Tipp Champions League: FC Arsenal – Borussia Dortmund

champions_leagIn der Gruppe F der Champions League könnte es zu einem echten Kampf kommen. Es sind nämlich noch zwei Runden zu spielen geblieben. Noch alles ist offen und kein Verein ist sicher. Im anderen Duell dieser Gruppe ist allerdings der Gastgeber Favorit, während in diesem Duell wirklich alles offen ist. Als sie das erste Duell in Dortmund zu Beginn der Saison absolvierten, hatten beide Mannschaften einen schlechten Meisterschaftsstart, aber jetzt ist alles ganz anders. Damals war Arsenal besser und Borussia schoss erst im Spielfinish zum Ausgleich (1:1). Derzeit befinden sich beide Teams in einer hervorragenden Form und schon lange wurden sie nicht bezwungen. Beginn: 23.11.2011 – 20:45

Nach einem schlechten Saisonauftakt, den keiner erwartet hat, verbesserte Arsenal FC langsam seine Form und jetzt haben die Londoner ein Team, welches wir aus den letzten Saisons sonst kennen. Sie sind sehr verspielt und befinden sich derzeit in einer Serie von acht Spielen ohne Niederlage und zwar in allen Wettbewerben mitgezählt. Das letzte Mal kassierten sie eine Niederlage im Stadtderby gegen Tottenham und das war am 2. Oktober im White Hart Lane Stadion. Seitdem feiern sie hauptsächlich Siege. Sie haben nämlich sieben Siege und ein Remis verbucht. Das einzige Remis haben sie gerade in der CL eingefahren und zwar ein torloses im Emirates Stadion gegen Olympique Marseille. Zuhause haben sie nur ein Spiel während der ganzen Saison verloren und zwar gleich zu Beginn der Meisterschaft gegen Liverpool, wobei sie ein Remis nur im bereits erwähnten Duell gegen Marseille kassierten. Verletzungen sind Bestandteil dieser Mannschaft und das ist eines der Gründe, warum sie die Mannschaft mit den meist kassieren Auswärtstoren in der Premier League sind. Allerdings haben sie nach Manchester City die meisten Tore erzielt. Der Wendepunkt für das Selbstvertrauen war anscheinend der Triumph im Stamford Bridge Stadion gegen Chelsea FC, als sie zweimal geschafft haben, den Rückstand aufzuholen. Etwas Ähnliches haben sie am Samstag gegen Norwich veranstaltet, als sie am Ende doch noch gesiegt haben, obwohl sie im 1:0-Rückstand lagen. Der Held war wie öfters in dieser Saison der brillante Stürmer van Persie. Dieser Spieler ist mit 13 erzielten Toren der Torschützenkönig der Premier League. Verletzt sind Gibbs, Sagna und Wilshere. Wenger wird mit der gleichen Startelf wie am Samstag auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Koscielny, Mertesacker, Vermaelen, Andre Santos – Song – Walcott, Ramsey, Arteta – Gervinho, van Persie.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Ähnlich wie Arsenal ist auch Borussia  wie neugeboren in der letzten Zeit. Der Höhepunkt war am Samstag, als sie im großen Derby gegen Bayern München gesiegt haben und zwar in München (1:0). Nach diesem Sieg befinden sie sich wieder im Kampf um die Titelverteidigung, obwohl sie von einigen bereits abgeschrieben wurden. In der CL wurden sie ebenfalls abgeschrieben, aber am letzten Spieltag haben sie geschafft, zuhause Olympiacos zu bezwingen und nun haben sie solide Chance auf das Weiterkommen. Sie brauchen einen Sieg, aber so ähnlich war es auch in München und sie schafften es. Allerdings ist Arsenal etwas ganz anderes und dies ist die Champions League, ein Wettbewerb, in dem ihnen nicht gelungen ist, ein gutes Spiel zu absolvieren, geschweige denn zu siegen, bis zur letzten Runde. Besonders kritisch sind die Auswärtsspiele, wo sie beide Male bezwungen wurden und nur ein Tor erzielten. In der Bundesliga waren die Gastauftritte ebenfalls kritisch, aber in der schwierigsten Prüfung haben sie gefeiert. Das Selbstvertrauen ist sicher enorm und da sie nichts zu verlieren haben, werden sie sicher versuchen, den Gegner zu überspielen. Borussia befindet sich in einer Serie von sechs Spielen ohne Niederlage und in dieser Serie haben sie nur ein Remis und fünf Siege verzeichnet. In diesem Zeitraum haben sie nur zwei Gegentore kassiert und die Abwehr brillierte einfach in München, obwohl der wichtigste Abwehrspieler Neven Subotic nicht dabei war. In London wird er ebenfalls ausfallen, aber deshalb sind alle anderen Spieler bereit und stehen dem Trainer Klopp zur Verfügung. In der Startelf wird er sicher nichts ändern.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Weidenfeller – Pisczek, Felipe Santana, Hummels, Schmelzer – S.Bender, Kehl – M.Gotze, Kagawa, Groskreutz – Lewandowski.

Wir haben bereits gesagt, dass dieses Spiel ein echter Leckerbissen werden könnte. Borussia muss von Anfang an angreifen, während Arsenal sowieso nie verteidigt, besonders nicht im eigenen Stadion. Mit einem Sieg würden sich die Gastgeber das Weiterkommen sichern und deshalb können wir eine sehr offensive Fußball-Vorstellung erwarten. Wenn es den Gästen gelingt, in Führung zu gehen, dann können wir auf jeden Fall ein torreiches Spiel erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei 12bet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010