uefaeuropaleagueDas Derby der dritten Runde der Gruppe H wird dieses Mal in Belgien gespielt, wo die Mannschaft von Brugge den englischen Zweitligisten Birmingham empfängt. Brugge befindet sich momentan mit den maximalen sechs Punkten auf dem ersten Platz. Birmingham befindet sich auf dem dritten Platz, aber mit der gleichen Punktezahl wie das zweitplatzierte Braga, während das vierte Mitglied dieser Gruppe Maribor bis jetzt noch keine Punkte hat. Beginn: 20.10.2011. – 19:00

Genau mit dem Heimsieg gegen die Slowenen haben die Fußballer von Brugge dieses Abenteuer in der Gruppenphase angefangen, während sie davor noch vier Spiele in den Vorrunden spielen mussten und zwar gegen Qarabag aus Aserbaidschan und Zestafonia aus Georgien. In diese Begegnungen haben sie zwei Siege und jeweils ein Remis und eine Niederlage verbucht. Die Niederlage ist noch Anfang August passiert und danach haben die Schützlinge von Trainer Koster 14 Spiele ohne Niederlage verbucht. Besonders überzeugend sind sie in den letzten Monaten gewesen, da sie neben zwei Triumphen in der Europaliga auch in der heimischen Meisterschaft sogar vier Siege und nur ein Remis gefeiert habe. Das hat sie auf die zweite Position gebracht und zwar liegen sie, hinter dem führenden Anderlecht nur mit einem Punkt im Rückstand. Für diese tollen Ergebnisse ist vor allem die tolle Form ihrer Stürmer Meunier und Vlemincx verantwortlich, während auch die Reservespieler Akpala und Vydra ein paar bemerkenswerte Auftritte hatten. Aber der entscheidende Spieler dieses Teams ist doch der marokkanische Playmaker Dirar, der sich nach einer leichten Verletzung jetzt ganz erholt hat und das hat man gleich auf den Ergebnissen von Brugge gemerkt. So haben sie auch letztes Wochenende im Derby gegen Gent zu Hause mit 2:0 gefeiert und wahrscheinlich wird Trainer Koster im Duell gegen Birmingham die gleiche 11 auf den Platz schicken. Das gute ist auch dass die erholten Mittelfeldspieler Vazquez und Rafaelov auf der Bank sein werden, die dann wahrscheinlich ihre Gelegenheit bekommen werden, wenn nicht alles nach Plan laufen würde.

Voraussichtliche Aufstellung Brugge: Coosemans – Högli, Almebäck, Donk, Hoefkens – Blondel, Odjidja-Ofoe, Zimling – Dirar – Meunier, Vleminckx{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Der letztjährige Teilnehmer der englischen Premier League und Finalist des Carling Cups, die Mannschaft von Birmingham hat nach dem Abstieg in die untere Klasse den Spielkader ziemlich ausgewechselt, während sie diese Saison von der Bank aus auch vom neuen Trainer angeführt werden und zwar Hughton. Natürlich haben all diese neuen Veränderungen sich auf ihre Ergebnisse auswirken müssen, da sie nicht genug eingespielt gewesen sind. Aber in den letzten 20 Tagen haben sie ihre Form doch verbessert und eine Serie von sogar drei Siegen verbucht. Der erste von ihnen ist in der Europaliga passiert und zwar zu Gast bei dem slowenischen Maribor. Damit haben sie auf die beste Art und Weise den Verlust aus dem Duell mit der portugiesische Braga gut gemacht, während sie danach auch im Championship zwei große Rivalen besiegt haben, Nottingham Forrest und Leicester. Mit diesen sechs Punkten sind sie zu dem 16. Platz gekommen, was auch weiterhin eine ziemlich schlechte Platzierung ist im Gegensatz zu ihren großen Ambitionen. Aber wir müssen bedenken dass sie, im Gegensatz zu den übrigen Mannschaften sogar drei Spiele weniger haben. Für Trainer Hughton ist aber am wichtigsten dass sie angefangen haben zu gewinnen und dass seine Stürmer aufgewacht sind. Unter denen ragt mit acht erzielten Toren besonders der 19-jährige Wood aus Neuseeland hervor, während die erfahrenen King und Zigic immer noch nicht das gewünschte Niveau erreicht haben. So wird gegen Brugge nur einer von ihnen die Chance von der ersten Minute an bekommen und das wird wahrscheinlich King sein. Er ist auch der Schütze eines von zweit Toren aus der letzten Begegnung mit Leicester gewesen, während auch weiterhin nur die verletzten Mittelfeldspieler N´Daw und Innenverteidiger Davies nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Birmingham: Myhill – Carr, Caldwell, Ibánez, Ridgewell – Burke, Fahey, Gomis, Beausejour – King, Wood

Obwohl sie eine tolle Reserve aus den ersten zwei Matches haben, werden die heimischen Fußballer versuchen auch mit dem dritten Sieg hintereinander, schon jetzt den entscheidenden Schritt in Richtung der Knockout Phase zu machen und sich dann maximal der Nationalmeisterschaft zu widmen. Anderseits sind auch die aufgewachten Spieler von Birmingham mehr mit dem Gedanken, zurück an die Spitze der Championship zu kommen beschäftigt und sollte in der Europaliga nicht so sehr steckenbleiben.

Tipp: Sieg Brugge

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei betsson (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Aber die tolle Form beider Teams kündigt uns irgendwie an, dass das ein offenes und ziemlich effektives Match werden könnte und auch die Quote ist verlockend, also sollte man es auf jeden Fall auch mit diesem Tipp versuchen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010