VfL Wolfsburg – PSV Eindhoven 21.10.2015, Champions League

VfL Wolfsburg – PSV Eindhoven / Champions League – Nach zwei abgelegten Runden haben in dieser Gruppe alle Teams jeweils drei Punkte auf dem Konto, die sie durch knappe Heimsiege erzielt haben. Wolfsburg hat CSKA bezwungen und gegen ManU verloren, während PSV gegen United gewonnen und in der letzten Runde gegen Moskau verloren hat. Was die Nationalmeisterschaft angeht, sind beide Teams unerwartet schlecht. Wolfsburg ist Tabellenvierter und PSV ist auf dem dritten Platz. Die Wölfe haben am letzten Wochenende zu Hause gewonnen, während PSV unentschieden gespielt hat. Die Gegner sind bis jetzt im Rahmen der europäischen Wettbewerbe nicht aufeinandergetroffen. Beginn: 21.10.2015 – 20:45 MEZ

VfL Wolfsburg

In diesem heutigen Spiel sollten die Wölfe das Ende ihrer Krise, in die sie durch vier kassierte Niederlagen in Folge geraten sind, bestätigen. Zu dieser Zeit haben sie auswärts zwei Meisterschaftsderbys gegen Bayern und Borussia M´gladbach verloren, während sie im Rahmen der Champions League von ManU bezwungen wurden. Danach folgte auch das Heimremis gegen Hannover. Das Samstagsspiel gegen Hoffenheim war deswegen besonders wichtig und die Wölfe starteten auch sehr kampfbereit, wodurch sie bereits in der siebten Minute 2:0 in Führung lagen. Dann ließen sie nach und die Gäste holten auf, während dann M. Kruse drei Tore erzielt und die Gäste auseinandergenommen hat.

Das war seine beste Partie bei Wolfsburg. In diesem Spiel hat auch der erholte Vierinho gespielt, und zwar wurde er von der Ersatzbank aus eingewechselt. Trainer Hecking wollte die Startelf nicht wieder so stark wie in M´gladbach ändern, als eine Reihe von Stammspielern auf der Ersatzbank war. Somit haben die besten Spieler, die zur Verfügung standen mitgespielt. Innenverteidiger Klose ist immer noch nicht dabei, während jetzt wieder die stärkste Startelf von Wolfsburg zu erwarten ist.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Bengalio – Vierinha, Naldo, Dante, Rodriguez – Guilavogui, Luiz Gustavo – D. Caligiuri, M. Kruse, Draxler – Dost

PSV Eindhoven

PSV hat die Champions League ganz gut gestartet, und zwar mit einem Heimsieg gegen ManU. Dieser Triumph könnte sich am Ende auch als entscheidend herausstellen. Aber in der zweiten Runde spielten die heutigen Gäste auswärts bei CSKA Moskau und legten die erste Halbzeit katastrophal ab, was den Gastgebern eine leichte 3:0-Führung ermöglicht hat. In der zweiten Halbzeit haben sich die Spieler von PSV etwas zusammengerissen, konnten aber nur eine klare Niederlage vermeiden. In der Meisterschaft befinden sie sich auf dem dritten Tabellenplatz, während das führende Duo Ajax und Feyenoord vier Punkte mehr hat. Dieser Rückstand hätte nicht so groß sein sollen, da am Samstag Excelsior empfangen wurde und PSV bis zur Nachspielzeit in Führung lag. Dann aber kassierte er ein Gegentor und das Spiel endete 1:1.

In der vorletzten Runde haben sie in Amsterdam das große Spitzenspiel gegen Ajax gewonnen und waren ziemlich selbstbewusst. Jetzt ist dieses Selbstvertrauen sicher etwas angeschlagen. Man muss aber auch sagen, dass sich Stürmer de Jong erholt hat und jetzt, zwar auf der Ersatzbank, aber doch dabei sein wird. S. Poulsen sollte links außen agieren und Schaars im Mittelfeld.

Voraussichtliche Aufstellung PSV:  Zoet – Arias, Bruma, Moreno, S. Poulsen – Schaars, Proper, Guardado – Narsingh, Locadia, Pereiro

VfL Wolfsburg – PSV Eindhoven TIPP

Der Qualitätsunterschied ist nicht so groß und deswegen sollte es wieder ein ziemlich ausgeglichenes Spiel werden. Bis jetzt war das Heimterrain entscheidend und wir erwarten, dass es auch dieses Mal der Fall sein wird. Wolfsburg sollte somit einen Heimsieg holen.

Tipp: Sieg Wolfsburg

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€