Tipp Champions League: Shakhtar Donetsk – FC Barcelona

champions_leagAm Dienstag und Mittwoch sind die Rückspiele des Viertelfinales der Champions League auf dem Programm. Nach den überzeugenden Hinspiel-Siegen wurden in drei Duellen die sicheren Halbfinalisten bereits bekannt. Ein solches ist das Duell des ukrainischen und des spanischen Meisters. Die Gastgeber müssen den Rückstand von vier Tore unterschied in ihrer Donbass Arena einholen, wenn sie weiterkommen wollen. Man muss aber zugeben, dass dies eine schwierige Aufgabe sein wird, wenn man bedenkt, dass die Spanier sehr gut gelaunt in diese Begegnung gehen. Beginn: 12.04.2011 – 20:45

Allerdings werden die Gastgeber versuchen, einen guten Eindruck vor eigenen Fans zu hinterlassen. Auf jeden Fall erwarten wir eine sehr interessante und hoffentlich eine effiziente Begegnung.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Wir haben bereits vor der ersten Begegnung in Nou Camp Stadion darauf hingewiesen, dass die Ukrainer mit den erzielten Ergebnissen in dieser Saison bewiesen haben, dass sie ein ernstzunehmender Gegner sind. Die Spanier haben sie sehr wohl ernstgenommen und dadurch einen überzeugenden Sieg gefeiert. Allerdings sollte man bedenken, dass der ukrainische Meister überhaupt nicht enttäuscht ist, denn in der ersten Spielhälfte waren sie recht agil aber es fehlte an Konzentration und so gingen sie mit zwei Tore im Rückstand in die Pause. In der Fortsetzung der Begegnung konnten wir wieder ein offenes Spiel beobachten und das resultierte mit jeweils einem Treffer auf beiden Seiten. Die Spanier aber schalteten dann einen Gang höher und am Ende feierten sie einen sehr überzeugenden 5:1-Sieg. Den Gastgeber bleibt jetzt nichts anderes übrig, als sich auf würdige Weise von diesem Wettbewerb zu verabschieden. Deshalb hat der Trainer Lucescu am vergangenen Wochenende im Ligaspiel gegen Obolon die meisten seiner Stammspieler verschont. Das wirkte sich gleich auf das Ergebnis negativ aus, weil sie nach langer Zeit wieder mal eine Heimniederlage kassiert haben. Diese Niederlage bereitet ihnen keine Sorge, weil der zweitplatzierte Dynamo 11 Punkte im Rückstand liegt. Der Trainer Lucescu ist über die schwere Verletzung des Kapitäns Srna besorgt. Außer ihm wird die von früher verletzten Verteidiger Kucher und Chygrynskiy ausfallen, während der Mittelfeldspieler Fernandinho noch nicht ganz fit ist. Aufgrund dieser Ausfälle wird es einige Änderungen in der Startaufstellung geben, aber die Ukrainer haben weiterhin eine sehr respektable Mannschaft zur Verfügung, so dass sie mit den favorisieren Spanier auf jeden Fall mithalten können.

Voraussichtliche Aufstellung Shakhtar: Pyatov – Ischenko, Shevchuk, Rakitsky, Rat – Hubschman, Mkhitaryan – Willian, Jadson, Costa – Luiz Adriano

Im Gegensatz zu Shakhtar hat die Mannschaft aus Barcelona in der letzten Ligarunde ebenfalls mit einem kombinierten Team aufgetreten, aber sie haben mit ihrer Siegesserie fortgesetzt. Auf die zweitplatzierten Madrilenen sind sie acht Punkte im Vorsprung und zwar vor ihrer gegenseitigen Begegnung, dass am nächsten Wochenende im Santiago Bernabeu Stadion stattfinden wird. Unabhängig vom Ergebnis in diesem Duell gegen Real haben sie den Titel verteidigt. In sieben Tagen haben sie Gelegenheit, noch einen Titel zu holen, und zwar im Königs-Cup, wo sie wieder gegen Real Madrid antreten werden. Aufgrund dieser anspruchsvollen Begegnungen, die ihnen bevorstehen, versucht der Trainer mit den ständigen Rotationen sein Team frisch und in Form zu halten. Für das Spiel gegen die Ukrainer hat er angekündigt, dass vier sehr wichtige Spieler auf der Bank bleiben werden und zwar Iniesta, Alves, Mascherano und der Torwart Valdes. Der Angriff wird von Messi und Villa angeführt, während im Mittelfeld Keita und Affellay agieren sollen. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Puyol und Abidal, sowie der Stürmer Bojan, während der schwache Pedro auf der Bank bleiben soll. Im Falle eines positiven Ergebnisses könnte er in der zweiten Halbzeit Messi oder Villa ersetzen.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Pinto – Adriano, Pique, Milito, Maxwell – Busquets, Xavi, Keita, Afellay – Messi, Villa

Die kombinierte Startelf aus Barcelona wird in diesem Spiel sicherlich ihre Kräfte schonen und wird versuchen, den gewonnenen Vorteil aus dem Hinspiel zu verteidigen. Die Gastgeber sind sich bewusst, dass sie den Rückstand kaum aufholen können und werden mit einem minimalen Sieg über Barcelona oder sogar einem Remis zufrieden sein, um sich würdig vom diesen Wettbewerb zu verabschieden.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Shakhtar

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei 188bet (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

Obwohl wir kein schnelles Spiel wie in der ersten Begegnung erwarten können, werden in diesem Duell die Angreifer wieder die Hauptrolle spielen, weil die Spanier eh gelassen sein werden, während die Gastgeber von der ersten Minute an angreifen müssen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,77 bei canbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010