uefaeuropaleagueEine ähnliche Situation wie in der Gruppe „F“, wobei in diesem Fall der Gastgeber allein über sein Schicksal entscheidet und wenn er gewinnt, ist er sicher in der zweiten Runde. Schalke hat die Platzierung gesichert und zwar vom ersten Platz aus, also können sie ganz entspannt sein. Aber angesichts des Qualitätsunterschieds könnte dieses Match sehr interessant werden. Interessant ist auch das erste Spiel in Gelsenkirchen gewesen, obwohl das Endergebnis von 3:1 für Schalke das vielleicht nicht so darstellt. Die Gäste werden jetzt bestimmt nicht mit der stärksten Aufstellung spielen. Beginn: 14.12.2011. – 21:05 

Maccabi ist auf den ersten Blick in einer sehr guten Position. Sie haben am Ende ein Heimspiel, einen nicht motivierten Gegner, aber das Problem ist dass es sich um das stärkste Team in der Gruppe handelt und Maccabi nicht in Form ist. Als erstes sind die Auftritte in der Meisterschaft und Europa ziemlich unterschiedlich und nur das heimische Terrain betrachtend, könnte man auch sagen völlig unterschiedlich. Sie haben die Qualifikationen der Champions League als der aktuelle Meister ihre Landes gespielt und sind bis zur dritten Runde gekommen, wo sie dann Genk aufgehalten hat, aber alle drei Matches zu Hause haben sie zu eigenen Gunsten beendet. Sie sind in die Europaliga gekommen und haben mit den tollen Partien vor den eigenen Fans weitergemacht und zwar mit zwei Siegen, ohne ein kassiertes Gegentor. AEK Larnaca haben sie minimal besiegt, während sie die Mannschaft von Steaua mit 5:0 deklassiert haben. Alle drei Gastspiele haben sie verloren, obwohl sie bei jedem Spiel mindestens ein Tor verbucht haben. Sie hätten sich die Niederlage auf Zypern nicht erlauben dürfen, die sie auch in die ungemütliche Situation gebracht hat. Was die Meisterschaft betrifft, sind sie fast raus aus dem Rennen um die Titelverteidigung, da sie sogar zehn Punkte hinter dem Leader zurückliegen. Sie haben eine gute Serie von drei Matches ohne Niederlage gehabt, haben aber dann in Larnaca verloren, sowie zweimal in der Meisterschaft. Im Derby gegen Hapoel aus Tel Aviv haben sie mit 3:0 verloren, während sie auch am Samstag auf eigenem Terrain das Stadtderby gegen Hapoel aus Haifa mit 3:1 verloren haben, obwohl sie auch in Führung gewesen sind. Einzeln ragt in dieser Mannschaft sehr stark der Stürmer Amasha heraus, der auch mit 12 Toren der beste Schütze der Liga ist, aber er wird gegen Schalke nicht spielen und das ist ein großes Handicap.

Voraussichtliche Aufstellung Maccabi: Saranov – Meshumar, Falach, J.Buljat, Tawatha – Boccoli, Dgani, Vered, Katan – Dvalishvili, Azrieli{source}

<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Schritt für Schritt und Schalke ist an die Spitze gekommen und jetzt teilen sie den zweiten Platz mit nur drei Punkten weniger als der führende Bayern. Damit sind die Knappen momentan am meisten beschäftigt, dann folgt der DHB-Pokal, wo sie Titelverteidiger sind und erst dann können sie über die Europaliga nachdenken, die erst wieder im Frühling für sie interessant sein wird, wenn die zweite Phase anfängt. Die erste Phase haben sie ja schon erledigt und den ersten Platz gesichert. Obwohl sie sicher erster sind, haben sie in diesem Wettbewerb überhaupt nicht brilliert. Der einzige Sieg mit Stil, angesichts der Qualität dieser Mannschaft, ist in Larnaca passiert, als sie AEK mit 5:0 besiegt haben. Dafür kann das Rückspiel gegen diese Mannschaft, in dem es 0:0 gewesen ist und sie fast verloren hätten, sogar auch blamierend genannt werden. Mit dem gleichen Ergebnis haben sie auch zu Gast bei Steaua gespielt, also ist alles in allem das hier ein durchschnittlicher Auftritt in Europa gewesen. In der Meisterschaft ist es viel besser, aber auch da gibt es Fehler und Niederlagen gegen beide großen Konkurrenten. In den letzten zwei Runden sind sie aber tadellos. Somit haben sie zu Hause Augsburg besiegt und am Freitag zu Gast auch Hertha. Aber von den Spielern die für diese Siege am verdienstvollsten sind, werden sehr wenige in diesem Match mitspielen. Wie erwartet wird Trainer Stevens die Aufstellung durchmischen und neben den verletzten Farfan und Fahrmann wird ganz bestimmt auch der beste Schütze Huntelaar nicht spielen, sowie Raul, Torwart Unnerstall, Holtby, Papadopoulos, Fuchs, Jones usw. Das bedeutet natürlich nicht dass Schalke schwach ist, da auch die Spieler die auftreten werden besser als die von Maccabi sind.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Hildebrand – Howedes, Matip, Metzelder, Escudero – Moritz, Hoger – Jurado, Baumjohann, Draxler – Marica.

Eine sehr interessante Situation, in der wir Maccabi haben, der sehr gut auf eigenem Terrain spielt, aber nur in den europäischen Spielen. Ihre Form ist sehr schlecht und sie sind geschwächt, aber Schalke kommt mit einer Reserveaufstellung und denkt mehr über Werder nach, den sie am Samstag zu Hause empfangen. Da Schalke sowieso in der Europaliga wechselhaft gespielt hat, wird er jetzt mit diesen Spielen schwer brillieren können. Deswegen geben wir doch dem mehr motivierten Gastgeber den Vortritt.

Tipp: Asian Handicap 0 Maccabi

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei Titanbet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010