champions_leagNoch am Anfang der Champions League hat man gedacht, dass dieses Match im Kampf um den ersten Platz der Gruppe „A“ entscheidend sein könnte. Diese zwei Mannschaften sind große Favoriten gewesen, aber nur Bayern hat das auch gerechtfertigt und ist, egal wie dieses Match enden wird sicher erster, während für Manchester City auch mit einem Sieg, nicht mal der zweite Platz sicher ist. Als sie in der zweiten Runde in München gespielt haben, hat Bayern mit 2:0 gefeiert und die ganze Zeit dominiert, wobei City gar nichts angestellt hat. Beginn: 07.12.2011. – 20:45 

Die Mannschaft von City steht in der Champions League kurz vor der Elimination und wenn das passiert, wird das eine richtige Enttäuschung in dieser Saison werden, da sie in der Meisterschaft wirklich großartig sind. In der Champions League haben sie schon zwei Niederlagen, aber auch ein Remis zu Hause gegen Neapel, weswegen sie sich auch in dieser Situation befinden, in der sie nicht über das eigene Schicksal entscheiden können. Neapel ist ihr direkter Konkurrent. Sie brauchen in diesem Spiel einen Sieg und zwar mit der Hoffnung, dass Neapel in Villarreal nicht feiern wird. Abgesehen davon möchten die „Citizens“ auch deshalb siegen, weil Bayern die einzige Mannschaft ist, die sie in dieser Saison völlig überspielt und ihnen keine größere Chance für einen Treffer zugelassen hat. Bei allen anderen Gegnern, in allen Wettbewerben hat City wenigstens einmal getroffen und in der Meisterschaft sind sie mit tollen 48 Toren aus 14 Spielen Rekordhalter, was im Schnitt mehr als drei pro Spiel macht. Als letzter mussten Norwich dran glauben, den sie auf eigenem Terrain mit 5:1 besiegt haben. Die Tore haben unterschiedliche Spieler verbucht, was nur zeigt wie mächtig Manchester City in dieser Saison ist. Trainer Mancini hat fast zwei gleich gute Aufstellungen und rotiert deswegen ziemlich oft, was auch verständlich ist, da viele Spiele gespielt werden. Meistens ist der Angriff fraglich, weil er da am meisten auswechselt. Am Samstag haben Dzeko und Aguero gespielt, während Balotteli von der Bank aus reingegangen ist. Für dieses Match wird nur Aguero im Angriff angekündigt, während Dzeko von Adam Johnson ersetzt wird. Der Rest des Teams wird der gleiche wie am Samstag sein.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester City: Hart – M.Richards, Kolo Toure, Kompany, Clichy – Yaya Toure, Barry – Silva, Nasri, Adam Johnson – Aguero{source}

<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Bayern ist auf dem ersten Platz sicher und kann dieses Derby ganz entspannt spielen, was natürlich nicht bedeutet, dass sie nicht gewinnen möchten. Keiner hat es in dieser Saison geschafft City auf ihrem Terrain zu besiegen und nur Neapel hat ein Remis rausgeholt. Das könnte für die Bayern in diesem Match ein Motiv sein, obwohl es schon jetzt gewiss ist, dass Trainer Heynckes ein paar Spieler ausruhen und die Aufstellung ein wenig rotieren wird. Sie haben ein paar Fehler in der Meisterschaft gemacht und haben deshalb für kurze Zeit, den ersten Platz, den sie von Anfang an festgehalten haben verloren. Jetzt sind sie wieder an der Spitze und möchten da auch bleiben. Deswegen hat jetzt die Meisterschaft und das Spiel das sie am Sonntag in Stuttgart spielen Vortritt. Nach Manchester kommen sie einfach nur, um mit dem Gegner um ein besseres Ergebnis zu spielen und natürlich um zu versuchen unbesiegt zu bleiben, womit sie die Gruppenphase in großem Stil beenden würden. Am Samstag haben sie Werder mit 4:1 besiegt und der Held ist wieder mit zwei Toren Franck Ribery gewesen. Er ist gerade einer von denen die in diesem Match nicht mitspielen werden, aber er ist nicht der einzige, da angekündigt wird, dass auch Kapitän Lahm, sowie Mittelfeldspieler T. Müller und Kross auch ausruhen werden. In der Abwehr wird Buyten nicht dabei sein, während Schweinsteiger verletzt ist. Somit wird Contento Linksaußen gehen, ins Mittelfeld geht Alaba, der schon ein paar Matches in Folge in der Startelf ist. Nach langer Zeit wird auch Ivica Olic gleich am Start mit dabei sein. Er hat angekündigt dass er aus dem Klub weggeht. Auch so eine Aufstellung von Bayern sieht sehr gut aus und kann sich dem Leader der Premier League sicher wiedersetzen.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Rafinha, Badstuber, Boateng, Contento – Luiz Gustavo, Tymoshchuk – Robben, Alaba, Olić – Gomez  

Bayern hat in der Champions League noch keine Niederlage, hat aber in letzter Zeit bestimmte Schwächen gezeigt. Es wird eine Aufstellung spielen, die noch nicht eingespielt ist, während City in einer schon bestätigten Formation spielen wird und zwar vor den eigenen Fans, wo sie in dieser Saison besonders überzeugend sind. Wenn man dem noch dazugibt, dass sie die Punkte brauchen, ist es klar dass sie die Favoriten sind.

Tipp: Sieg Manchester City

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,67 bei 888sport (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

So ein Bayern und auch noch ohne Druck, wird sicher nicht geschlossen spielen, sondern wird versuchen sich zu beweisen. City ist in dieser Saison so effektiv, es macht den Eindruck dass sie gegen jeden Gegner zu Hause mindestens zwei Tore verbuchen können. Auch Bayern hat in dieser Saison in der Champions League in jedem Match getroffen. Somit kommt die größere Toranzahl in diesem Match ganz logisch auf.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei Expekt (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010