Valencia – Lille, 02.10.12 – Champions League

Im Rahmen des zweiten Spieltags der Champions League haben wir ein Duell der alten Rivalen, die vor drei Jahren in der Gruppenphase der Europaliga aufeinandertrafen. Damals hat Valencia zuhause gefeiert, während in Lille ein Remis gespielt wurde, aber am Ende haben beide Vereine geschafft, in die nächste Runde einzuziehen. Diesmal werden sie es schwieriger haben, zumal sie am ersten Spieltag Niederlagen kassierten. Valencia wurde nämlich vom FC Bayern in der Ferne bezwungen, während Lille zuhause vom weißrussischen Vertreter BATE Borisov besiegt wurde. Beginn: 02.10.2012 – 20:45

Natürlich hatten die Spanier eine viel schwierigere Aufgabe, weil sie beim rücksichtslosen FC Bayern zu Gast waren, sodass die minimale Niederlage (1:2) kein so schlechtes Ergebnis ist, was wiederrum von großer Bedeutung sein könnte, wenn die Tordifferenz über den zweiten Platz entscheiden sollte. Allerdings hoffen die Schützlinge des Trainers Pellegrino, dass sie sich die Platzierung viel früher sichern werden und um dies zu erreichen, brauchen sie den Sieg aus dieser Begegnung, sodass wir ein offensives Spiel der Spanier von der ersten Minute an erwarten können. Und gerade mit einer solchen Spieltaktik kamen sie am vergangenen Wochenende zum Sieg gegen Saragossa, sodass sie mit acht gewonnenen Punkten den 10. Platz der Primera Division belegen. Man sollte noch dazu sagen, dass sie in den ersten sechs Runden einen äußerst schwierigen Spielplan hatten, da sie auswärts gegen Real Madrid, Barcelona und Mallorca gespielt haben. In diesen Spielen haben sich einige wichtige Spieler verletzt, darunter die Mittelfeldspieler Banega, Albelda und Canales, der Stürmer Piatti und der Verteidiger Mathieu. Außerdem ist der Verteidiger Rami für dieses Spiel gesperrt, sodass Pellegrino große Probleme mit dem Spielerkader hat, zumal er im Falle einer ungünstigen Situationsentwicklung keinen adäquaten Ersatz hat. Sie hoffen aber, dass die Erstbesatzung eine gute Arbeit leisten wird, sodass es keinen Grund zur Veränderungen geben wird.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Guaita – Joao Pereira, Ricardo Costa, Victor Ruiz, Cissokho – Gago, Tino Costa – Feghouli, Jonas, Guardado – Soldado

Die Gäste aus Lille befinden sich derzeit in einer sehr schlechten Phase, da sie sich in einer Serie von drei Niederlagen und zwei Remis befinden, sodass diese Begegnung mit Valencia zum schlechtesten Zeitpunkt kommt. In der nationalen Liga wurden sie am vergangenen Wochenende im Gastspiel gegen Rennes bezwungen, sodass sie zurzeit auf dem 15. Tabellenplatz verweilen. Zum Auftakt der CL-Gruppenphase wurden sie unerwartet vom weißrussischen Vertreter BATE Borisov bezwungen. Die meisten Sorgen macht sich Trainer Garcia über das schlechte Abwehrspiel, sodass der Torwart Landreau  in allen bisherigen Spielen mindestens ein Gegentor kassiert hat, aber andererseits hatten sie gutgelaunte Angreifer, sodass sie bis zum vergangenen Wochenende Tore erzielt haben, aber in den meisten Fällen reichte es für ein positives Ergebnis nicht aus. Im Duell gegen die Weißrussen haben sie ihre mit Abstand schlechteste Partie in dieser Saison abgeliefert, denn bereits in der Halbzeit lagen sie mit drei Toren im Rückstand. Später haben sie geschafft, ein Tor zu schießen, aber das war nicht ausreichend, sodass sie sich bereits zu Beginn der CL Probleme bereitet haben. Jetzt stehen ihnen noch schwierigere Begegnungen mit Valencia und Bayern bevor, sodass es schwer zu erwarten ist, dass sie in die nächste Runde einziehen, zumal sie irgendwie nicht schaffen, in ihr altes Spiel aus den früheren Saisons zurückzufinden. Gerade deshalb wird Trainer Garcia wahrscheinlich einige Änderungen vornehmen, vor allem im Mittelfeld, wo er die Rückkehr des wiedergenesenen Martin erwartet, während der verletzte Stürmer Kalou nicht dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Lille: Landreau – Debuchy, Baša, Chedjou, Digne – Mavuba, Balmont, Martin, Pedretti – Roux, de Mello

Unabhängig davon, dass sie Probleme mit den Ausfällen haben, sind die Spanier weiterhin große Favoriten in dieser Begegnung, zumal sie zuhause spielen, wobei sehr schlechte Spielform des französischen Vertreters im letzten Monat ebenfalls für sie spricht.

Tipp: Sieg Valencia

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Allerdings erwarten wir, dass die Gäste nach der unerwarteten Niederlage am ersten Spieltag der Champions League im Mestalla Stadion offensiver agieren werden und das bedeutet, dass wir ein völlig offenes und torreiches Spiel zu sehen bekommen werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei 10bet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1388728 ” title=”Statistiken Valencia – Lille “]