uefaeuropaleagueDas Duell zwischen dem englischen Debütant auf der internationalen Bühne, Stoke City und einem der besseren Balkan-Vereine in den letzten Jahrzehnten, Hajduk Split wurde gleich nach der Auslosung als eines der interessantesten Duelle in der dritten Vorrunde der Europaliga gekennzeichnet. In der Tat, wenn wir uns die Namen aller Teilnehmer anschauen, ist das mit Abstand das stärkste Duell in dieser Phase des Wettbewerbs, obwohl die englische und kroatische Liga qualitativ sehr unterschiedlich sind und so sind sich die meisten Experten einig, dass Stoke City der absolute Favorit in dieser Begegnung ist. Beginn: 28.07.2011 – 20:45

Dieser Favoritenrolle müssen die Schützlinge des Trainers Pulis auf dem Spielplatz gerecht werden und das wird überhaupt nicht leicht sein, da sie immer noch im Trainingsprozess stehen und in den letzten beiden Testspielen wurden sie bezwungen. Einerseits ist das vielleicht gut, weil sie so in ihrem Debütauftritt auf der internationalen Bühne ihr Maximum geben werden. Die Teilnahme an der Europaliga haben sie sich mit der Platzierung ins FA-Finale, wo sie von Manchester City eliminiert wurden, gesichert. In der Premier League haben sie lange Zeit im oberen Teil der Tabelle verweilt, aber am Ende der Saison ließen sie nach und somit beendeten die Saison auf dem 13. Tabellenplatz. Dies ist immer noch ein solides Ergebnis für eine Mannschaft, deren Platz, objektiv gesehen, im unteren Tabellenteil ist, vor allem wenn man bedenkt, dass sie vor ein paar Jahren über den Aufstieg in die stärkste englische Liga nur träumen konnten. Die Besitzer sind mit dem erreichten Ergebnis aus der letzten Saison ziemlich zufrieden und deshalb haben sie den Spielerkader während der Sommerpause nicht großartig verändert. Nur der ehemalige Tottenham-Verteidiger Woodgate wurde verpflichtet, während die Abwehrspieler Faye und Sonko sowie die erfahrenen Stürmer Gudjohnsen und Carew das Team verlassen haben. Trainer Pulis hat erklärt, dass er zusätzliche Verstärkung braucht, wenn er zusammen mit seiner Mannschaft in der Premier League weiterhin verweilen will. Bis dahin müssen sie versuchen, mit dem vorhandenen Spielerkader gute Partien abzuliefern.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Begović – Wilkinson, Shawcross, Huth, Wilson – Whelan, Delap, Pennant, Etherington – Jones, Walters{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Im Gegensatz zu Stoke geht die kroatische Mannschaft Hajduk euphorisch in diese Begegnung, weil sie vor fünf Tagen im eigenen Stadion ein torloses Remis gegen Barcelona gespielt hat. Es handelte sich um ein Freundschaftsspiel. Obwohl der aktuelle Meister in dieser Begegnung ohne einige seiner besten Spieler aufgetreten hat, dürfen wir den Erfolg der Kroaten keineswegs unterschätzen, zumal sie ein sehr kämpferisches Spiel gezeigt haben. Sicherlich hat der neue Trainer Balakov für eine solche großartige Fußballvorstellung großen Verdienst. Er selber liebt den Offensivfußball und diese Spielweise hat er auf seine Schützlinge erfolgreich übertragen. Allerdings hat er Glück, dass er eine sehr junge und talentierte Mannschaft zur Verfügung hat. Während des Sommers wurde die Abwehrreihe durch den Japaner Inoha, den Portugiesen Lima und den Brasilianer James zusätzlich verstärkt. Zwei talentierte Stürmer, der Montenegriner Vukovic und der Schweizer Saric wurden ebenfalls verpflichtet, aber im Spiel gegen Stoke City werden sie wahrscheinlich auf der Bank bleiben, weil sie mit nur einer Spitze, Vukusic, spielen werden. Trotzdem wird Hajduk nicht geschlossen spielen, denn im Mittelfeld verfügen sie über einige sehr bewegliche und schnelle Spieler. Zum Schluss werden wir noch sagen, dass das Team drei sehr gute Spieler verlassen haben und zwar der Verteidiger Buljat, der Mittelfeldspieler Ljubicic und der Stürmer Lendric, aber alles in allem hat sich das auf die Mannschaft nicht negativ ausgewirkt.

Voraussichtliche Aufstellung Hajduk: Subašić – Inoha, Vejić, Maloča, Lima – Oremuš, Brkljača, Andrić, Sharbini,Tomasov – Vukušić

Unabhängig von der Euphorie der Kroaten nach dem großartigen Spiel gegen Barcelona denken wir dass dieses Duell gegen traditionell harte Mannschaft von Stoke City etwas ganz anderes für sie sein wird, besonders weil es sich hier um ein sehr wichtiges Spiel handelt. Der Trainer Pulis ließ verkünden, dass er nur an einem Sieg aus dieser Begegnung interessiert ist, um dann entspannt nach Split reisen zu können, wo sie sicherlich eine höllische Atmosphäre erwarten wird.

Tipp: Sieg Stoke

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei expekt (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010