champions_leagAm Ende des Programms der Champions League für diese Woche ist noch ein großes Duell des Achtelfinales übriggeblieben. Es treffen sich zwei regelmäßige Teilnehmer dieses Wettbewerbs und zwar der italienische Mailand und der englische Arsenal. Beide Teams zeigen übrigens in den jeweiligen Nationalmeisterschaften eine gute Form, aber das bedeutet in diesen Spielen sowieso nicht sehr viel, da viel von der Laune ihrer Stars in diesen Momenten abhängt. Hier werden wir nur noch dazugeben, dass sich diese zwei Teams vor vier Jahren auch im Achtelfinale der Champions League getroffen haben. Damals hat sich Arsenal nach einem Remis zu Hause und einem Sieg zu Gast weiterplatziert. Beginn: 15.02.2012. – 20:45 

Das ist für Mailand vor diesem Doppelmatch die beste Lektion, in dem sie auf keinen Fall erlauben dürfen einen Treffer auf San Siro zu kassieren. Sie würden dann auf dem Emirates Stadion sehr schwer ein günstiges Ergebnis für die Platzierung ins Viertelfinale erreichen können. Deswegen glauben wir dass auch Trainer Allegri die Taktik in diese Richtung aufbaut, wird aber gleichzeitig über den erfahrenen Ibrahimovic und den jungen El Shaarawy versuchen, wenigstens einmal das gegnerische Netz zu schütteln. Das würde dann automatisch den Druck auf die Fußballer von Arsenal legen. El Shaarawy hat in der letzten Runde der Serie A mit seinem Treffer drei sechs wichtige Punkte zu Gast beim drittplatzierten Udinese geholt. Somit haben sie nach langer Zeit die führende Position von Juventus übernommen, der aber auch zwei Spiele weniger hat. Aber für sie ist es am wichtigsten dass sie nach zwei Niederlagen und einem Remis endlich einen Triumph verbucht haben. Das haben sie sogar mit einer dezimierten Mannschaft geschafft, in der wegen Verletzungen und Suspensionen sogar 12 Spieler nicht dabei gewesen sind. Unter ihnen sind auch viele Spieler aus dem Ersten Team gewesen. Jetzt kommen aber Ibrahimovic und Boateng zurück. Er wird wieder auf seiner Position des Playmakers spielen. Auch die ungenügend erholten Pato, Nesta und Merkel sollten auf der Bank bleiben, während Mittelfeldspieler Gattuso, Aquillani, Flamini und Strasser, sowie Stürmer Cassano und Innenverteidiger Yepes definitiv nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung AC Mailand: Abbiati – Abate, Mexes, Thiago Silva, Antonini – van Bommel, Ambrosini, Nocerino – Boateng – El Shaarawy, Ibrahimović Werbung2012  

Was die momentane Form von Arsenal betrifft, geht sie nach zwei Siegen in Folge im Premiership definitiv Berg auf. Die Siege haben sie zum ersten Mal in dieser Saison auf den vierten Tabellenplatz gebracht. Die Schützlinge von Trainer Wenger haben nämlich zuerst auf eigenem Terrain die Mannschaft von Blackburn mit 7:1 deklassiert und dann wahrscheinlich durch diesen Sieg motiviert haben sie auch bei Sunderland zu Gast die ganzen drei Punkte verbucht. Getroffen hat der Rückkehrer Henry in der ersten Minute der richterlichen Nachspielzeit. Aber diese Ikone der „Gunners“ geht nach dem Duell mit Mailand wieder in seinen Klub LA Galaxy zurück, also wird ihn auch am Mittwoch Wenger als den Joker von der Bank benutzen, natürlich wenn es nötig sein wird. Der Schütze des Treffers zum Ausgleich im Match mit Sunderland, Ramsey sollte auf San Siro wider in der Startelf sein. Anderseits wird in der Angriffsspitze wieder der gleiche Dreier spielen, angeführt von dem besten Schützen der Liga van Persie. Der junge Oxlade-Chamberlain sollte den Vortritt vor Gervinho bekommen, der von den Auftritten in Afrika ziemlich erschöpft ist. Was die Abwehr betrifft, die auch das Hauptproblem von Arsenal ist, wird dieses Mal Mertesacker wegen einer Verletzung nicht dabei sein und Vermaelen wird ihn auf der Position des Innenverteidigers ersetzen. Links außen kommt der erholte Gibbs zurück. Die übrigen zwei Verteidiger Santos und Jenkinson sind immer noch nicht dabei, genau wie die Mittelfeldspieler Wilshere und Diaby.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal FC: Szczesny – Sagna, Koscielny, Vermaelen, Gibbs – Song, Arteta, Ramsey – Walcott, van Persie, Oxlade-Chamberlain 

Da das hier ein ziemlich interessantes und ungewisses Doppelmatch werden sollte, wird in dieser ersten Begegnung in Mailand wahrscheinlich mehr auf das eigene Netz geachtet werden, während die Stürmer erst beim Rückspiel in 14 Tagen etwas mehr Raum bekommen sollten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei canbet (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010