VfB Stuttgart – Steaua, 20.09.12 – Europaliga

Dieses Duell der ersten Runde  der Europaliga-Gruppenphase ist daher interessant, weil VfB Stuttgart ein großer Favorit ist und zwar weil er aus einer starken Liga kommt.  Allerdings spielen die Schwaben sehr schlecht in der Bundesliga, sodass sie derzeit in der Abstiegszone verweilen, während Steaua zu Beginn der rumänischen Meisterschaft sehr gut spielt und derzeit der Tabellenführer ist. Die Schwaben haben eine Vorrunde gespielt und im Doppelspiel gegen den Moskauer Dynamo waren sie sehr gut, während Steaua zwei Vorrunden spielen musste. Bereits in der ersten Vorrunde wurden sie fast eliminiert und zwar als sie gegen Spartak aus Trnava gespielt haben. Bisher sind diese beiden Mannschaften auf der internationalen Bühne nicht aufeinandergetroffen. Beginn: 20.09.2012 – 19:00

Es wurde nicht erwartet, dass der VfB Stuttgart in einer solchen Situation stecken wird und zwar nachdem er souverän in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen ist und Dynamo aus Moskau im Hinspiel der letzten Vorrunde der Europaliga mit 2:0 bezwungen hat. Anscheinend hat sich das Spiel des ersten Bundesligaspieltags gegen Wolfsburg auf die Mannschaft negativ ausgewirkt. In dieser Begegnung waren sie nämlich dominant, aber sie haben einen Elfmeter verschossen und danach da Spiel verloren. Im Rückspiel gegen Dynamo haben sie ein 1:1-Remsi gespielt, aber dann haben sie in der Allianz Arena einen richtigen Debakel gegen Bayern erlitten (1:6). Sie blieben ohne Ibisevic, der vom Platz verwiesen wurde, sodass sie das Samstagsduell gegen Fortuna geschwächt antraten. Wie wichtig Ibisevic für dieses Team ist, bewies uns das Endergebnis dieses Spiels, denn es wurde ein torloses Remis gespielt. Stuttgart zeigte wieder Dominanz aber es blieb die Torumsetzung aus, sodass die Schwaben nach drei gespielten Runden nur einen Punkt ergattert haben. Allerdings ist dies ein anderer Wettbewerb und die Erwartungen sind anders und in diesem Fall ist das sicherlich der Sieg. Ibisevic kehrt in die Angriffsspitze zurück. Dieser Spieler hat nämlich alle drei Tore von Stuttgart in diesem Wettbewerb erzielt, sodass er versuchen wird, seine Trefferserie fortzusetzen. In diesem Spiel wird der rechte Außenspieler Hoogland, der sich am Samstag verletzte, nicht dabei sein. Für ihn wird wahrscheinlich Sakai spielen, während eine Änderung auch auf der linken Außenseite geben soll, weil Molinaro über eine Verletzung klagt, sodass er durch Boka ersetzt werden soll. Es ist möglich, dass Trainer Labbadia noch einige Änderungen vornimmt und zwar vor allem im Mittelfeld.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart: Ulreich – Sakai, Niedermeier, Maza, Boka – Kvist, Gentner – Harnik, Hajnal, Okazaki – Ibišević.

Auch bei Steaua hat man diese Situation nicht erwartet, nachdem sie das erste Spiel dieser Saison im eigenen Stadion verloren haben. In der zweiten Vorrunde der Europaliga haben sie nämlich gegen Spartak aus Trnava eine 0:1-Niederlage kassiert, aber im Rückspiel feierte dieser rumänischer Vertreter einen 3:0-Sieg und somit kam er weiter. Ein weiteres Hindernis stellte die etwas schwächere Mannschaft von Ekranas dar, die sie beide Male locker bezwungen haben. In der Meisterschaft geht alles noch besser, weil sie nach sechs gespielten Runden die Tabellenführer sind. Bisher wurden sie nur im Gastspiel gegen Vaslui bezwungen. Gegen Gaz Metan haben sie ein Remis gespielt, während sie in allen vier Siegen eine bemerkenswerte Effizienz demonstriert haben, sodass sie mit 20 erzielten Toren die effizienteste Mannschaft der Liga sind. Viel besser spielen sie vor eigenen Fans vor sie die maximale Leistung vollbracht haben und zwar mit nur zwei kassierten Gegentoren. Im Team haben sie zwei beste Torschützen der Liga und mit jeweils sechs Toren sind das die Stürmer Rocha und Rusescu. Wir sollten noch den Mittelfeldspieler Tanase, der sehr gute Torvorlagen produziert, erwähnen sowie Chipciu, der immer  besser spielt. Am Sonntag haben sie einen klaren 3:0-Sieg gegen Iasi gefeiert. Zwei Treffer erzielte Chipciu, wobei Trainer Reghecampf die ersten drei erwähnten Spieler früher ausgewechselt hat, damit sie erholt für dieses Spiel sind.

Voraussichtliche Aufstellung Steaua: Tatarusanu – Georgievski, Szukala, Chiriches, Parvulescu – Bourceanu, Pintilii – Chipciu, Tanase – Rusescu, Rocha.

Die Schwaben brauchen ein gutes Ergebnis, um die negative Serie zu beenden und dies ist eine gute Gelegenheit dazu. Steaua spielt sehr gut in der Meisterschaft, aber die rumänische Liga ist kein richtiger Maßstab für dieses Spiel. Daher sind wir der Meinung, dass die Schwaben einen lockeren Sieg feiern werden.

Tipp: Asian Handicap -1 Stuttgart

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,82 bei 12bet (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1388877 ” title=”Statistiken VfB Stuttgart – Steaua “]