Tipp Europaliga: Athletic Bilbao – FC Schalke

uefaeuropaleagueDieses Viertelfinalpaar ist nach der Auslosung als das interessanteste Paar erklärt worden und nach den Hinspielen ist es offensichtlich das einzige Spiel, bei dem noch nichts entschieden ist. Nur in diesem Duell haben die Gäste den Sieg geholt und zwar nicht irgendeinen Sieg, sondern einen 4:2-Sieg. Es ist also für Athletic die Tür zum Halbfinale weit offen. Schalke wird sicherlich nicht aufgeben, aber nur die Hartnäckigkeit wird kaum ausreichen. Athletic hat am letzten Wochenende eine neue, aber erwartete Meisterschaftsniederlage kassiert, während der „verwundete“ Schalke bei Hoffenheim einen Punkt retten musste. Beginn: 05.04.2012 – 21:05

Mit einer Reihe von schlechten Ergebnissen in der nationalen Meisterschaft ist Athletic mittlerweile sogar in die untere Tabellenhälfte gefallen, obwohl die Basken mit nur fünf Punkten Rückstand hinter einem der EL-Plätze sind. Sie haben aber große Pläne für Europa und das ist das Pokalfinalspiel, das sie gegen Barcelona spielen. Ihr Ziel ist aber einer der CL-Tabellenplätze gewesen und dies können sie kaum noch erreichen. Sie müssten einen perfekten Saisonschluss spielen und da sie kurz vor der Qualifizierung ins EL-Halbfinale stehen, werden sie wohl kaum auf zwei Fronten sehr gut spielen können. Deswegen ist es klar, dass sich diese Mannschaft jetzt auf diesen Wettbewerb konzentriert. Der Beweis dafür ist das Spiel in Gelsenkirchen gewesen aber nicht nur dieses Spiel, sondern beide Spiele gegen ManU. Von den letzten acht Spielen, können nur die erwähnten drei Spiele eine gute Note bekommen, während die Partien in der Primera wirklich sehr schlecht waren. Vom letzten Ligaspiel haben sie auch nicht viel erwartet, da sie auswärts auf Nou Camp gespielt haben. Sie haben sich ein wenig für den Pokal aufgespart und auch die Spieler ein wenig für das Rückspiel gegen Schalke ausgeruht, was nur noch ein Beweis dafür ist, dass die EL jetzt die Priorität im Vergleich zur Primera hat. Auf der Ersatzbank sind Innenverteidiger Amorebieta, sowie Offensivspieler Ander, Muniain und F. Llorente geblieben. Die letzten drei erwähnten Spieler sind in der Halbzeit eingewechselt worden, haben aber im Spiel nichts verändert. Athletic hat eine 0:2-Niederlage kassiert. Gegen Schalke werden sie wahrscheinlich alle Kräfte auf den Platz schicken. Nur Mittelfeldspieler Iturraspe wird kartenbedingt nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Iraizoz – Iraola, Javi Martinez, Amorebieta, Aurtenetxe – Inigo Perez, de Marcos – M.Susaeta, Ander, Iker Muniain – F.Llorente Werbung2012

Schalke hat vom Hinspiel viel mehr erwartet, vor allem wenn man bedenkt, dass sie bis dahin eine tolle Serie hatten, die vor allem zuhause ausgeprägt. Aber Athletic hat die Königsblauen überrascht und zwar sogar nachdem Schalke 2:1 vorne lag. Auch dieses Ergebnis wäre für das Rückspiel nicht besonders gut, aber Schalke hat danach noch drei Gegentore kassiert. Das hat sie offensichtlich sehr angeschlagen. Sie haben am Sonntag bei Hoffenheim ein mittelmäßiges Spiel abgelegt, in dem sie kurz vor einer Niederlage standen, die sie dann durch den Ausgleich zehn Minuten vor dem Spielende vermieden haben. Die beste Nachricht ist, dass sich Torwart Unnerstall erholt hat, der davor großartig seine Arbeit gemacht hat und gegen Hoffenheim hat er seinen Platz vor dem Tor wieder eingenommen. Das ist kurz vor dem Spiel gegen Athletic ein wenig ermutigend, aber für die Qualifizierung reicht nicht nur ein guter Torwart aus, sondern Schalke muss mindestens drei Tore erzielen und zwar nur im Falle, dass sie kein Gegentor kassieren. Sehr wenige solch starke Auswärtsspiele hat Schalke in dieser Saison hinter sich und auch in diesen Fällen sind die Gegner viel schwächer als Athletic gewesen. Die offene Frage ist, ob Trainer Stevens mit dem besten Team die Qualifizierung fürs Halbfinale nachjagen wird oder ob er ein wenig taktieren wird, da ihm bewusst ist, dass er es schwer ins Halbfinale schaffen wird. Angesichts der Verletzungen von Innenverteidiger Metzelder und Howedes hat er in der Abwehr keine große Auswahl. Vielleicht versucht er es mit einer Erfrischung im Angriff, obwohl man nicht sicher sagen kann ob er Marica, Pukki oder Obasi aufstellen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Unnerstall – Uchida, Papadopoulos, Matip, Fuchs – J.Jones, Holtby – Farfan(Obasi), Draxler(Pukki), Raul(Marica) – Huntelaar

Wenn Schalke schon aufgegeben hat, könnte das hier ein Revuespiel für das Publikum werden. Wenn die Schalker nicht aufgegeben haben, dann werden sie angreifen müssen und in dem Fall ist Athletic besonders gefährlich. In beiden Fällen sollten sich die Netze beider Torwärter füllen und zwar mehrere Male. Es ist somit klar, wofür wir uns entscheiden werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010