Tipp Champions League: Bayern München – Olympique Marseille

champions_leagIn diesem Duell hat man viel mehr Ungewissheit erwartet, aber genau wie in anderen drei Viertelfinal-Duellen der Champions League hat auch in diesem Duell der Favorit eine große Arbeit geleistet und einen großen Schritt in Richtung des Halbfinales gemacht. Dieses Match wird im Schatten der Begegnung in Barcelona bleiben, aber gerade deshalb, weil fast alles entschieden wurde, können wir auf beiden Seiten einen schönen und offensiven Fußball erwarten. Die Bayern haben am Samstag einen schwierigen Match gehabt, während Olympique erholt hat und kein Spiel nach dem Duell gegen Bayern absolviert hat. Beginn: 03.04.2012 – 20:45

Es war ein sehr gutes Wochenende für die Mannschaft aus Bayern. Dies wird ihnen ein zusätzliches Motiv und zusätzliche Kraft geben, um zu versuchen, alle drei Trophäe in dieser Saison zu gewinnen. Nach der letzten Runde der Bundesliga ist die Hoffnung auf die Trophäe, die fast verloren schien, wieder da. Borussia patzte in Dortmund und erzielte dabei einen Punkt, während Bayern in einem sehr unangenehmen Gastspiel in Nürnberg zum Dreier kam, sodass sie nur noch drei Punkte im Rückstand sind. Obwohl sie in diesem Spiel Punkte dringend nötig hatten, hat Trainer Haynckes die Aufstellung ein wenig verändert, weil es klar war, da die gleiche Aufstellung dieses hohe Tempo und eine große Anzahl von Duellen in kurzer Zeit nicht aushalten kann. Alaba blieb deshalb auf der Bank, während Contento nach langer Zeit auf der linken Außenseite gespielt hat. Tymoshchuk ersetzte Luiz Gustav im Mittelfeld und die größte Überraschung war, dass Ribery durch Pranjic in der Startformation vorzufinden war. Die Münchener brillierten nicht mit dieser Aufstellung und sie hatten sehr viele Probleme mit Nürnberg, sodass Heynckes in der zweiten Halbzeit doch noch Ribery und Schweinsteiger einwechselte und dann haben die Bayern angefangen, viel besser zu spielen. Ribery war an der Aktion, durch diejenige Robben traf, mitbeteiligt. Der Niederländer befindet sich in einer sehr guten Form und ist derzeit der beste Spieler in Bayern. Für dieses Spiel wird Heynckes sicher viele Änderungen in der Aufstellung vornehmen, aber es ist schwer zu sagen, für welche Änderungen er sich entscheiden wird. Es ist sicher, dass Schweinsteiger nicht spielen wird, weil er drei Gelbe Karten hat.

Voraussichtliche Aufstellung Bayerna: Neuer – Rafinha, Boateng, Badstuber, Contento – Tymoshchuk, Luiz Gustavo – Ribery, Kroos, T.Muller – Olić Werbung2012

Die Mannschaft aus Marseille hat am vergangenen Wochenende nicht gespielt, weil das Derby gegen Montpellier verlegt wurde. Dadurch haben sie mehr Zeit zum Ausruhen bekommen, obwohl es vielleicht besser wäre, wenn sie ein leichtes Spiel zum absolvieren hätten, um die negative Serie von neun sieglosen Duellen endlich zu beenden. Acht Niederlagen und nur ein Remis. In diesem Zeitraum wurden sie auch aus dem Cup eliminiert. Eine große Krise herrscht in der Mannschaft, die große Ambitionen hatte. Das größte Problem ist, dass sie die Tore sehr schwer erzielen. Im ersten Match gegen Bayern haben sie einige Torchancen erzielt. In letzter Zeit sind sie hauptsächlich aus den Unterbrechungen gefährlich. Der Ausfall vom Torwart Mandanda war auf jeden Fall spürbar. Er war wegen Roter Karte gesperrt und Deschamps machte Fehler als er Andrade den Vortritt gegenüber Bracigliani gegeben hat. Mandanda kehrt diesmal ins Team zurück, aber für diese Begegnung ist der Mittelfeldspieler Alou Diarra gesperrt. Es ist eine etwas offensivere Spielweise zu erwarten, weil sie sowieso nichts zu verlieren haben. Vielleicht werden sie mit zwei Stürmern auflaufen und das bedeutet, dass neben Remy auch Brando auflaufen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Olympique Marseille: Mandanda – Azpilicueta, Fanni, Nkolou, Morel – Mbia – Amalfitano, Valbuena, A.Ayew – Brandao, Remy

Dieses Match ist nicht leicht zu prognostizieren, weil die Gastgeber die ganze Arbeit praktisch schon erledigt haben, während die Gäste nach der Heimniederlage aufgegeben haben. Es ist aber irgendwie logisch, dass Marseille eine kombinierte Mannschaft aus Bayern angreift, während die Gastgeber in den Gegenangriffen durch den schnellen Olic ihre Chance suchen werden. In einem solchen Spiel sollte es viele Tore geben.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,60 bei hamsterbet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010