Tipp Champions League: Schalke 04 – FC Valencia

champions_leagHier ist auf den ersten Blick die Favoritenrolle schon vor dem ersten Spiel klar gewesen. Die meisten Experten sahen eben die Spanier als den klaren Favoriten, aber die Gelsenkirchener zeigten uns, dass man sie keinesfalls abschreiben darf. Der zehntplatzierte der Bundesliga holte sich ein 1:1 in Valencia, was man sicherlich als ein gutes Ergebnis ansehen kann. Vor allem die Ausgangslage vor dem Rückspiel ist sehr bequem, weil Schalke keinen Druck erzeugen muss, sondern abwarten kann. Beginn: 09.03.2011 – 20:45

Dieses internationale Duell gab es schon mal und zwar vor drei Jahren im Rahmen der Gruppenphase der Champions League. Damals holte Schalke ein torloses Remis in Valencia und in Gelsenkirchen waren die Spanier und gewannen das Spiel 1:0.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</strong></a></div>
{/source}

Was kann man über die Königsblauen erzählen, was noch nicht erzählt oder analysiert wurde? In der Liga ist ihre bisherige Saisonleistung mehr als bescheiden gewesen, aber dafür sind sie in den zwei KO-Wettbewerben sehr gut dabei. Das zeigt uns, dass der Trainer Magath seine Schützlinge sehr gut auf ein bestimmtes Spiel vorbereiten und motivieren kann. Dazu kommt noch die internationale Erfahrung des Angreifers Raul, der unzählige internationale Spiele hinter sich hat. Man merkt ihm richtig an, dass er heiß auf die großen Wettbewerbe ist. Auch heute erwarten wir von Magath ein schlaues Spiel, das nicht viele Höhepunkte haben wird, weil er sein Team defensiv ausrichten wird. Aufgrund des dankbaren Ergebnisses aus dem Hinspiel wird er nicht viel Offensivdruck erzeugen müssen, er kann eben auf die Fehler des angreifenden Gegners abwarten. Von den wichtigen Spielern fehlt nur der Angreifer Huntelaar. Sein Ausfall ist zwar nicht ganz einfach, aber man kann ihn irgendwie kompensieren.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Neuer – Uchida, Höwedes, Metzelder, Escudero – Kluge, Matip – Jurado, Farfan – Raul, Gavranovic

Die Gäste aus Spanien haben im Hinspiel das Tor der Knappen ständig angegriffen, aber es gelang ihnen nur ein Treffer. Ihre Chancenverwertung war einfach nicht auf der Höhe des Geschehens und Schalke bestrafte dies mit dem Ausgleichstreffer. Trotzdem muss man sagen, dass Valencia die überlegene Mannschaft gewesen ist, aber das Spiel wurde einfach zu aufwändig aufgezogen. Heute ist die Situation aus der Sicht der Spanier noch schlimmer, weil sie unbedingt ein Tor schießen müssen, sodass sie sicherlich mehr angriffslustig als Schalke sein werden. Was gegen Valencia spricht ist die Tatsache, dass ihre Offensive leicht nachgelassen hat, zumindest im Vergleich zur Hinrunde. Heute fehlt noch der Verteidiger Miguel, was die Abwehr ein wenig gegentoranfälliger macht.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Guaita – Bruno, Ricardo Costa, David Navarro, Mathieu – Tino Costa, Banega – Joaquin, Mata, Pablo Hernandez – Soldado

Hier spekulieren wir auf die unbestrittene Intelligenz des Trainers Magath, der ein Meister seines Fachs ist, aber was viel wichtiger ist, er kann ein Team sehr gut auf ein bestimmtes Spiel taktisch vorbereiten. Wir werden hier ein sehr zäh geführtes Spiel sehen, das nicht viele Höhepunkte bieten wird. Wahrscheinlich werden die Knappen früher oder später eine gute Konterchance bekommen und damit das Viertelfinale der CL erreichen. Ein anderes Szenario wäre torloses Remis zu erzielen, das ebenfalls ins Viertelfinale führen würde.

Tipp: Schalke kommt weiter

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei interwetten (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010