Villarreal – Sparta Prag 07.04.2016, Europaliga

Villarreal – Sparta Prag / Europaliga – In diesem EL-Viertelfinalspiel ist der spanische Verein Villarreal definitiv in der Favoritenrolle. Er hat in den vorherigen zwei Runden bereits zwei sehr starke Gegner eliminiert, und zwar den italienischen Neapel und Leverkusen, während er sich auch im Rahmen der Nationalmeisterschaft auf dem vierten Tabellenplatz befindet und allem nach auch in der nächsten CL-Saison mitspielen wird. Sparta aus Prag dagegen befindet sich zurzeit auf dem zweiten Meisterschaftsplatz in Tschechien und hat ganze neun Punkte weniger als der führende Plzen. Sparta hat aber auch in der Ausscheidungsphase zwei renommierte Teams eliminiert und zwar den russischen Krasnodar sowie den italienischen Lazio. Dies hier ist ihr erstes gemeinsames Duell. Beginn: 07.04.2016 – 21:05 MEZ

Villarreal

Wie bereits gesagt spielt Villarreal in der aktuellen EL-Saison sehr gut und ist schon in der Gruppenphase auf eine tschechische Mannschaft getroffen, und zwar Plzen. Villarreal hat damals zu Hause 1:0 gewonnen, während das Auswärtsspiel 3:3 endete. Jetzt wird es gegen Sparta aggressiv zugehen und es wäre gut wenn die Gastgeber dieses Hinspiel zumindest knapp gewinnen könnten.

Am letzten Wochenende holten sie einen 2:1-Meisterschaftssieg auswärts bei Eibar, womit sie ihren vierten Primera-Platz zusätzlich gesichert haben. Celta ist auf dem fünften Platz und hat achte Punkte weniger. Anderseits haben die Gelben auch einen großen Rückstand auf das Duo aus Madrid und können sich jetzt maximal auf dieses EL-Duell konzentrieren, wo sie sicher von Anfang an den Sieg spielen werden. Was den Spielerkader angeht, sind die verletzten Defensivspieler Musacchio und Costa sowie Mittelfeldspieler dos Santos nicht dabei, während dieses Mal auch der gesperrte Verteidiger Rukavina nicht mitspielen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Areola – Mario, Bailly, Ruiz, Marin – Suarez, Trigueros, Soriano, Castillejo – Bakambu, Soldado

Sparta Prag

Die Gäste aus Prag haben bis jetzt im Rahmen der Europaliga eine tolle Arbeit geleistet. Sie haben nämlich in den vorherigen zwei Runden die viel reicheren Rivalen Krasnodar und Lazio eliminiert, während sie die Gruppenphase mit einem Kontostand von drei Siege und drei Remis beendet haben. Sie haben also in dieser EL-Saison noch keine Niederlage kassiert. Gegen Krasnodar gewannen die Spieler von Sparta beide Male, während sie gegen Lazio zuerst zu Hause 1:1 spielten und dann das Rückspiel in Rom 3:0 gewannen.

Danach gewannen sie im Rahmen des Pokalwettbewerbs gegen Slavia und Liberec, während sie am letzten Wochenende das Meisterschaftsspiel auswärts bei Slovacko 0:2 verloren haben. Sie waren mit den Gedanken anscheinend schon bei diesem heutigen Duell. Wegen dieser erwähnten Niederlage ist der Titel noch weiter entfernt, da Sparta sieben Runden vor dem Ende ganze neun Punkte weniger als der führende Plzen hat. Trainer Scasny wird jetzt gegen die Spanier sicher eine ziemlich defensive Spieltaktik anwenden. Nicht dabei sind die verletzten Innenverteidiger Holek und Mittelfeldspieler Vachu.

Voraussichtliche Aufstellung Sparta: Bicik – Mazuch, Brabec, Costa – Zahustel, Marecek, Matejovsky, Frydek – Dockal, Krejci – Julis

Villarreal – Sparta Prag TIPP

Auch wenn Sparta die letzten 12 internationalen Spiele nicht verloren hat, glauben wir, dass diese Serie jetzt ein Ende finden wird. Villarreal spielt in dieser Saison nämlich einfach großartig, besonders zu Hause, wo er 11 von 16 Primera-Spielen gewonnen hat.

Tipp: Asian Handicap -1 Villarreal

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,94 bei BetVictor (alles bis 1,84 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€