Weg, weiterzuziehen. Das wurde am besten in der ersten Runde bestätigt, als sie auswärts bei Dynamo Kiew 2:1 gewinnen konnten.

Darüber hinaus spielen die heutigen Gastgeber zurzeit auch im Rahmen der Meisterschaft sehr gut und haben zu Hause die maximalen neun Punkte erzielt. Auswärts hatten sie bestimmte Probleme und konnten einen Sieg sowie zwei Remis holen. Deswegen haben sie zurzeit auch einen Punkt weniger als der führende Juventus. Trainer Sarri hat im letzten Meisterschaftsspiel gegen Chievo, den Neapel zu Hause 2:0 bezwungen hat, ein paar Stammspieler ausruhen lassen. Jetzt werden sicher alle wieder in der Startelf sein. Nicht dabei sind die verletzten Innenverteidiger Chiriches und Mittelfeldspieler El Kaddouri.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: Reina – Hysaj, Koulibaly, Albiol, Ghoulam – Allan, Jorginho, Hamsik – Callejon, Milik, Mertens

SL Benfica

Auch Benfica hat in der aktuellen Saison noch nicht verloren. Die Portugiesen erzielen aber im Rahmen der Nationalmeisterschaft etwas bessere Ergebnisse und befinden sich dort zurzeit auf der führenden Tabellenposition. Was die Champions League aber angeht, haben sie gleich am Anfang zu Hause gepatzt und gegen den türkischen Besiktas nur 1:1 gespielt. Sie hatten in diesem Duell aber auch kein Glück, da sie den einzigen Gegentreffer erst in der Nachspielzeit kassiert haben. Davor versiebten sie selber aber auch mehrere sehr gute Torchancen.

Wegen dieses erwähnten Remis werden es die aktuellen portugiesischen Titelträger in der Fortsetzung der Champions League viel schwieriger haben, besonders, wenn sie auch noch dieses heutige Auswärtsspiel beim Gruppenfavoriten Neapel verlieren sollten. Aber Trainer Vitoria glaubt fest daran, dass seine Schützlinge hier unbesiegt bleiben können, auch wenn er immer noch große Probleme mit dem Spielerkader hat. Verletzungsbedingt sind nämlich zurzeit ganze sechs Spieler nicht dabei, und zwar Innenverteidiger Jardel, Mittelfeldspieler Barbosa, Samaris und Rafa Silva sowie Stürmer Jonas und Jimenez.

Voraussichtliche Aufstellung Benfica: Ederson – Semedo, Lopez, Lindelof, Grimaldo – Fejsa, Horta – Salvio, Guedes, Pizzi – Mitroglou

SSC Neapel – SL Benfica TIPP

Die Gegner treten dieses heutige Duell der zweite CL-Runde in einer sehr guten Spielform an, aber wir sehen doch Neapel im Vorteil und zwar nur, weil die Mannschaft in dieser Saison zu Hause noch nicht verloren hat, während die Gäste aus Lissabon ziemliche Probleme mit dem Spielerkader haben.

Tipp: Sieg Neapel

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€