Tipp Europaliga: Udinese Calcio – Celtic Glasgow

uefaeuropaleagueHier haben wir endlich auch eine Begegnung die direkt über den zweiten Reisenden ins Achtelfinale der Europaliga aus der Gruppe I entscheidet. In der Gruppe ist übrigens momentan Atletico Madrid mit 10 Punkten auf dem ersten Platz, dann folgt Udinese mit acht, Celtic mit fünf und der französische Rennes mit nur drei Punkten. Da das zweite Match zwischen Celtic und Udinese, das schon in der zweiten Runde in Glasgow gespielt wurde, mit einem Remis endete, ist es ganz klar dass den Gästen hier nur ein Sieg helfen kann, wenn sie in die nächste Runde möchten. Alle anderen Ergebnisse bringen die Gastgeber aus Udine in die Knockout Phase, die Ende Februar nächstes Jahr auf dem Programm ist. Beginn: 15.12.2011. – 21:05

Die Mannschaft von Udinese ist übrigens so in diese Situation gekommen, in der sie um die Platzierung in die nächste Runde kämpfen muss, indem sie davor zwei Siege zu Hause verzeichnet hat. Zu Gast gaben sie es dagegen geschafft jeweils einen Punkt bei Celtic und vor zwei Wochen dem französischen Rennes zu verbuchen. Aber in Madrid haben sie ein richtiges Debakel erlebt, als sie gegen Atletico mit sogar 4:0 besiegt worden sind. Auch ihr Trainer Guidolin ist zu dieser Zeit um die psychische Lage seiner Schützlinge besorgt gewesen, besonders da sie in der italienischen Serie A in den ersten 10 Runden nur zwei Punkte kassiert haben. Seine Schützlinge haben aber mehr als gut reagiert und haben nach diesem Match das schon erwähnte Remis in Rennes verbucht, sowie vier Siege und nur eine Niederlage in der heimischen Liga. So teilen sie sich immer noch den ersten Platz mit Juventus. Das alles sagt genug aus über die Stärke dieses Teams, in dem auch in dieser Saison meistens alles von der Laune des erfahrenen Di Natale abhängt. Dem hilft in letzter Zeit am meisten Floro Flores, während sie im Mittelfeld sogar mit fünf Spielern spielen. Also werden die Gastgeber auch dieses Mal mit ihrem erkennbaren aggressiven Stil ständigen Druck auf die Gegner machen, während sie ihre Chance sicherlich aus den Konterangriffen erwarten werden, da sie ziemlich große Spieler in ihrer letzten Reihe haben. Nicht dabei sind auch weiterhin nur die verletzten Innenverteidiger Domizz und Stürmer Barreto.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Handanović – Benatia, Danilo, Ferronetti – Basta, Isla, Asamoah, Pinzi, Armero – Floro Flores, Di Natale{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source} 

Die Mannschaft von Celtic aus Schottland hat schon in der letzten Runde der Europaliga vielleicht ihren größten Fehler gemacht, als sie zu Hause gegen Atletico Madrid besiegt worden ist. Also haben sie jetzt einen schweren Weg vor sich um in die nächste Runde zu kommen. In Udine müssen sie nämlich siegen, was eine ziemlich schwere Aufgabe ist wenn wir wissen, was für eine Abwehr die Gegner in dieser Saison haben. Deswegen hat auch der junge Trainer Lennon angekündigt, dass er eine etwas offensivere Aufstellung, mit sogar vier Stürmern rausschicken wird. Aber auf dem Terrain sollte das nicht so sehr offensiv aussehen, da an der Spitze nur der junge Hooper sein wird. Er ist mit 10 Treffern auch der beste Schütze der Mannschaft in der heimischen Liga. Hinter seinem Rücken wird der Dreier Samaras-Forrest-Stokes wirken, die ganz sicher auch sehr viele defensive Aufgabe haben werden. Auf diese Weise haben sie auch in dem letzten Meisterschaftsmatch gespielt, in dem sie mit den minimalen 1:0 zu Hause gegen Hearts gefeiert haben. So sind sie auch weiterhin mit nur vier Punkten Rückstand hinter dem führenden Glasgow Rangers geblieben. Celtic hat in der schottischen Liga übrigens eine tolle Serie von sogar sechs Siegen in Folge, also werden sie sehr gut gelaunt nach Udine reisen, wo sie natürlich ihr bestes diesjähriges Spiel spielen müssen, wenn sie ihre Gastgeber überraschen möchten. Dabei wird ihnen nur der verletzte Innenverteidiger El-Kaddouri, Verteidiger Izaguirre und Wilson, sowie der junge Stürmer Bangoura nicht helfen können.

Voraussichtliche Aufstellung Celtic: Forster – Du-Ri Cha, Majstorović, Wanyama, Mulgrew – Brown, Kayal – Samaras, Forrest, Stokes – Hooper

Auch wenn den Gastgebern in dieser Begegnung nur ein Punkt passt, erwarten wir dass sie doch so früh wie möglich die Frage der nächsten Runde entscheiden möchten. Da sie dieses Jahr wirklich sehr gut auf eigenem Terrain spielen, werden sie sicher auch dieses Mal alle Löcher in der gegnerischen Abwehr decken können und unserer Meinung nach zu einem leichten Sieg kommen.

Tipp: Sieg Udinese

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei gamebookers (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010