Tottenham – CSKA Moskau 07.12.2016, Champions League

Tottenham – CSKA Moskau / Champions League – Im Unterschied zu den vorherigen drei CL-Spielen wird in diesem Duell zwischen Tottenham und CSKA über den dritten EL-Platz entschieden. In dieser Gruppe E haben nämlich Monaco und Leverkusen bereits die ersten zwei Tabellenpositionen gesichert. Die Spurs haben zurzeit einen Punkt mehr als CSKA, und zwar hauptsächlich weil sie das Hinspiel in Moskau 1:0 gewonnen haben. Die russischen Titelträger brauchen jetzt also einen Sieg. Beginn: 07.12.2016 – 20:45 MEZ

Tottenham

Die Gastgeber können wiederum auch im Falle eines Remis auf dieser dritten Position bleiben, wobei wir aber erwarten, dass sie doch versuchen werden, den Sieg zu holen. Damit wäre ihr EL-Auftritt im Frühling sicher. Aber anderseits hat man auch erwartet, dass die Spurs ins CL-Achtelfinale einziehen würden, aber die zwei Heimniederlagen gegen Monaco und Leverkusen kamen in die Quere. Sie hatten also schon nach fünf Runden keine Chancen mehr auf die ersten zwei Gruppenplätze.

Die Schützlinge von Trainer Pochettino spielen auch im Rahmen der Meisterschaft ziemlich unbeständig. Wegen der vielen Remis befinden sie sich auch auf dem fünften Tabellenplatz. Aber man muss auch erwähnen, dass sie bis zur vorletzten Runde die einzige unbesiegte Mannschaft gewesen sind. Dann kassierten sie aber eine 1:2-Auswärtsniederlage bei Chelsea, während sie gleich danach Swansea zu Hause 5:0 deklassieren konnten. Man sollte hier noch dazugeben,  dass die verletzten Verteidiger Davies und Mittelfeldspieler Lamel immer noch nicht dabei sind, während jetzt auch Innenverteidiger Alderweireld und Stürmer Janssen fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Trippier, Dier, Wimmer, Rose – Wanyama, Winks  – Sissoko, Eriksen, Son – Kane

CSKA Moskau

Wie bereits in der Einleitung gesagt, brauchen die Gäste aus Moskau einen Sieg, um im Frühling in der Europaliga weiterspielen zu können. Sie haben nämlich zurzeit einen Punkt weniger als die Spurs. Die Schützlinge von Trainer Slutski haben aber in den letzten fünf CL-Runden nur drei Remis erzielt und zwei Niederlagen kassiert, während sie in den letzten 10 Tagen drei Meisterschaftsauftritte hatten und deswegen ziemlich erschöpft sind. Aus diesen Gründen erwartet jetzt wohl kaum jemand, dass sie gewinnen können.

Die Russen machen ja im Winter etwas früher Pause, weswegen CSKA die letzten drei Meisterschaftsrunden in nur ein paar Tagen abgelegt hat. Dabei erzielte die Mannschaft sieben Punkte. Es waren alles Heimspiele und gegen leichtere Gegner. Davor verloren die Moskauer auswärts bei den Stadtrivalen Lokomotiv uns Spartak, weswegen sie auch acht bzw. drei Punkte weniger als Spartak und Zenit haben. in diesem heutigen Spiel werden Eremenko kartenbedingt und Defensivspieler Fernandes sowie Ignashevich verletzungsbedingt fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA: Akinfeev – Nababkin, V.Berezutski, A.Berezutski, Schennikov – Wernbloom, Dzagoev – Tosic, Golovin, Milanov – Traore

Tottenham – CSKA Moskau TIPP

Auch wenn die Gäste mit einem Sieg die EL-Teilnahme schaffen würden, erwarten wir doch, dass die Spurs, durch den 5:0-Sieg gegen Swansea motiviert, auch jetzt ihr Maximum geben werden, um zu gewinnen.

Tipp: Asian Handicap -1 Tottenham

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,88 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€