Tipp Champions League: Benfica Lissabon – Chelsea FC

champions_leagDas zweite dieswöchige Duell des CL-Viertelfinales sollte viel interessanter und ungewisser sein, weil zwei sehr hochwertige und erfahrene Mannschaften aufeinandertreffen werden und zwar der portugiesische Vertreter Benfica Lissabon und der englische Chelsea FC. Es ist interessant, dass sich die beiden Teams in der letzten Runde das Weiterkommen erst im Rückspiel gesichert haben, während sie am vergangenen Wochenende in ihren Pflichtspielen jeweils einen Punkt ergattert haben. Das zeigt uns sehr gut, wie belastet sie mit diesem CL-Auftritt gewesen sind. Beginn: 27.03.2012 – 20:45

In erster Linie denken wir da an den portugiesischen Vertreter, der seit einigen Saisons erfolglos versucht, in die Endrunde der Champions League zu kommen. Für die Platzierung unter den acht besten Mannschaften sind am meisten ihre Auftritte in der Gruppenphase zuständig, weil sie die großen Vereine wie FC Basel und Manchester United hinter sich zurückgelassen haben. Da sie die Gruppenerster waren, haben sie im Achtelfinale die stärksten europäischen Mannschaften vermieden. Der russische Meister Zenit erwies sich aber als ein sehr gefährlicher Gegner, vor allem zuhause, wo er einen 3:2-Sieg feierte, aber die Schützlinge des Trainers Jesus haben im eigenen Stadion dem Gegner auf die beste Art und Weise geantwortet und dabei einen 2:0-Sieg verbucht und das war mehr als genug, um sich die Platzierung in die nächste Runde zu sichern. In der Meisterschaft haben sie zwei Siege in Folge gefeiert, während die im Cup-Halbfinale zum Triumph gegen den Erzrivalen FC Porto gekommen sind und sich somit für die jüngste Meisterschaftniederlage gerächt. Am vergangenen Wochenende haben sie mit einer kombinierten Mannschaft nur zu einem Punkt gegen Olhanense gekommen, sodass sie auf den zweitplatzierten Porto einen Punkt im Rückstand sind, während sie hinter dem Spitzenreiter aus Braga zwei Punkte hinterherhinken. Für sie ist es aber viel wichtiger, dass sie ihre Schlüsselspieler für dieses Duell ausgeruht haben, sodass Trainer Jesus eine äußerst starke Besatzung auflaufen lassen wird. Ausfallen werden nur der Verteidiger Garay und der Stürmer Djalo.

Voraussichtliche Aufstellung Benfica: Artur Moraes – Pereira, Jardel, Luisao, Emerson – Javi Garcia, Witsel – Gaitan, Bruno Cesar, Rodrigo – Cardozo Werbung2012

Genau wie Benfica haben die Londoner am vergangenen Wochenende in der Meisterschaft gepatzt und zwar im Duell gegen den Stadtrivalen Tottenham Hotspurs, der gleichzeitig ihr direkter Mittkonkurrent um den vierten Tabellenplatz, der in die CL führt, ist. Im eigenen Stadion haben sie nämlich die Chance gehabt, sich mit einem Dreier den Spurs noch mehr anzunähern, aber nach dem enttäuschenden Remis beträgt der Punkteunterschied immer noch fünf Punkte, sodass es schwer zu erwarten ist, dass sie diesen Rückstand in den übrigen acht Runden aufholen können. Deshalb ist ihnen jetzt sehr wichtig, dass sie ein sehr gutes Ergebnis in der Champions League erzielen. Im Achtelfinale haben ihnen die Neapeler sehr viele Probleme bereitet, vor allem nachdem das Hinspiel im San Paolo mit dem 3:1-Sieg des Gastgebers endete. Geleitet vom neuen Trainer Di Matteo haben die Blues aus London an der Stamford Brigde im regulären Teil des Spiels einen identischen Sieg verbucht wie die Neapeler im Hinspiel. In der Verlängerung haben sie einen viel größeren Willen als ihre Gegner gezeigt und das zahlte sich aus, weil sie in der 105. Minute zum Siegestreffer kamen. Jetzt steht ihnen ein sehr schwieriges Gastspiel in Lissabon bevor und zwar gegen die Mannschaft, die in dieser Saison noch keine Heimniederlage auf der internationalen Bühne kassiert hat. Deshalb werden sie versuchen, zumindest zu einem Remis zu kommen. Die Aufstellung mit drei Offensivspielern sollte nicht geändert werden, nur der schwache Sturridge soll durch Ramires, der etwas nach vorne verschoben werden soll, ersetzt, während der verletzte Abwehrspieler Luiz von Cahill vertreten sein wird.  

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ivanović, Cahill, Terry, Cole – Essien, Lampard, Meirelles – Ramires, Drogba, Mata

Wie wichtig dieses Duell des Viertelfinales der CL für beide Mannschaften ist, beweist uns am besten die Angabe, dass beide Mannschaften am vergangenen Wochenende nur jeweils einen Punkt in ihren Pflichtspielen ergattert haben. In dieser Begegnung geben wir einen leichten Vorteil der Heimmannschaft, zumal sie in dieser Saison noch keine Heimniederlage in der Champions League erlitten hat.

Tipp: Asian Handicap 0 Benfica

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei 188bet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010

Kategorie: Europäische Clubwettbewerbe

Updates erhalten

Diesen Beitrag teilen

Recent Posts

Kommentare

Loading Facebook Comments ...
© 2014 Sportwetten Magazin. Alle Rechte beim Sportwetten Magazin.