uefaeuropaleagueNach zwei interessanten Begegnungen der Champions League sind am Donnerstag die ersten Halbfinalspiele der Europaliga auf dem Programm. In der diesjährigen Europaliga dominieren die portugiesischen Mannschaften und so werden in dieser Begegnung im Luz Stadion in Lissabon SL Benfica Lissabon und Sporting Braga aufeinandertreffen. Diese beiden Mannschaften haben übrigens in der Gruppenphase der CL mitgespielt, aber da sie die Gruppenphase auf dem dritten Platz beendeten, haben sie ihren Weg in der Europaliga fortgesetzt. Beginn: 28.04.2011 – 21:05

Da sich diese beiden Mannschaften sehr gut kennen, werden sie kaum den Gegner überraschen können. Ansonsten spielt der Heimvorteil eine große Rolle in ihren gegenseitigen Duellen. In den diesjährigen Meisterschaftsbegegnungen hat die Heimmannschaft jeweils einen Sieg gefeiert, während Benfica im nationalen Cup besser gewesen ist.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die letzten beiden Spiele hat Benfica in den portugiesischen Cups absolviert. Vor acht Tagen haben sie im Rückspiel des nationalen Cup-Halbfinales gegen den großen Rivalen Porto eine 3:1-Heimniederlage kassiert und am vergangenen Wochenende haben sie im Finale des League Cups im Finale triumphiert, als sie die Mannschaft von Ferreire mit 2:1 bezwungen haben. Der erfahrene Trainer Jesus hat in dieser Begegnung seine beiden sehr wichtigen Spieler erholt, Gaitan und Aimar und diese Situation hat der junge Stürmer Jara, der den ersten Treffer geschossen hat, sehr gut ausgenutzt. Beim zweiten Treffer, den Javi Garcia erzielte, hat er assistiert. Allerdings wird er wieder von der Bank starten, weil in solchen Begegnungen große Rolle die Erfahrung spielt, sodass diesmal an der Spitze des Angriffs neben den großartigen Saviola und Cardozo der 31-jährife Spielmacher Aimar agieren soll. Da die Mittelfeldspieler Amorim und Salvio sowie der Angreifer Gomes schon länger nicht dabei sind, wird der Rest der Mannschaft der gleiche wie in den vergangenen Spielen sein. Die einzige Änderung soll zwischen den Torpfosten stattfinden, wo der indisponierte Jimener durch Julio Cesar ersetzt werden soll. In der heimischen Meisterschaft sind noch drei Runden zu spielen geblieben und die Lissaboner haben sich bereits jetzt den zweiten Tabellenplatz gesichert, und zwar hinter Porto. Nach den absolvierten Verpflichtungen im Cup können sie sich vollkommen der Europaliga widmen. Der Trainer Jesus hat ein äußerst offensives Spiel gegen Braga angekündigt, genauso wie im Viertelfinalspiel gegen PSV, als sie im eigenen Luz Stadion mit 4:1 gesiegt haben. Ihm ist es bewusst, dass seine Mannschaft eine höllische Atmosphäre im Rückspiel erwarten wird und deshalb müssen sie ein sehr gutes Ergebnis in diesem Spiel erzielen, wenn sie im großen Finale spielen wollen.

Voraussichtliche Aufstellung Benfica: Julio Cesar – Perreira, Jardel, Luisao, Coentrao – Javi Garcia, Martins, Gaitan – Aimar – Cardozo, Saviola

Die Mannschaft aus Braga geht entlastet in diese Begegnung, weil sie in dieser Saison auf der internationalen Bühne viel mehr erreichte, als sie sich erhofft hat. Die Schützlinge des Trainers Domingos haben besonders im eigenen Stadion dominiert, wo sie hintereinander Celtic, Sevilla, Partizan, Arsenal, Lech und Liverpool bezwungen haben. Nur dem ukrainischen Shakhtar ist es gelungen, in der Gruppenphase der Champions League zu siegen, und vor zwei Wochen schaffte es der zweite ukrainische Verein, Dynamo Kiew, ungeschlagen zu bleiben. Das hat ihnen aber nicht geholfen, um ins Halbfinale der Europaliga einzuziehen. Die Spieler aus Braga haben mit einem mutigen Spiel in Kiew 1:1-Unentschieden eingefahren, während sie im Rückspiel ein torloses Remis gespielt haben, obwohl sie sogar 60 Minuten mit einem Spieler weniger gespielt haben. Dies ist der größte Erfolg des Vereins in seiner langjährigen Geschichte. Wir glauben, dass der Trainer Domingos versuchen wird, dieses Rezept aus Kiew am Donnerstagabend im Spiel gegen Benfica anzuwenden aber ihr größtes Problem ist, dass die Lissaboner sie sehr gut kennen und so wird es ihnen kaum gelingen, sie in irgendeiner Weise zu überraschen. Übrigens befinden sich die heutigen Gäste in einer großartigen Form. In den letzten 12 Begegnungen haben sie keine Niederlage kassiert, aber diesmal ist der Einsatz viel höher und der geringste Fehler könnte sie das Weiterkommen ins große Finale der Europaliga kosten. In dieser Begegnung wird der Torwart Quim, die Verteidiger Elderson und Rodriguez, sowie Mittelfeldspieler Madrid ausfallen, während der erfahrene Stürmer Paulo Cesar für dieses Spiel gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Braga: Moraes – Silvio, Garcia, Paulao – Custodio, Vandinho, Hugo Viana, Mossoro – Alan, Lima, Meyong Ze

Im Duell der beiden Teams, die sich sehr gut kennen, wird der Heimvorteil wahrscheinlich die Hauptrolle spielen und so ist der Sieg von Benfica im Luz Stadion zu erwarten. Es ist wahrscheinlich, dass dieser Sieg etwas höher ausfällt, weil die Mannschaft aus Lissabon viel mehr Erfahrung auf der internationalen Bühne aufweisen kann und somit weiß, wie man in dieser KO-Runde spielen soll.

Tipp: Asian Handicap -1 Benfica MONEYBACK

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010