champions_leagDas ist noch ein direkter Kampf um die Platzierung in die nächste Runde der Champions League, da sich der drittplatzierte Lille und zweitplatzierte Trabzonspor treffen. Trabzonspor hat auch noch einen Punkt mehr auf dem Konto. Im Spiel ist auch noch CSKA aus Moskau, der genau so viele Punkte hat wie Lille, aber damit sie weiterkommen könnten, müssen sie zu Gast bei Inter, der schon den ersten Platz gesichert hat, gewinnen, während es gleichzeitig in Lille keinen Gewinner geben dürfte. Aber wir analysieren hier genau diese Begegnung und werden noch sagen, dass das erste Duell zwischen Trabzonspor und Lille, das in der Türkei gespielt wurde, mit einem Remis (1:1) geendet hat. Beginn: 07.12.2011. – 20:45

Die aktuellen französischen Meister haben neben diesem Match auch im Duell mit den Moskauern unentschieden gespielt und zwar in der ersten Runde. Nach zwei Niederlagen in Folge gegen Inter sind ihre Chancen weiterzukommen wirklich minimal gewesen. Aber nach dem Remis von Inter in der Türkei, sowie dem Sieg der Franzosen zu Gast bei CSKA, sind die Schützlinge von Trainer Garcia wieder in der Position um den zweiten Platz kämpfen zu können. Jetzt ist es natürlich ganz klar, nur ein Sieg gegen Trabzonspor bring sie in die Knockout Phase, egal wie das Ergebnis in Milan wird, da sie eine bessere Leistung im Doppelmatch gegen die Russen haben. Deswegen haben sie in Lille dieses Spiel maximal ernst genommen und haben ihre zwei besten Spieler, Hazard und Sowa letztes Wochenende ausruhen lassen. Das hat sie nicht davon abgehalten, um zu Gast bei der letztplatzierten Mannschaft der Ligue 1, Ajaccio zu feiern. Das ist gleichzeitig auch der dritte Sieg in Folge der Schützlinge des Trainers Garcia gewesen, aber erst der zweite in der Nationalliga. Dort sind sie die einzige Mannschaft mit nur einer Niederlage und zwar am Saisonanfang bei dem aktuellen Meister Montpellier, hinter dem sie im Moment mit fünf Punkten im Rückstand liegen, während sich vor ihnen PSG mit zwei Punkten mehr befindet. Natürlich erwarten die Gastgeber auch gegen die Türken diese Siegesserie fortzusetzen, was auch eine sehr offensive Aufstellung bestätigt, in der nur die verletzten Mittelfeldspieler Pedretti und der suspendierte Innenverteidiger Rozehnal nicht konkurriert haben.

Voraussichtliche Aufstellung Lille: Landreau – Debuchy, Chedjou, Baša, Beria – Balmont, Mavuba, Cole – Hazard, Sow, Payet{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Trabzonspor hat immer noch reale Chancen um auch im Frühling in der Champions League mitzuspielen, was wirklich ein phänomenaler Erfolg wäre, für eine Mannschaft, die vielleicht auch zu lange in der Ungnade der beliebtesten türkischen Klubs gewesen ist. Aber die letzten Investitionen der reichen Besitzer zahlen sich langsam aus. Die größte Sensation in dieser Saison ist sicherlich ihr Sieg zu Gast in der ersten Runde der Gruppenphase gegen den favorisierten Inter gewesen. Danach haben sie noch drei Remis zu Hause gespielt, während sie nur zu Gast bei dem Moskauer CSKA besiegt worden sind und zwar mit 3:0, was zeigt dass sie auswärts sehr verwundbar sein können. Wenn wir dem noch dazugeben, dass sie auch in der Nationalliga nach 13 Runden erst den fünften Platz besetzen und schon seit drei Runden keinen Sieg kennen, dann ist allen klar dass sich die Mannschaft des erfahrenen Trainer Gunes in einer kleinen Krise befindet, die natürlich auch durch die vielen Verbleibe der Spieler bedingt ist. Diese Begegnung werden der verletzte Innenverteidiger Cora, Mittelfeldspieler Ozbek und Alanzinho, sowie der erfahrene Stürmer Vittek verpassen, aber anderseits ist es für sie viel wichtiger, dass der beste Schütze der türkischen Liga, Stürmer Burak Yilmaz fit ist. In dieser Begegnung wird er hauptsächlich einsam im Angriff sein, weil sich alle anderen Spieler der Abwehr widmen werden, die der Mannschaft von Trabzonspor diesen zweiten Platz der Gruppe B der Champions League auch gebracht hat.

Voraussichtliche Aufstellung Trabzonspor: Zengin – Celustka, Kacar, Glowacki, Ceh – Zokora, Colman – Balci, Mierzejewski, Altintop – Yilmaz 

Das ist ein ganz undankbares Spiel zum analysieren, da beide Mannschaften gleichmäßige Chancen haben weiterzukommen, aber wir haben uns trotzdem dazu entschlossen, den Vortritt den etwas besseren Gastgebern zu geben, besonders da ihnen nur ein Sieg passt. Er könnte unserer Meinung nach, mit so einer offensiven Aufstellung von Trainer Garcia sehr leicht auch mit mindestens zwei Toren Unterschied passieren.

Tipp: Asian Handicap -1 Lille

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,88 bei Ladbrokes (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010