VfB Stuttgart – FC Kopenhagen, 25.10.12 – Europaliga

Dieses Spiel ist ein Kellerduell, weil die beiden Vereine in ihrer Gruppe den letzten bzw. vorletzten Tabellenplatz belegen. Dies hat man nicht erwartet, da die anderen beiden Vereine Steaua und Molde vermeidlich schwächere Gegner sind. Am meisten haben jedoch die Schwaben enttäuscht, die nach zwei gespielten Runden noch keinen Sieg geholt haben, während die Kopenhagener einen Sieg und eine Niederlage erspielt haben. In der Bundesliga ist der VfB auch unbeständig, aber es sieht danach aus, als ob die Spielformkurve nach oben gehen würde, während Kopenhagen in der dänischen Liga der Tabellenführer ist. Am letzten Wochenende waren beide Vereine in ihren Ligen erfolgreich und haben jeweils einen 1:0-Sieg geholt, wobei Stuttgart auswärts gespielt hat. Ansonsten ist dies das allererste direkte Aufeinandertreffen der beiden Vereine. Beginn: 12.03.2012 – 15:30

Vielleicht wären sie beim VfB froh, wenn dieses Spiel auswärts stattfinden würde, aber in der nächsten Runde gibt es das Rückspiel in Kopenhagen. Vor dem Rückspiel sollten die Schwaben den ersten Europaligasieg einfahren, um dem Rückspiel überhaupt eine Bedeutung zu verleihen. Die heutigen Gastgeber haben in der ersten Runde nur ein Heimremis gegen Steaua geholt und in der zweiten Runde wurden sie bei Molde 0:2 bezwungen. In der Bundesliga sind sie auswärts besser drauf, da sie in der Fremde zwei Siege geholt haben und zuhause nur zwei Remis und zwei Niederlagen erspielt haben. Beide Bundesligasiege sind ihnen ohne Gegentore gelungen, wobei der letzte Sieg beim HSV sicherlich wertvoller als der Auswärtssieg beim FCN gewesen ist. Der zweite Auswärtssieg ist wertvoller, weil der HSV stärker als Nürnberg ist. Der wichtigste Spieler der Schwaben ist der offensive und vor allem torgefährliche Neuzugang Ibisevic, der gegen den HSV den entscheidenden Treffer erzielt hat. In der Runde zuvor hat er sogar zwei Tore erzielt und international hat er auch schon Tore für seinen Verein geschossen und zwar in der EL-Qualifikation und gegen Steaua. Trainer Labbadia hat anscheinend die beste Startelf herausgefunden und zwar mit der letzten Änderung in der Innenverteidigung, wo er statt Maza Tasci eingesetzt hat. Jetzt muss er leider Boka ersetzen, weil der Verteidiger schwer verletzt wurde, somit auf die linke Außenseite Molinaro kommt. Es fehlen weiterhin Cacau und Hoogland.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart: Ulreich – Sakai, Tasci, Niedermeier, Molinaro – Kvist, Gentner – Holzhauser, Harnik, Traore – Ibišević

Die Gäste aus Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen wollten eigentlich die Champions League spielen, aber sie wurden in der CL-Qualifikation vom französischen Lille gestoppt, somit sie jetzt den Trost in der Europaliga suchen. Bisher läuft es in der EL gar nicht mal schlecht, da sie bisher einen knappen 2:1-Heimsieg gegen Molde und eine knappe 0:1-Auswärtsniederlage bei Steaua erspielt haben. Beide Ergebnisse überraschten niemanden, somit jetzt ihr Schicksal in den beiden Duellen gegen Stuttgart entschieden wird. Im Hinspiel können sie entspannter spielen, weil der deutsche Gegner am Zug ist. Ansonsten hat Kopenhagen am letzten Wochenende den großen Erzrivalen Bröndby bezwungen, aber Bröndby hat sehr viele Probleme, sodass der knappe 1:0-Sieg gegen Bröndby nichts Besonderes ist. Trotzdem sollte gesagt werden, dass der Verein seit 13 Spielen in der eigenen Liga unbesiegt ist und dazu noch die meisten Tore erzielt hat und die wenigsten Gegentore kassiert hat. Das einzige Problem sind die zahlreichen Remis, die meistens in der Fremde zugelassen werden. Gegen ein Remis gegen Stuttgart hätten die Dänen aber nichts einzuwenden. Trainer Ariel Jacobs hat keine größeren Probleme mit Spielerausfällen und er hat dazu noch ein gut eingespieltes Team beisammen. Der beste Torschütze ist Cornelius, der zwar in der letzten beiden Runden nicht getroffen hat, aber insgesamt 10 Tore erzielt hat, was ziemlich viel ist, wenn man bedenkt, dass es sich um einen Schnitt von einem Tor pro Spiel handelt.

Voraussichtliche Aufstellung Kopenhagen: Wiland – Jacobsen, Sigurdsson, Stadsgaard, Bengtsson – Bolanos, Kristensen, Claudemir, Vingaard – Santin, Cornelius

Die Schwaben dürfen keine Punkte mehr verlieren, sodass sie in diesem Duell unbedingt einen Sieg brauchen. Sie befinden sich in einer guten Laune, da der Auswärtssieg beim HSV die positive Wirkung nicht verfehlen dürfte. Kopenhagen spielt zwar solide, aber zuhause viel besser als auswärts. Höchstwahrscheinlich können die Dänen dem Druck der Schwaben, den sie in ihrer Mercedes Benz Arena erzeugen können, nicht standhalten.

Tipp: Sieg Stuttgart

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei mybet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1388890″ title=”Statistiken VfB Stuttgart – FC Kopenhagen”]