champions_leagDas Duell zwischen des dänischen Vizemeisters Odense Boldklub  und der viertplatzierten Mannschaft der Primera Division, FC Villarreal sollte letztendlich keine große Ungewissheit bieten wie die anderen Duelle der CL-Playoffs, weil der spanische Vertreter in allen  Segmenten der absolute Favorit ist. Hinter ihnen ist eine große Erfahrung in den stärksten internationalen Wettbewerben, wo sie sehr gute Ergebnisse erreicht haben. Außerdem haben sie eine qualitativ bessere Mannschaft als ihre Rivalen aus dem Norden Europas. In den beiden einzigen Aufeinandertreffen vor sieben Jahren hat FC Villarreal im Rahmen des Intertoto Cups beide Male triumphiert. Beginn: 17.08.2011- 20:45

Allerdings setzen die Dänen auf die Tatsache, dass ihre Meisterschaft in vollem Gange ist, im Gegensatz zu der Spanischen, die erst an diesem Wochenende starten soll. Zusätzlich zu diesen fünf Ligaspielen, wo sie jeweils zwei Siege und Remis sowie eine Niederlage (am vergangenen Wochenende beim Gastspiel gegen Aalborg) verzeichnet haben, haben die Spieler von Odense in der dritten CL-Vorrunde zwei sehr gute Partien gegen den griechischen Vizemeister Panathinaikos abgeliefert. Nach dem sie im eigenen Stadion ein 1:1-Remis gespielt haben, spielten sie im Rückspiel in Athen äußerst mutig, und das zahlte sich am Ende aus, weil sie einen unglaublichen 4:3-Sieg gefeiert haben. Das sagen wir, weil die griechischen Mannschaften bekannt dafür sind, sehr hart zu spielen, aber die Dänen überraschten sie offensichtlich mit ihrer aggressiven Spielweise, sodass sie während des ganzen Spiels hinterherhinken mussten und die Gäste gewannen so mehr Freiraum zum Kontern. Gerade diese Spielweise bevorzugt Trainer Clausen, weil Odense von Anfang der Saison mit nur einer Spitze spielt, und zwar mit dem nigerianischen Utaka, während in der Abwehr fünf Spieler agiert, wobei die Außenspieler Ruud und Soresen viele offensive Aufgaben haben. Eine solche Aufstellung können wir gegen Villarreal erwarten, nur der gesperrte Mendy wird durch den jungen Hoegh ersetzt.

Voraussichtliche Aufstellung Odense: Wessels – Ruud, Christensen, Reginiussen, Hoegh, Sørensen – Andreasen, Djemba-Djemba, Johansson, Kadrii – Utaka{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Wie wir bereits gesagt haben, ist dies für die Gäste aus Spanien die erste offizielle Begegnung in der neuen Saison. Nach der Beurteilung ihrer Testspiele sollte sich in der Spielweise des Trainers Garrido nicht viel ändern. In den sieben Freundschaftspielen haben sie nur eine Niederlage kassiert und zwar beim Gastspiel gegen den englischen Wigan, während sie das einzige Heimspiel zu ihren Gunsten entschieden haben, als sie Lazio aus Italien 3:1 besiegt haben. So haben die Spieler aus Villarreal mit der Praxis aus der letzten Saison fortgesetzt, als sie zuhause sehr offensiv und gefährlich agiert haben, während sie sich in der Ferne meist nur auf Verteidigung und schnelle Gegenangriffe durch die großartigen Rossi und Nilmar begrenzten. Eine solche Spielweise erwarten wir von ihnen in Dänemark, weil es ihnen bewusst ist, dass sie noch nicht in richtiger Form sind. Von den Neuzugängen soll nur Zapata (Udinese) spielen, weil der Stammverteidiger Rodriguez wegen einer Verletzung ausfallen wird. Während des Sommers haben sie den ehemaligen Osasuna-Stürmer Camunas verpflichtet, sowie den Torwart Cesar Sanchez aus Valencia. Von den Stammspielern haben nur der Abwehrspieler Capdevill und der Mittelfeldspieler Santi Cazorla das Team verlassen.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Diego López – Gaspar, Mussachio, Zapata, Catala – Marchena – Soriano, Cani, Valero – Rossi, Nilmar

Obwohl Odense im Doppelmatch gegen Panathinaikos sogar neun Tore erzielt hat, glauben wir kaum, dass sie gegen die feste Abwehr von Villareal sehr viele Torchancen haben werden, während ihre Gegner nicht allzu offensiv spielen werden, weil sie das Rückspiel im eigenen Stadion spielen werden, wo sie ihre Chance für das Weiterkommen suchen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei Sportingbet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010