Tipp Champions League: Inter Mailand – Olympique Marseille

champions_leagIn dieser Woche werden die restlichen vier Rückspiele des Achtelfinales der Champions League gespielt. In diesen Spielen müssen hauptsächlich die Gastgeber den Rückstand vor 15 Tagen aufholen. So werden die Mailänder versuchen, den 1:0-Vorsprung von Olympique Marseille aufzuholen. Natürlich ist dieses Ergebnis äußerst knifflig für die Gastgeber, weil sie im Falle eines kassierten Gegentors sogar drei Tore erzielen müssen, um weiterzukommen. Deshalb erwarten wir ein vorsichtiges Spiel der beiden Mannschaften, die in letzter Zeit in den jeweiligen Meisterschaften ziemlich schlecht spielen. Beginn: 13.03.2012 – 20:45

Die Mailänder haben am vergangenen Wochenende nach der Serie von sechs Niederlagen und zwei Remis endlich zum Sieg gekommen und zwar im Gastauftritt in Chievo. In der Serie A belegen sie den siebten Tabellenplatz und zwar mit acht Punkten im Rückstand auf den drittplatzierten Lazio Rom. Wenn man bedenkt, dass sie beide Tore in den letzten fünf Minuten erzielt haben, dann gewinnen diese drei Punkte noch mehr an Bedeutung. Man kann sagen, dass die Schützlinge des Trainers Ranieri zum richtigen Zeitpunkt ihre Spielform verbessert haben. Jetzt erwartet sie ein äußerst schwieriges und anspruchsvolles Match gegen den französischen Vertreter. Die Franzosen haben im Hinspiel vor 15 Tagen buchstäblich in den letzten Minuten des Spiels zum Sieg gekommen. Die Gastgeber sollten aber diesmal etwas offensiver agieren, um so bald wie möglich zumindest zu einem Tor zu kommen, um sich mindestens die Verlängerung zu sichern. In diesem Fall würden sie dann viel gelassener spielen können und mit einem leichten Druck vielleicht sogar zum zweiten Treffer kommen. Natürlich stellt das eigene Stadion und der letzte Sieg in der Serie A einen großer Vorteil für die Mailänder dar, aber man sollte ein motivierendes Faktor in der Champions League ebenfalls nicht ausschließen und so könnte es passieren, dass die Inters Stürmer gerade in diesem Spiel eine großartige Partie leisten. Trainer Ranieri kann mit dem verletzten Verteidiger Ranocchia, die Mittelfeldspieler Alvarez und Guarin sowie dem gesperrten Abwehrspieler Chivu nicht rechnen, während der Stürmer Forlan für diesen Wettbewerb nicht angemeldet wurde.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Julio Cesar – Maicon, Lucio, Samuel, Nagatomo – Zanetti, Cambiasso, Stanković – Sneijder – Milito, Pazzini Werbung2012

Im Gegensatz zu Inter haben die Franzosen am vergangenen Wochenende ihre vierte Meisterschaftsniederlage in Folge kassiert und zwar im Gastspiel gegen Ajaccio. Nach dieser Niederlage sind ihre Chancen auf die internationalen Tabellenplätze minimal geworden. Derzeit befinden sie sich auf dem achten Tabellenplatz und zwar mit sieben Punkten im Rückstand auf den viertplatzierten St. Etienne. Trainer Deschamps macht sich über eine chronische Ineffizienz seiner Spieler große Sorgen, weil sie in vier bereits erwähnten Niederlagen keinen einzigen Treffer erzielt haben. Wenn man noch hinzufügt, dass sie gegen Inter in der Nachspielzeit getroffen haben, dann ist es klar, was für Probleme sie mit der Torumsetzung haben. Die Abwehr ist ebenfalls nicht besonders überzeugend, sodass sie gegen Italiener sicherlich große Probleme haben werden. Daher ist es real zu erwarten, dass Deschamps neben vier Abwehrspieler zusätzlich mit drei offensiven Mittelfeldspielern agieren wird. Neben dem wiedergenesenen Remy werden noch die schnellen Valbuena und Andre Ayew, der wegen einer leichten Verletzung sogar fraglich ist, im Angriff agieren. Falls er nicht spielen sollte, wird er von Amalfitano ersetzt. Für Trainer Deschamps ist es sehr wichtig, dass der wiedergenesene Mittelfeldspieler Diarra ins Team zurückkehrt, während die angeschlagenen Gignac und Fanni fraglich sind. 

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Mandanda – Azpilicueta, N’Koulou, Diawara, Morel – Mbia, Diarra, Cheyrou – Valbuena, A. Ayew (Amalfitano) – Remy

Unabhängig davon, dass das Ergebnis aus dem ersten Spiel äußert unangenehm für die Italiener ist, sind wir der Meinung, dass sie auf den Flügeln des Meisterschaftstriumphes über Chievo zum Sieg vor eigenen Fans kommen werden, zumal die Champions League noch der einzige Wettbewerb ist, in dem sie im Rennen um den Titel sind.

Tipp: Sieg Inter

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,01 bei youwin (alles bis 1,91 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010