Tipp Europaliga: Udinese Calcio – AZ Alkmaar

uefaeuropaleagueNach der Champions League werden am Donnerstag auch die übrigen acht Teilnehmer der UEFA Europa League bekannt sein. Einer von den Teilnehmern wird auch im Duell auf dem Friuli Stadion entschieden werden, wo der Gastgeber Udinese versuchen wird, den Rückstand von zwei Toren aus dem Hinspiel mit dem niederländischen Alkmaar aufzuholen. Dass es ein sehr schwieriges Spiel sein wird, bestätigt auch die Tatsache, dass die Gäste dieses Spiel von der führenden Tabellenposition in ihrer Nationalliga aus, antreten, während Udinese nach ein paar schlechten Partien schon auf den fünften Platz der Serie A gefallen ist. Beginn: 15.03.2012. – 19:00

Die Schützlinge von Trainer Guidolino haben letztes Wochenende eine ungemütliche Auswärtsniederlage bei der vorletzten Novara erlebt, womit sie die Situation im Kampf um diesen dritten CL-Platz noch komplizierter gemacht haben. Jetzt hat sie auf der Tabelle auch Neapel überholt, der die gleiche Punktezahl, aber eine bessere Tordifferenz hat, während der drittplatzierte Lazio immer noch zwei Punkte Vorsprung hat. Diese Niederlage gegen Novara, ist für Udinese auch nicht so besorgniserregend, wie es die Tatsache ist, dass sie in den letzte zwei Heimspielen gegen Cagliari und Atalanta nur einen Punkt geholt haben und zwar ohne ein einziges erzieltes Tor. Das ist für eine Mannschaft, die mit sogar 10 Siegen immer noch als die erfolgreichste Mannschaft zuhause in der Serie A gilt, wirklich enttäuschend. Aber die Niederlage gegen Mailand kürzlich, hat sie offensichtlich richtig angeschlagen und jetzt schaffen sie es auf dem Friuli Stadion nicht Mal, die Mannschaften aus der Tabellenmitte zu bezwingen, während sie auswärts sowieso die ganze Saison schon wechselhaft spielen und selten die ganze Punkteausbeute mitnehmen. Aber jetzt müssen sie all das vergessen und versuchen die noch übriggebliebene Kraft zu finden, um gegen den ungemütlichen Alkmaar diesen Rückstand von zwei Toren aufzuholen. Natürlich werden alle Blicke der heimischen Fans auf den zweitbesten Torschützen der Serie A, Di Natale gerichtet sein, während es für Trainer Guidolino sehr wichtig ist, dass auch die erholten Basta, Pinzi und Floro Flores ins Teams zurückkommen. Nicht dabei sind verletzungsbedingt immer noch die Mittelfeldspieler Isla, Badu und Abdi.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Handanović – Benatia, Danilo, Domizzi – Basta, Fernandes, Asamoah, Pinzi, Armero – Floro Flores, Di Natale Werbung2012 

Im Unterschied zu den Italienern, haben die Fußballer von Alkmaar in den letzten drei Runden der niederländischen Meisterschaft sogar sieben Punkte geholt. Somit haben sie auf die bestmögliche Art und Weise die Fehler ihrer Konkurrenten ausgenutzt und sind nach einer langen Zeit wieder auf die führende Tabellenposition gekommen. Deswegen wundert es auch nicht, dass sie im Hinspiel gegen Udinese gut gespielt haben, wo sie, von ihren Fans motiviert, dominiert haben und somit nur noch einmal bestätigt haben, dass die Elimination des belgischen Anderlecht kurz davor, kein Zufall gewesen ist. In dieser KO-Phase haben die Schützlinge von Trainer Verbeek eine sehr gute Abwehr gespielt und haben keinen einzigen Gegentreffer kassiert, während sie anderseits regelmäßig mindestens ein Tor erzielt und so den Sieg geholt haben. Da sie dem italienischen Vertreter sogar zweimal das Netz durchgerüttelt haben, können sie jetzt viel entspannter zu dem Rückspiel nach Udine reisen. Aber Trainer Verbeek hat trotzdem angekündigt, dass sie auch dieses Mal mit ihrem üblichen, offensiven Spiel weitermachen werden und versuchen Handanovic wenigstens einmal auszuspielen. Damit wären sie wahrscheinlich schon mit einem Fuß im Achtelfinale, denn ihre Gegner müssten in diesem Fall sogar vier Tore erzielen. Was die Lage mit dem Spielkader angeht, ist es ziemlich zufriedenstellend. Nicht dabei ist nur der von früher verletzte Stürmer Benschop.

Voraussichtliche Aufstellung Alkmaar: Esteban – Marcellis, Moisander, Viergever, Poulsen –Elm, Maher, Falkenburg – Beerens, Altidore, Holman

Auch wenn die Gäste einen tollen Vorsprung aus  dem Hinspiel haben, glauben wir immer noch, dass die Fußballer von Udinese genug Kraft haben, um sich vor den eigenen Fans bei Alkmaar, auf die gleiche Weise zu revanchieren, besonders wenn der erfahrene Di Natale endlich zeigt was er kann, da er jetzt ganz sicher auch viel mehr brauchbare Bälle von seinen Mitspielern bekommen wird.

Tipp: Sieg Udinese

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei sportbet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010