Tipp Champions League: Bayern München – Villarreal CF

champions_leagDieses Duell ist definitiv im Schatten des Duells Der Gruppe A, das in Neapel gespielt wird, aber es könnte interessant werden, weil beide Teams ziemlich gelassen spielen können. Die Bayern sind die Gruppenersten und man kann schon sagen, dass sie sicher im Achtelfinale sind, während Villarreal CF der letztplatzierte ist und nur noch theoretische Chance hat, den dritten Platz zu erreichen und den Wettbewerb in der Europaliga fortzusetzen. Im Hinspiel in Spanien feierte FC Bayern problemlos einen 2:0-Sieg. Beginn: 22.11.2011 – 20:45

So ein Spiel wird der Mannschaft aus Bayern nach einem stressigen Wochenende sicher gut tun. All das, was sie sich bisher fleißig ergattert haben und all diese überzeugenden Siege haben in den Hintergrund geraten, als sie im großen Derby gegen Borussia Dortmund mit 1:0 bezwungen wurden und zwar zuhause. Das war ihre dritte Niederlage in der Meisterschaft und die zweite im eigenen Stadion. Die erste Niederlage kassierten sie in der ersten Runde gegen die Gladbacher mit dem identischen Ergebnis. Die Münchener sind jetzt nur zwei Punkte im Vorsprung auf die Dortmunder und die Gladbacher und der Kampf um den Titel ist völlig offen geworden. Es gibt keine Entschuldigung für die Samstagsniederlage, denn  Bayern war nicht wiederzuerkennen. Die Bayern haben anscheinend ein wenig taktiert, während Borussia sehr gut verteidigt hat und aus einem der gelegentlichen Angriffe haben sie den Gastgeber bestraft. Bei FC Bayern fehlten zwei defensive Mittelfeldspieler Tymoshchuk und Schweinsteiger, aber Robben kehrte ins Team zurück. Die Offensive war sehr schwach und das bestätigt die Tatsache, dass sie erst zum zweiten Mal in dieser Saison im eigenen Stadion nicht getroffen haben, sehr gut. Dieses Spiel gegen Villarreal ist für die Wiederherstellung des Selbstvertrauens sehr wichtig und deshalb wird Trainer Heynckes sicher die stärkste Startelf auf den Platz schicken, einschließlich Tymoshchuk, der im letzten Meisterschaftspiel gesperrt war. Luiz Gustavo bleibt auf der Bank.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Rafinha, Boateng, van Buyten, Lahm – Kroos, Tymoshchuk – Robben, T.Muller, Ribery – Gomez.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die spanische Mannschaft aus Villarreal hat derzeit größere Sorgen als diese schlechte Platzierung in der Champions League. In vier gespielten Runden haben sie ebenso viele Niederlagen kassiert. Außerdem erzielten sie nur ein Tor in diesen vier Begegnungen und dabei haben sie neun Gegentore kassiert, aber es gibt eine Menge Gründe, warum das so ist. Ein größeres Problem bereitet ihnen aber die Meisterschaft. Sie befinden sich auf dem 12. Tabellenplatz, obwohl der fünftplatzierte FC Sevilla nur vier Punkte im Vorsprung ist. Die Situation verbessert sich langsam und so haben sie drei Spiele ohne Niederlage verbucht. Zuhause haben sie Rayo Vallecano bezwungen (2:0) und danach haben sie gegen Espanyol auswärts ein torloses Remis gespielt. Am Samstag haben sie in ihrem El Madrigal Stadion einen 1:0-Sieg gegen Betis gefeiert. Also, drei Begegnungen ohne ein kassiertes Gegentor und das ist natürlich nach einem sehr schlechten Saisonauftakt sehr ermutigend. Immer noch haben sie in der Ferne nicht gesiegt und diese Tatsache klingt sehr schlecht. Noch schlimmer ist aber die Tatsache, dass sie in sechs Gastauftritten nur ein Tor erzielt haben und noch eins in der Champions League. Der Grund für diese schlechte Leistung ist nicht schwer zu finden. Seit einiger Zeit müssen sie nämlich ohne die beiden besten Stürmer, Nilmar und Rossi, die verletzt sind, auskommen. Zu einem Zeitpunkt ist auch der dritte Stürmer Ruben gefehlt aber zum Glück ist er jetzt wieder dabei. Verletzt sind auch der Abwehrspieler Zapeta, sowie der Mittelfeldspieler Cani. Die Spanier haben wirklich sehr viele Probleme und so ist es klar zu erwarten, dass Trainer Garrido mit der gleichen Besatzung wie am Samstag gegen Betis, als sie durch den Treffer von Borja Valero gesiegt haben, aufläuft.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Diego Lopez – Mario, Gonzalo Rodriguez, Musacchio, Catala – Borja Valero, Bruno – Hernan Perez, de Guzman, Joan Oriol – Marco Ruben.

Die Münchener brauchen einen Sieg, um das erschütterte Selbstvertrauen nach der Niederlage im Samstagsderby wiederherzustellen. Einen weiteren Patzer dürfen sie sich nicht erlauben. Deshalb werden sie sicher von der ersten Minute an angreifen, während der angeschlagene Villarreal CF mit seinen Gedanken sicher schon lange bei der Primera Division ist.

Tipp: Asian Handicap -2 Bayern

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,82 bei 12bet (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010