Tipp Europaliga: SSC Neapel – FC Villarreal

uefaeuropaleagueDies sollte ein hochinteressantes Duell zweier Teams werden, die untypisch für italienische und spanische Klubs spielen, weil beide Klubs einen sehr offensivorientierten Fußball spielen. Außerdem finden wir auf beiden Seiten fantastische Angreifer. Die italienischen Gastgeber sind dank der Offensive auf dem zweiten Platz in der Serie A und die Gäste sind nach einer halbwegs schlechten Phase von zwei Pleiten in Folge auf den vierten Platz in der Primera Division gefallen. Die Zwischenrunde haben sich beide Klubs erst dank der Heimstärke in den letzten ein paar Spielen gesichert. Beginn: 17.02.2011 – 19:00

Der Trainer der Neapolitaner Mazzari hat bei der letzten Pressekonferenz betont, dass er sich einen hohen Heimsieg wünscht, weil er die Heimstärke der Spanier kennt, sodass er einen hohen Vorsprung aus dem Hinspiel braucht, wenn er ins Achtelfinale einziehen möchte. Wir haben aber nichts anderes erwartet, weil Neapel in dieser Saison immer offensiv spielt. Sie haben außerdem in ihren Reihen den erfolgreichsten Torschützen der Serie A, den Stürmer Cavani, der schon 20 Ligatreffer erzielt hat. Cavani wäre aber keinesfalls so erfolgreich, wenn er nicht den slowakischen Spielmacher Hamsik  und den Sturmpartner Lavezzi auf seiner Seite hätte.  SSC Neapel spielt beflügelt von diesem Offensivtrio eine sehr gute Saison und der momentane Punkteabstand auf den führenden AC Mailand beträgt gerade mal drei magere Punkte. Was die internationalen Auftritte angeht, kam Neapel sehr knapp über die Gruppenphase hinaus, weil er erst am letzten Gruppenspieltag nach anfänglichen vier Remis und einer Niederlage den ersten Gruppensieg geholt hat und zwar in der letzten Spielminute gegen Steaua Bukarest. Der Treffer wurde eben vom Uruguayer Cavani erzielt. So eine knappe Qualifikation für die Zwischenrunde hätten die Meisten nicht erwartet und diese Lektion haben sie sicherlich gelernt, dass sie viel früher angreifen müssen, sodass wir heute einen sehr offensiven Auftritt erwarten und zwar von der ersten Spielminute an. Von den Ausfällen muss man erwähnen, dass nur Grava und Natali fehlen, was aber kein allzu großes Problem darstellt.

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: De Sanctis – Campagnaro, Cannavaro, Aronica – Pazienza, Maggio, Gargano, Dossena – Hamsik – Lavezzi, Cavani{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</strong></a></div>
{/source}

Die Gäste aus Spanien spielen seit geraumer Zeit ähnlich gut wie die Gastgeber aus Italien und sie befanden sich lange Zeit auf dem dritten Tabellenplatz in Spanien, direkt hinter den großen Zwei aus Barcelona und Madrid, aber in den letzten ein paar Spielen hat das Team aus Villarreal ein wenig nachgelassen, was FC Valencia sofort ausgenutzt hat. Trotz des Falls auf den vierten Tabellenplatz kann man sicher in die Saison schauen, weil der fünftplatzierte Athletic Bilbao auf sieben Punkten Abstand gehalten wird. Die letzten zwei Liganiederlagen sollten aber ein wenig Sorgen machen, weil eine der Niederlagen gegen den abstiegsgefährdeten Levante kassiert wurde und zwar zuhause. Mit dieser Niederlage wurde die fast perfekte Heimbilanz ein wenig zerstört, weil nach 10 Siegen und nur einem Remis die erste Niederlage im eigenen Stadion zugelassen wurde. Auf der anderen Seite sieht Villarreal in fremden Stadien immer eher schlecht aus, aber sie spielen trotzdem offensiv. Die Abwehr macht einfach in der Fremde viele Fehler, wie zuletzt bei Deportivo. Da aber der Innenverteidiger Marchena ins Team zurückkehrt, sollte die Abwehr ein wenig stabiler werden. Außer Marchena kehrt noch der junge Angreifer Nilmar zurück, der mit 10 erzielten Treffern der zweitbeste Torschütze des Vereins ist. Sein Sturmpartner Rossi hat nur zwei Tore mehr auf seinem Konto. Gerade diese beiden Offensivspieler sollten die größte Gefahr für das italienische Tor sein. Wir sollten noch erwähnen, dass der nicht zu Ende genesene Mittelfeldspieler Senna auf der Ersatzbank ins Spiel starten wird, aber der Trainer Garrido hat sehr viele Optionen auf dieser Position.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Diego López – Musacchio, Marchena, Rodriguez,  Capdevila – Soriano, Cazorla, Cani, Borja – Rossi, Nilmar

Wie man in unserer hervorgegangenen Analyse lesen konnte, sind beide Klubs viel besser wenn sie im eigenen Stadion spielen können, sodass man davon ausgehen kann, dass die Neapolitaner das Tempo machen werden. Auf der anderen Seite ist der Angriff der Spanier endlich mal vollständig, weil Nilmar wieder dabei ist und sie werden sicherlich versuchen zumindest ein Tor zu erzielen. Alle Anzeichen sprechen einfach für ein Spiel mit vielen Toren.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei betsson (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010