Swansea – Malmö 01.08.2013

Swansea – Malmö – Hier haben wir im Rahmen der dritten EL-Vorrunde ein Duell, in dem der englische Vertreter Swansea und Malme aus Schweden aufeinandertreffen. Dies hier ist übrigens ihr erstes gemeinsames Duell, was auch ganz logisch ist, wenn man in Betracht zieht, dass Swansea auf der europäischen Fußballszene seinen Debütauftritt hat, während Malme auf jeden Fall viel mehr Erfahrung in solchen Spielen hat. Beginn: 01.08.2013 – 20:45 MEZ

Swansea

Wir haben ja schon in der Einleitung gesagt, dass Swansea zum ersten Mal an europäischen Wettbewerben teilnimmt. Die Engländer haben die Teilnahme dank des gewonnenen League Cups geholt und zwar nachdem sie im großen Finale den Niedrigligisten Bradford 5:0 deklassiert haben. Aber nach diesem Spiel haben sie im Rahmen der Premier League deutlich nachgelassen und haben in den letzten 10 Runden nur einen Sieg geholt, wobei sie sechs Mal bezwungen wurden. Aber dank der tollen Partien in der Meisterschaftshinrunde konnten die heutigen Gastgeber am Ende den tollen neunten Tabellenplatz erreichen, womit sie wieder bewiesen haben, dass sie ein stabiler Erstligist geworden sind. Damit es auch so bleibt, haben sie entschieden Verstärkungen zu holen und zwar wurde der tolle Stürmer Bony von Vitesse, Mittelfeldspieler Shelvey von Liverpool sowie drei Spanier, Innenverteidiger Amato von Espanyol und Mittelfeldspieler Canas sowie Pozuel von Betis geholt. Anderseits haben hauptsächlich die Spieler den Verein verlassen, die viel mehr Zeit auf der Ersatzbank als auf dem Platz verbracht haben. Von den fünf Neuzugängen sollte in dieser Begegnung nur Stürmer Bony die Chance bekommen.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea:  Vorm – Rangel, Williams, Chico, Davies – Ki Sung-Yong, de Guzman – Hernandez, Michu, Routledge – Bony

Malmö

Im Unterschied zu Swansea ist Malmö zurzeit in Topform, was auf jeden Fall einen Vorteil darstellen kann, aber auch schon zu Erschöpfung von den ständigen Spielen auf zwei Fronten führen kann. Das hat das letzte Meisterschaftsduell gegen Gefle vielleicht am besten gezeigt, wo die Schweden auswärts 0:2 bezwungen wurden. Auf diese Weise haben sie Tabellenführer Helsingborg einen Vorsprung von sogar fünf Punkten erlaubt. Davor haben die Fußballer von Malme nämlich zwei Siege in Folge geholt und es sah so aus als ob sie den Anschluss hinter Helsingborg endlich geholt haben, aber sie konnten offensichtlich dem ganzen Druck nicht wiederstehen. Es wartet also in den verbliebenen 13 Runden eine sehr schwere Aufgabe auf sie. Was die Europaliga angeht, haben sie da von der ersten Vorrunde begonnen, wo sie Drogheda aus Irland eliminiert haben und in der zweiten Runde haben sie gegen den schottischen Hibernian eine hervorragende Arbeit geleistet, indem sie zuhause 2:0 und auswärts 7:0 gewonnen haben. Aber all diese Statistiken haben vor dem Duell gegen den starken Swansea nichts zu bedeuten. Trainer Norling wird dementsprechend auch ein paar Auswechslungen in der Startaufstellung machen. Nicht dabei ist nur der verletzte Mittelfeldspieler Pekalski.

Voraussichtliche Aufstellung Malmö: Dahlin – Albornoz, Jansson, Johansson, Ricardinho – Hamad, Halsti, Friberg, Thern – Rantie, Eriksson

Swansea – Malmö TIPP

Auch wenn Malmö viel mehr internationale Erfahrung hat und sich zurzeit in einer sehr guten Wettbewerbsform befindet, glauben wir, dass die Schweden in diesem Duell der dritten Vorrunde keine besonders großen Siegeschancen gegen Swansea haben. Die Gastgeber sehen nämlich noch stärker aus als im letzten Jahr und möchten sicher auch in Europa einen beachtlichen Erfolg erzielen.

Tipp: Sieg Swansea

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!