uefaeuropaleagueDie Revanche des spanischen und italienischen Vertreters sollte uns auf jeden Fall eine heftige Abrechnung zweier guter Teams anbieten. Wir hoffen aber, dass dieses Mal neben großer Kampflust und Aufbietung auch noch ein paar schöne Züge aber auch Tore zu sehen sind. So würden sie ein wenig den Eindruck von dem ersten Match aus Neapel, der mit dem unpopulären Ergebnis 0:0 endete, verbessern. Beginn: 24.02.2011 – 21:05

Das bezieht sich vor allem auf die Mannschaft des Villarreal, die in letzter Zeit viel schlechter spielt als vor wenigen Monaten als sie sich noch am dritten Platz der spanischen Primera festhielten. Aber nach zwei Niederlagen und einem Remis, das sie vor vier Tagen im Duell mit dem Tabellenschlusslicht Malaga erreichten, hat Valencia, hinter welcher sie zurzeit mit zwei Punkten zurückliegen, ihnen diese Position weggespannt. Der Trainer Garrido ist aber noch nicht sehr besorgt da sie immer noch acht solide Punkte Vorsprung haben im Gegensatz auf den fünftplatzierten Athletic Bilbao. Wenn sie aber nicht so schnell wie möglich zu ihren alten Gewohnheiten zurückkehren, vor allem auf ihrem Stadion El Madrigal, wo sie diese Saison in 13 Runden nur drei Mal ihren Rivalen Punkte überließen, dann könnten sie ernsthaft ihre Platzierung in der Champions League gefährden. Deswegen kommt ihnen diese Begegnung mit Neapel in einem sehr schweren Moment aber es könnte auch eine tolle Gelegenheit sein sich wieder in die alte Form zu bringen, weil sie mit der Platzierung in das Achtelfinale der Europaliga sicherlich die ein wenig wackelige Atmosphäre in der Umkleidekabine verbessern würden. Die Fans von Villarreal erwarten auch dieses Mal das meiste von ihren zwei fantastischen Stürmern Rossi und Nilmar, die diese Saison zusammen schon 22 Tore erlangten. Und in der Zwischenzeit hat sich auch der rechte Außenverteidiger Cicinho erholt, der an dieser Position viel offensiver wirkt als der junge Gaspar. Fügen wir noch dazu, dass wegen Verletzungen auch Senna und Angel Lopez nicht dabei sind während der erfahrene Marchena wegen einer roten Karte suspendiert ist.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Diego López – Cicinho, Musacchio, Rodriguez, Capdevila – Soriano, Cazorla, Cani, Borja – Rossi, Nilmar{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</strong></a></div>
{/source}

Im Gegensatz zu der Begegnung mit Villarreal haben die Neapolitaner auch letztes Wochenende mit dem Siegen in der italienischen Liga weitergemacht und dieses Mal wurde auf ihrem Stadion San Paolo die Mannschaft Cataniens mit 1:0 besiegt, womit sie mit nur drei Punkten Rückstand hinter dem Spitzenreiter Milano auch weiterhin den hohen zweiten Platz behielten. Den einzigen Treffer in dem Sonntagsspiel hat der linke Außenverteidiger Zuniga erzielt. Aber kurz davor verfehlte der beste Schütze Neapels und auch der ganzen Serie A, der Uruguayer Cavani einen Strafstoß, womit er die Chance verpasste seinem ersten Begleiter Di Natale auf der Torschützenliste mit drei Toren Vorsprung zu entfliehen. Trotzdem ist Trainer Mazzari auf jeden Fall ermutigt durch den Einsatzwillen seiner Auserwählten, die bestimmt auch ein wenig müde nach dem erschöpften ersten Duell mit Villarreal waren, weswegen er auch ein paar Standardspieler ausruhen lies. Aber es wird dieses Mal erwartet dass Neapel in der fast stärksten Besetzung auftritt, in welcher nur nicht der suspendierte Innenverteidiger Aronice und die von früher verletzten Grave und Vitale dabei sein werden und auf die Position des Spielmachers kommt wieder der erholte Slowake Hamsik.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: De Sanctis – Campagnaro, Cannavaro, Santacroce – Pazienza, Maggio, Gargano, Zuniga – Hamsik – Lavezzi, Cavani

Schon in ihrem ersten Duell hat Villarreal gezeigt dass sie starke Abwehr haben, während sie dieses Mal vor ihren Fans etwas aggressiver spielen sollten, hinsichtlich dessen dass sie für das Weiterkommen irgendeinen Sieg brauchen. Wir sind der Meinung dass der Gastgeber darin auch Erfolg haben wird, weil sie ja auch viel mehr Erfahrung in den europäischen Spielen haben als die Neapolitaner, die anderseits in so einem Rhythmus schwer auf beiden Fronten spielen können.

Tipp: Sieg Villarreal

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei 10bet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Obwohl wir auch im ersten Duell mehr Treffer erwartet haben, haben sich offensichtlich beide Teams nach den glanzvollen Auftritten in der Nationalliga ziemlich respektvoll behandelt. Dieses Mal aber erwarten wir trotzdem dass ihre glanzvollen Stürmer zum Ausdruck kommen, vor allem weil es keine Zeit mehr für Verbesserungen gibt und für das Weiterkommen sind Tore notwendig.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei Interwetten (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010