Tipp Champions League: Barcelona – AC Mailand

champions_leagNach den ersten 90 Minuten in Mailand sind wir in diesem Duell einer Entscheidung über den Teilnehmer des Halbfinales der Champions League überhaupt nicht näher gekommen, weil im San Siro Stadion keine Treffer  gegeben hat. Beide Teams haben in gewisser Weise ihr Ziel erzielt da sie ihre Tore sauber gehalten haben, aber im Nou Camp Stadion werden sie nicht mehr Zeit zu Berechnungen haben, sodass wir in diesem Duell ein viel offensiveres Spiel zu sehen bekommen werden, genau wie in den beiden direkten Duellen dieser Mannschaften in der Gruppenphase, als sogar neun Tore erzielt wurden. Beginn: 03.04.2012 – 20:45

Natürlich wird das Angriffsspiel vor allem vom Gastgeber erwartet, weil er in seinen Reihen den weltbesten Spieler hat, den aktuellen Torschützenjäger der Champions League und zwar Lionel Messi (12 erzielte Tore in der CL). Er befindet sich nämlich in einer sehr guten Form und wenn man dieses Match vor sechs Tagen im San Siro Stadion ausnimmt, hat er in den letzten 10 Duellen immer getroffen, so auch am vergangenen Wochenende im Meisterschaftssieg gegen Athletic Bilbao. Dies war gleichzeitig der achte Sieg in Folge für die Schützlinge des Trainers Guardiola im Rahmen der Primera Division, sodass sie acht Runden vor dem Saisonende nur noch sechs Punkten hinter dem führenden Real Madrid sind. Dies ist auf jeden Fall einholbar, vor allem falls die Madrilenen patzen sollten. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass so etwas auch Barcelona passiert, aber nach den letzten Partien zu urteilen ist das kaum zu erwarten, genau wie in der Champions League, wo sie im Nou Camp Stadion den italienischen Meister empfangen werden. Diesmal werden die Katalanen große Unterstützung ihrer Fans haben, sodass sie sich einen sicheren und überzeugenden Sieg erhoffen. Ins Team kehren die wiedergenesenen Fabregas und Adriano, während Abidal und Villa immer noch verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Victor Valdes – Dani Alves, Pique, Puyol, Adriano – Busquets, Xavi, Iniesta – Sanchez, Messi, Fabregas

Werbung2012

Im Gegensatz zu Barcelona haben die Mailänder am vergangenen Wochenende ihre Siegesserie in der Meisterschaft beendet, nachdem sie ein 1:1-Auswärtsremis gegen Catania gespielt haben. Zum Glück befinden sie sich immer noch auf der führenden Position und zwar mit zwei Punkten im Vorsprung auf Juventus. Diese beiden Mannschaften werden in den letzten acht Runden einen harten Kampf um den Titel führen und eine große Rolle werden dabei die Auftritte der Mailänder in der CL spielen. Gerade wegen diesem letztwöchigen Spiel gegen Barcelona, haben die Schützlinge des Trainers Allegri keine besonders gute Partie in Sardinien abgeliefert wie in den früheren Duellen. In diesem Spiel waren sie sicher im Gedanken beim diesen CL-Spiel. Vor sechs Tagen haben sie mit viel Glück geschafft, das eigene Tor sauber zu halten, aber diesmal wird das sehr schwer zu wiederholen, sodass man von ihnen eine offensivere Spielweise erwartet, um eventuell in die Führung zu gehen und zumindest auf diese Weise Unruhe in der Heimmannschaft zu machen. Natürlich wird in diesem Segment sehr viel von der Stimmung von Ibrahimovic und Robinho abhängen, sowie des wiedergenesenne Spielmacher Boateng, während Trainer Allegri in diesem Duell mit sogar sieben verletzten Spieler nicht rechnen kann und zwar mit den Stürmern Pato und Cassano, den Mittelfeldspielern van Bommel, Flamini, Strasser und Merkel sowie mit dem Verteidiger Thiago Silva.

Voraussichtliche Aufstellung Mailand: Abbiati – Abate, Mexes, Nesta, Antonini – Ambrosini, Nocerino, Seedorf – Boateng – Ibrahimović, Robinho

In diesem Duell können wir nichts anderes als einen Offensivfußball, den die Spieler aus Barcelona in dieser Saison vor eigenen Fans regelmäßig zeigen, erwarten. Diese Spielweise wird die Mailänder dazu auffordern, selber viel offensiver zu spielen als vor sechs Tagen im San Siro Stadion.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei 188bet (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010