Tipp Europaliga: Twente Enschede – FC Villarreal

uefaeuropaleagueGenau wie in den meisten Rückspielen des Viertelfinales der Europaliga, sollten wir auch in Enschede kein ungewisses Spiel sehen. „Schuldig“ dafür ist nur der spanische Villarreal, der im ersten Match zu Hause den holländischen Meister mit 5:1 deklassiert hat. Man könnte sagen dass Twente mit Hilfe der tollen Abwehr des eigenen Torwarts Mihailov gut davongekommen ist, während sie kurz vor dem Finish mit dem Treffer des Ersatzspielers Janko den Eindruck ein wenig verbessert haben.Beginn: 14.04.2011 – 21:05

Wegen diesem Ergebnis aus dem ersten Match hat Twente bei diesem Rückspiel nicht so viele Optionen. Er muss von der ersten Minute an offen und aggressiv spielen, um so zu versuchen die Abwehr von Villarreal so früh wie möglich zu durchbrechen. Sie hat nämlich, in der letzten Runde der Primera Division gezeigt dass sie auch Fehler machen kann, indem sie bei der Begegnung mit Valencia sogar fünf Treffer kassiert hat. Der Trainer Preud´homme wird seine Taktik wahrscheinlich aufgrund dieses Spiels mit Valencia aufbauen. Er hat auch schon angedeutet dass er sich wieder seiner Lieblingsformation und zwar 4-3-3 widmen wird, mit welcher er ja auch all die guten Ergebnisse in dieser Saison erzielt hat. Twente befindet sich nämlich, vier Runden vor dem Ende der holländischen Meisterschaft immer noch auf der führenden Position. Er hat zwei Punkte mehr als PSV und drei mehr als Ajax und mit einem sehr günstigen Spielplan sollte dass reichen um zum zweiten Mal der Meister ihres Landes zu werden. Sie haben trotzdem letztes Wochenende ein paar Schwächen gezeigt, als sie beim Heimspiel gegen Roda nur ein Remis spielten. Ihr Glück war es aber dass auch PSV das gleiche im Duell gegen Heerenven gemacht hat und so sind sie auch weiterhin bei gleichem Punkteunterschied. Sicher ist dieses Ergebnis auch die Folge der Müdigkeit nach der sehr schweren Begegnung gegen Villarreal gewesen. So wird die Hauptaufgabe vom Trainer Preud´Homme sein, so schnell wie möglich wieder die Frische in seine Mannschafft zu bringen. Die Mannschaft wird auch am Donnerstagabend nicht mit dem verletzten Stürmer de Yong rechnen können, während wegen einer leichten Verletzung auch der Innenverteidiger Douglas fraglich ist. So sollten die beiden durch Janko und Bengtsson ersetzt werden.

Voraussichtliche Aufstellung Twente: Mihailov – Rosales, Wisgerhof, Bengtsson, Buysse – Brama, Landzaat, Janssen – Ruiz, Janko, Chadli{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Spieler von Villarreal spielen auch weiterhin ziemlich wechselhaft, was sie auch letzten Sonntag bewiesen haben, als sie zu Besuch bei Valencia mit 5:0 deklassiert worden sind. Nur drei Tage zuvor sind sie aber auf die gleiche Weise zu dem schon erwähnten Triumph gegen Twente gekommen. Sicher können diese ständigen Spielwechsel nicht gut auf die Laune der Mannschaft wirken. So hat auch Trainer Garrido angekündigt dass er in Enschede ein paar Veränderungen vollziehen wird, damit einzelne Spieler sehen dass sie nicht unersetzbar sind, aber damit auch ein wenig Frische in allen Reihen einzieht. So werden wahrscheinlich Capdevilla, der ein wenig ermüdete Soriano und Rossi auf der Bank bleiben, während der junge Catala, der Rückkehrer Senna und der junge argentinische Stürmer Ruben ihre Spielgelegenheit bekommen werden. Ruben wird zusammen mit Nilmaro auch die größte Gefahr für das Tor von Twente darstellen. Trotzdem, für die Mannschaft aus Villarreal wird das wichtigste sein, wie ihre Abwehrreihe reagieren wird, die auch gegen Valencia gezeigt hat dass ihnen der Innenverteidiger Rodriguez auf jeden Fall fehlt. Er hat sich vor kurzem schwer verletzt und seine Rückkehr wird erst Ende dieses Jahres erwartet. Eine Erleichterung für Trainer Garrido ist sicher die Tatsache dass sich in der Zwischenzeit der erfahrene Marchena erholt hat, also kann er adäquat diese Position ersetzen. Er wird aber offensichtlich noch ein oder zwei Spiele brauchen um sich völlig mit dem jungen Mussachio einzuspielen. Neben Rodriguez ist noch ein erfahrener Innenverteidiger und zwar Angel Lopez nicht dabei, aber dafür kommt zusammen mit Senna der erholte Cicinho zurück, der dieses Mal trotzdem auf der Bank bleiben sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Diego López – Gaspar, Mussachio, Marchena, Catala – Cani, Senna, Cazorla, Valero – Ruben, Nilmar

Obwohl Villarreal diese Saison bei den Gastspielen nicht so überzeugend ist wie bei den Spielen im El Madrigal Stadion, glauben wir dass das erwartete offensive Spiel der Gastgeber, das nach einem Rückstand von vier Toren gar keine andere Wahl bei diesem Spiel hat, sie dazu inspirieren wird das auch sie versuchen werden so früh wie möglich zu einem Tor zu kommen, womit sie auch wahrscheinlich definitiv die Frage des Weiterkommens in das Halbfinale der Europaliga lösen würden und gleichzeitig den Zuschauern in Enschede noch eine Gelegenheit bieten würden, ein torreiches Spiel zu genießen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010