Steaua – Schalke 04 26.11.2013

Steaua – Schalke 04 – Dieses Spiel ist wichtig für beide Mannschaften, obwohl ihre Ziele unterschiedlich sind. Steaua kann das Achtelfinale der Champions League kaum erreichen, weshalb die Gastgeber dieser Begegnung den Wettbewerb in der Europaliga fortsetzen werden, wobei sie in diesem Spiel triumphieren müssen. Schalke ist der Gruppenzweite und mit dem eventuellen Sieg würden sie die Platzierung ins Achtelfinale vielleicht bestätigen, während eine Niederlage die Situation in der Gruppe komplizierter machen wird. Beide Mannschaften haben am vergangenen Wochenende Auswärtsremis in den jeweiligen Meisterschaften eingefahren. Im Hinspiel, das in Gelsenkirchen stattfand, hat Schalke einen sicheren 3:0-Sieg geholt. In Bukarest trafen sie im Jahr 2011 im Rahmen der Europaliga aufeinander und das Spiel endete ohne Tore. Beginn: 26.11.2013 – 20:45 MEZ

Steaua

Steaua hat sich bei der Champions League solide präsentiert, obwohl er nach vier Spieltagen noch keinen Sieg verbucht hat. Zwei kassierten Niederlagen wurden erwartet, da sie gegen Chelsea und Schalke gespielt haben. In diesen beiden Begegnungen haben sie kein Tor erzielt. Die beiden Remis haben sie gegen Basel eingefahren und daher haben sie immer noch die Chance, zumindest den dritten Gruppenplatz zu gewinnen. Es ist interessant dass sie in der heimischen Meisterschaft kein Tabellenführer sind, weil sie Astra in der Tabelle überholt hat. Allerdings hat Steaua zwei Spiele weniger auf dem Konto.

In der Meisterschaft haben sie noch kein Spiel verloren, aber dafür haben sie drei Remis gespielt, davon zwei Mal in den letzten zwei Ligarunden. Sie befinden sich also in einer Serie von drei Remis (jeweils 1:1). Am Samstag haben sie im Derby gegen Pandurii 1:1 gespielt. In diesem Spiel fehlte der verletzte Mittelfeldspieler Pintilii. Auch dieses Spiel gegen Schalke wird er wahrscheinlich verpassen, während Piovaccari, der am Samstag geschont wurde, in den Angriff zurückkehren wird.

Voraussichtliche Aufstellung Steaua: Tatarusanu – Georgievski, Szukala, Gardos, Latovlevici – Prepelita, Bourceanu – Popa, Stanciu, Tanase – Piovaccari

Schalke 04

Die Knappen haben am Samstag ebenfalls ein Remis gespielt, aber mit dem Ergebnis sind sie sicherlich nicht zufrieden, obwohl sie auswärts gespielt haben. Nach weniger als 20 Minuten führten sie nämlich mit 2:0 und 20 Minuten vor dem Spielende lagen sie mit einem Tor im Rückstand. Der Verteidiger Höwedes rettete sie vier Minuten vor dem Spielschluss vor einer Niederlage, aber das war nicht das erste Mal in dieser Saison, dass sie Vorsprung von zwei Toren abgeben mussten. Eine ähnliche Partie haben sie nämlich neulich gegen Hoffenheim abgeliefert. Trainer Keller hat in dem Spiel gewisse Änderungen vorgenommen, weil er einige Spieler für dieses CL-Spiel geschont hat.

Kolosinac spielte auf der linken Außenseite, während Aogo im defensiven Mittelfeld agierte. Boateng agierte als Spitze, da Szalai auf der Ersatzbank blieb. In letzter Zeit kämpften die Knappen mit zahlreichen Verletzungen, aber die Situation hat sich in dieser Hinsicht ein wenig verbessert. Ausfallen werden übrigens Höger, Clemens, Huntelaar und Torwart Hildebrand, weshalb Fährmann zwischen den Torpfosten stehen wird. Aoga wird diesmal auf der linken Außenseite agieren, während Neustädter im defensiven Mittelfeld spielen wird. Szalai kommt in die Angriffsspitze, während Boateng seinen Platz im Mittelfeld einnehmen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Fährmann – Uchida, Höwedes, Matip, Aogo – Neustädter, J.Jones – Farfan, Draxler, Boateng – Szalai

Steaua – Schalke 04  TIPP

Die Gäste aus Gelsenkirchen sind qualitativ viel besser und das haben sie im Hinspiel bewiesen, während Steaua auch im Heimspiel gegen Chelsea eine überzeugende Niederlage kassierte. Diesmal wird Steaua vielleicht keine überzeugende Niederlage kassieren, aber die Gäste sind auf jeden Fall Favoriten in diesem Spiel.

Tipp: Sieg Schalke

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!