Das letzte Dienstagsspiel der CL, das wir analysieren, wird in Lissabon ausgetragen. Der portugiesische Meister empfängt den deutschen Vizemeister Schalke 04. Das deutsche Team hat sich in der letzten Runde das Weiterkommen in die nächste Runde gesichert und die Portugiesen haben mit der Niederlage in Tel Aviv die Situation vollkommen kompliziert gemacht. Beginn: 07.12.2010 – 20:45

Jetzt ist bei Benfica sogar der dritte Gruppenplatz gefährdet, der nicht unwichtig wäre, weil man mit ihm in der Europaliga weiterspielen dürfte. Um definitiv den dritten Platz zu holen, muss Benfica einen Sieg holen. Im ersten Duell der beiden Vereine in Gelsenkirchen gab es einen 2:0-Sieg der Knappen.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font><a href=“http://wettbonus.net/magazin.htm“ target=“_blank“>22€ Tshirt Gutschein als Extra bei zwei Buchmachern!</a></div>
{/source}

Der portugiesische Meister hat auch in dieser Saison gezeigt, dass er im eigenen Stadion viel besser spielt, als in den fremden Stadien. Bisher wurden zuhause zwei Siege geholt und zwar gegen Hapoel und gegen Lyon. Gleichzeitig spielen die Schützlinge des Trainers Jesus sehr ängstlich, wenn sie auswärts ranmüssen und das Allerschlimmste an den drei Gastauftritten war die Tatsache, dass sie gar kein Tor erzielt haben. Auch in der heimischen Liga ist Benfica zuhause viel besser als auswärts. Mittlerweile ist Benfica auf dem zweiten Tabellenplatz in Portugal und dies ist nur aufgrund der verbesserten Abwehr gelungen. Die Güte der Offensive kam auch nie in Frage, weil sie in ihren Reihen sehr gute Angreifer hat, wie Cardozo, Saviola und Aimar. Sie hoffen heute eben auf ein gutes Spiel dieses Offensivtrios, das ihnen das Weiterkommen in die nächste Runde sichern soll, ob das Europaliga oder Champions League wird, hängt vom Ergebnis des anderen Gruppenspiels ab.

Voraussichtliche Aufstellung Benfica: Roberto – Perreira, Luiz, Luisao, Coentrao – Garcia, Amorim, Gaitan – Aimar – Cardozo, Saviola

Der Trainer Magath schaffte bisher nicht seinen Schalkern eine Beständigkeit beizubringen. Gerade wenn man denkt, dass Schalke endlich den tiefsten Punkt erreicht hat, kommt ein negatives Ergebnis. So eine Situation hatten wir vor zwei Wochen, als Schalke zuerst Werder und Lyon auseinanderpflügte, um dann anschließend gegen Kaiserslautern den höchsten Saisonsieg zu kassieren. Direkt danach sortierte Magath drei Stammspieler aufgrund des fehlenden Einsatzwillens aus und zwar Sarpei, Jones und Baumjohann. Diese relativ krasse Maßnahme zeigte auch sofort die erwünschte Wirkung, weil eine Woche später das große Bayern geschlagen wurde. Außer den drei erwähnten Spieler fehlen noch die verletzten Hoogland und Moritz und der gelbgesperrte Farfan.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Neuer – Uchida, Höwedes, Metzelder, Schmitz – Kluge – Jurado, Rakitić, Edu – Huntelaar, Raul

Das Team von Benfica könnte ein Remis oder gar eine Niederlage holen, aber dann müssten sie auf ein gutes Ergebnis aus dem anderen Gruppenspiel hoffen. Die Portugiesen werden sich sicherlich nicht darauf verlassen wollen, wie das andere Gruppenspiel ausgeht, sodass man davon ausgehen muss, dass sie auf einen Dreier spielen werden. Ein Heimsieg sollte ihnen gelingen, weil sie sehr heimstark sind und gleichzeitig ist Schalke nicht motiviert genug um mit der vollen Kraft zu spielen.

Tipp: Sieg Benfica

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei Expekt (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!