champions_leagNachdem in der letzten Woche die ersten vier Begegnungen des Achtelfinales der Champions League ausgetragen wurden, werden am Dienstag und am Mittwoch die weitere Duelle des Achtelfinales stattfinden. Die erste Begegnung, die wir analysieren werden, wird im Parken Stadion in Kopenhagen stattfinden, wo die gleichnamige Heimmannschaft  den aktuellen englischen Meister FC Chelsea empfängt. Nach der Auslosung hat man dieses Duell als eines der uninteressantesten in der KO-Phase bezeichnet, weil die Engländer als der absolute Favorit gegolten haben, aber in der letzen Zeit sind wir immer weniger davon überzeugt. Beginn: 22.02.2011 – 20:45

Beim FC Chelsea ist nach der Gruppenphase der CL ein Rückfall der Form gefolgt, während der dänische Meister sehr dominant in der Meisterschaft spielt, wobei er auf der internationalen Bühne ebenfalls gezeigt hat, dass er mit den stärksten europäischen Clubs mithalten kann.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</strong></a></div>
{/source}

Der FC Kopenhagen ist recht einfach den zweiten Platz in der Gruppe mit Barcelona, Rubin und Panathinaikos erzielt. Dies ist ihr größter Erflog seit der Gründung der Vereins. Der Trainer Solbakken freut sich besonders darüber, dass seine Schützlinge zuhause ungeschlagen geblieben sind, wo auch der große FC Barcelona nur einen Punkt ergattert hat, während sie die beiden anderen Heimbegegnungen zu ihren Gunsten entschieden haben. Noch dazu haben sie in Athen einen Sieg gefeiert und das reichte aus, um sich ins Achtelfinale der CL zu qualifizieren. In der dänischen Meisterschaft sind sie schon seit mehreren Jahren unantastbar und in diesem Jahr wird dies wahrscheinlich wieder der Fall, wenn man bedenkt, dass sie nach 19 gespielten Runden 19 Punkte im Vorsprung auf den Zweitplazierten Odense liegen. Es ist wichtig zu erwähnen, dass sie bisher nur 15 Gegentore kassiert haben, wofür der erfahrene Torwart Wiland sicherlich sehr viel verantwortlich ist. Allerdings liegt ihre größte Stärke im beweglichen Mittelfeld, während sie im Angriff neben dem erfahrenen Gronkjaer noch zwei tolle Spieler, Santin und N´Doye, die in dieser Saison bereits 13 Tore in der Meisterschaft erzielten, zur Verfügung haben. In dieser Begegnung mit FC Chelsea werden sie wahrscheinlich vorsichtiger spielen, so dass im Angriff N´Doye alleine agieren sollte, während Gronkjaer mehr im Mittelfeld agieren wird, und zwar links. In diesem Fall sollte der Brasilianer Santin auf der Bank bleiben, genau wie der junge Mittelfeldspieler Absalonsen.

Voraussichtliche Aufstellung Kopenhagen: Wiland – Pospech, Antonsson, Zanka, Wendt – Bolanos, Kvist – Vingaard, Claudemir, Grønkjær – N’Doye

Wir haben bereits erwähnt, dass die Mannschaft des Trainers Ancelotti in einer tiefen Krise seit Anfang dieses Jahres steckt und so sind sie in der Tabelle gefallen und danach sind sie aus dem Carling Cup und FA Cup ausgeschieden. Das letzte Spiel vor diesem Gastauftritt in Kopenhagen haben sie im Rahmen des vierten Spieltags des FA Cups absolviert, als sie im Rückspiel, dass in ihrem Stamford Stadion stattgefunden hat, durch Everton aus dem weiteren Rennen gekickt wurden. So haben sie nur noch bei der CL die Chance, einen Titel in dieser Saison zu holen. In der Meisterschaft können sie in den übrigen 12 Runden kaum noch schaffen, den aktuellen Tabellenanführer Manchester United aufzuholen. In den letzten beiden Spielen haben sie diese Annahme sehr gut bestätigt, denn zuerst haben sie eine Heimniederlage gegen Liverpool kassiert, während sie im Auswärtsspiel gegen Fulham nur einen Punkte geholt haben. Wenn sie so weiterhin spielen, wird der aktuelle englische Meister sogar Probleme haben, in der CL weiterzukommen, wenn man bedenkt, dass ihre größte Rivalen Manchester City und Tottenham Hotspurs in der letzten Zeit immer besser spielen. Die Trumpfkarte des Trainers Ancelotti  in diesem Spiel ist die neuste Verstärkung, der spanische Stürmer Torres, der zusammen mit Anelka und Malouda den Angriff anführen wird, während der junge Verteidiger Luiz nicht spielen darf, weil er bereits mit Benfica bei diesem Wettbewerb teilgenommen hat. Ausfallen werden Alex, Benayoun und Zhirkov.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Bosingwa, Ivanović, Terry, Cole – Mikel, Essien, Lampard – Anelka, Torres, Malouda

Obwohl der FC Chelsea bei den letzten Auftritten in der Meisterschaft und im FA Cup sehr enttäuscht hat, sind wir trotzdem der Meinung, dass sie in dieser CL-Begegnung alles geben werden, um zumindest bei diesem Wettbewerb weiterzukommen. Allerdings möchte sich die Mannschaft aus Kopenhagen ebenfalls in die nächste Runde qualifizieren und so werden sie versuchen, zumindest zuhause ungeschlagen zu bleiben. Allerdings ist das größte Rätsel vor dieser Begegnung ihre jetzige Form, da sie seit dem 7. Dezember kein ernsthaftes Spiel absolviert haben, während die Londoner in einer richtigen Wettbewerbsstimmung sind, vielleicht sind sie sogar vom ständigen spielen ein bisschen müde. Alles in allem haben beide Mannschaften ihre Vor- und Nachteile, und daher ist ein Remis in diesem Hinspiel realistisch zu erwarten. Mit etwas Glück könnte der Gastgeber einen minimalen Sieg vor eigenen Fans feiern, weil die Gäste aus London wissen, dass sie noch ein Spiel in ihrem Stamford Bridge Stadion zu absolvieren haben.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Kopenhagen

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,19 bei 188bet (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010