Tipp Champions League: Manchester United – FC Basel 1893

champions_leagHier haben wir ein Duell der Gruppe C. Nach der ersten Runde befindet sich der Schweizer FC Basel überraschend an der Spitze der Tabelle, weil er vor 15 Tagen einen 2:1-Heimsieg über den rumänischen Otelul gefeiert hat, während die Favoriten für das Weiterkommen, Benfica und Manchester United nur ein Remis in Lissabon verzeichnet haben. Der englische Vertreter ist davon überzeugt, dass sich die Sensation vor acht Jahren, als die Schweizer einen Punkt im Old Traford Stadion errungen haben, nicht wiederholen wird. Beginn: 27.09.2011 – 20:45

Anzumerken ist, dass die Red Devils davor einen Auswärtssieg gegen den mehrfachen Schweizer Meister gefeiert haben und das bedeutet, dass sie im Rückspiel im eigenen Stadion nur einen schlechten Tag erwischt haben. So etwas dürfen sie sich aber am Dienstagabend nicht noch einmal erlauben. Die Schützlinge des Trainers Ferguson haben in dieser Saison sogar sieben Siege und zwei Remis verzeichnet. Ein Remis haben sie im Rahmen der sechsten Runde gegen Benfica am vergangenen Wochenende verzeichnet und das zweite beim Gastspiel gegen Stoke City. Zuhause haben sie drei überzeugende Siege verbucht und zwar gegen sehr starken Gegner, Tottenham, Arsenal und Chelsea. In diesen drei Duellen haben sie eine Tor-Differenz von 14:3 erzielt. Mit noch sieben Punkten aus drei Gastauftritten befindet sich ManU zusammen mit dem Stadtrivalen City an der Tabellenspitze der Premier League. Im Carling Cup haben sie neulich den Zweitligisten Leeds eliminiert, und zwar nach dem 3:0-Auswärtssieg. In diesem Duell brillierte der erfahrene Owen, der zwei Tore erzielt hat. Gerade er soll zusammen mit Berbatov den Angriff von Manu anführen, weil der Torschützenkönig Rooney und der junge Hernandez über eine leichte Verletzung klagen. Welbeck ist ebenfalls nicht bereit, alle 90 Minuten zu spielen. Trainer Ferguson kann noch mit den Abwehrspielern Vidic und Rafael sowie mit dem Mittelfeldspieler Cleverley nicht rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Jones, Ferdinand, Evans, Evra – Nani, Anderson, Giggs, Young – Berbatov, Owen{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Genau wie in den Reihen ihrer Rivalen aus England, ist die Lage mit dem Spielerkader im Lager des mehrfachen Schweizer Meister vor dieser Begegnung nicht ideal, weil aufgrund der Verletzungen Yapi und Stocker nicht dabei sind, während Tembo und der Kapitän Huggel suspendiert sind. Das alles sind die Mittelfeldspieler, sodass dieses Mal sehr viele Rotationen geben wird. Das bedeutet, dass der Verteidiger Kovac und der Stürmer Zoua eine völlig andere Rolle im Mittelfeld bekommen könnten. Wir glauben, dass dies ihren Teamkollegen eine Menge Probleme bereiten wird, denn nach dem verzweifelten Saisonbeginn haben sie gerade begonnen, bessere Partien abzuliefern. Sie haben sogar fünf Siege und nur ein Remis im letzten Monat verzeichnet. Dieses Remis wurde am vergangenen Wochenende im Gastauftritt beim fünftplatzierten Thun verzeichnet. Diese beiden Mannschaften haben nach zehn Runden jeweils zehn Punkte auf dem Konto, während Luzern mit acht Punkten im Vorsprung die Tabelle in der Liga anführt. Hier sollten wir erwähnen, dass der aktuelle Schweizer Meister vollkommen unbelastet im Old Traford Stadion spielen wird, weil er bereits in der ersten Runde einen tollen Job gemacht hat. Gegen den favorisierten ManU haben sie nichts zu verlieren und deshalb können sie gefährlich werden.

Voraussichtliche Aufstellung Basel: Sommer – Steinhofer, Abraham, Dragović, Park – Kovač – Shaqiri, Xhaka, Zoua – A. Frei, Streller

Unabhängig von der Gelassenheit der Gäste könnte dieses Spiel einseitig werden, in dem viel besserer Gastgeber versuchen wird, so schnell wie möglich an drei sehr wichtige Punkte zu kommen, wobei im Falle einer positiven Entwicklung des Spiels sehr leicht passieren kann, dass dieser Sieg mit ein paar Toren Unterschied ausfällt.

Tipp: Asian Handicap -2 United

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,02 bei bet365 (alles bis 1,92 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010