Trabzonspor – Lazio Rom 03.10.2013

Trabzonspor – Lazio Rom – Am Donnerstag stehen alle Spiele der zweiten Runde der EL-Gruppenphase auf dem Programm und wir werden vier interessante Duelle analysieren. Eines dieser vier Spiele ist sicherlich das Spitzenspiel der Gruppe J, in dem der türkische Trabzonspor und der italienische Lazio aufeinandertreffen. Die Teams haben vor 14 Tagen in der ersten Runde Siege gegen den zypriotischen Apollon bzw. gegen die polnische Legia geholt. Beginn: 03.10.2013 – 19:00 MEZ

Trabzonspor

Die heutigen Gastgeber befinden sich zurzeit in einer tollen Spielform, da sie neben diesem EL-Auswärtssieg auch im Rahmen der Nationalmeisterschaft in den letzten drei Runden die maximalen neun Punkte erzielt haben. Auf diese Weise sind die Schützlinge von Trainer Akcaya auf die vierte Tabellenposition gekommen und zwar mit nur drei Punkten Rückstand hinter dem führenden Fenerbahce. Aber kurz vor diesem Duell gegen Lazio ist es besonders wichtig, dass sie in den sechs Heimspielen dieser Saison sogar fünf Siege und nur ein Remis geholt haben. Das Remis war in der dritten EL-Vorrunde gegen den weißrussischen Verein Dinamo Minsk, den sie aber davor auswärts bezwingen konnten. Darüber hinaus haben die Türken in diesem Wettbewerb auch noch den irländischen Vertreter Derry City sowie den albanischen Verein Kukesi eliminiert, also können wir ruhig sagen, dass dieses Duell gegen die Römer sicher die größte Herausforderung darstellt. Aber Trainer Akcay glaubt an seine Spieler, besonders nach dieser letzten Serie von vier Siegen. Er hat also gar keinen Grund in der Startelf irgendetwas zu verändern. Nicht dabei sind übrigens die von früher verletzten Innenverteidiger Bamba sowie Mittelfeldspieler Colman und Aydogd.

Voraussichtliche Aufstellung Trabzonspor: Kivrak – Bosingwa, Yumlu, Demir, Adin – Akgun, Zokora – Erdogan, Mierzejewski, Malouda – Paulo Henrique

Lazio Rom

Im Unterschied zu Trabzonspor ist Lazio beim diesjährigen EL-Wettbewerb erst in der Gruppenphase dazugekommen und hat auch sehr gut gestartet, da die Mannschaft zuhause gegen den polnischen Verein Legia 1:0 gewonnen hat. Aber man sollte auch erwähnen, dass es nur eine durchschnittliche Partie der Schützlinge von Trainer Petkovic gewesen ist. Er hat aber eine kombinierte Aufstellung rausgeschickt und das ist natürlich auch der Grund für so ein Ergebnis gewesen. Aber das wichtigste ist, dass sie die ganze Punktebeute geholt haben, also können sie jetzt ganz entspannt das Duell gegen Trabzonspor antreten. Es sind auch dieses Mal ein paar Veränderungen in der Startelf zu erwarten. Es ist nämlich bekannt, dass Lazio im Rahmen der Serie A immer die Tabellenspitze anpeilt und muss deswegen jetzt ein paar der entscheidenden Spieler ausruhen lassen, besonders da die Mannschaft in den letzten 10 Tagen sogar drei Meisterschaftsspiele abgelegt hat. In diesen erwähnten Spielen haben die Römer unbeständige Partien geliefert und natürlich dann auch nur vier Punkte erzielt, was zusammen mit den vorherigen sechs Punkten, zurzeit für die sechste Tabellenposition ausreicht. Trainer Petkovic hat übrigens in letzter Zeit die meisten Probleme mit der Abwehr und auch dieses Duell werden verletzungsbedingt Konko, Biava, Radu, Novaretti und Pereirinha verpassen, während aus dem gleichen Grund auch der erfahrene Stürmer Klose nicht dabei sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Marchetti – Cavanda, Ciani, Cana, Vinicius – Gonzalez, Biglia – Felipe Anderson, Ederson, Lulić – Perea

Trabzonspor – Lazio Rom TIPP

Die Qualität spricht in dieser Begegnung ganz klar für Lazio, aber genauso darf man nicht aus den Augen lassen, dass die Türken zuhause immer sehr unangenehm sind und deswegen ist es hier vielleicht am besten ein torarmes Remis zu erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,78 bei bwin (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!