Vojvodina – MTK Budapest 09.07.2015, Europaliga

Vojvodina – MTK Budapest / Europaliga – In diesem Rückspiel der ersten EL-Vorrunde treffen der serbische Vertreter Vojvodina und der ungarische Vertreter MTK Budapest aufeinander. Das Hinspiel in Budapest verlief ohne jegliche Überraschungen und nach den regulären 90 Minuten endete das Spiel torlos. Beginn: 09.07.2015 – 20:30 MEZ

Vojvodina

Das war auch ihr erstes offizielles Spiel in der Geschichte und jetzt wird Vojvodina sicher alles geben, um den ersten Sieg gegen diesen Rivalen aus dem benachbarten Ungarn zu holen. Dafür brauchen die Gastgeber auch einen Treffer und sind theoretisch gesehen auch in leichter Favoritenrolle. Sie haben nämlich zurzeit einen etwas besseren Spielerkader. Die letzte Meisterschaftssaison beendeten sie mit vier Siegen in Folge, wodurch sie auf dem vierten EL-Platz gelandet sind. Die Schützlinge von Trainer Zagorcic können also ruhig optimistisch sein.

Vor kurzem hat ja auch die U20-Mannschaft von Serbien die Weltmeisterschaft gewonnen und dabei haben auch Innenverteidiger Babic sowie Stürmer Gacinovic aus der A-Mannschaft eine wichtige Rolle gespielt. Die Atmosphäre in der Mannschaft ist also so richtig auf Hochtouren. Diese Spieler waren also wegen der Verpflichtungen mit der Nationalmannschaft im Hinspiel gegen MTK nicht dabei. Jetzt werden sie sicher auflaufen, genau wie die drei Neuzugänge Mittelfeldspieler Stanisavljevic und Palocevic sowie Stürmer Mrdakovic. Innenverteidiger Pekaric, Mittelfeldspieler Asani und Stürmer Stojanovic sind immer noch verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung Vojvodina: Zakula – Vasilic, Duric, Babic, Nastićc– Puskaric, Palocevic – Stanisavljevic, Ivanic, Gacinovic – Mrdakovic

MTK Budapest

Die Gäste aus Budapest haben ihre Chance gegen Vojvodina eigentlich bereits im Hinspiel vor sieben Tagen versiebt. Damals haben sie nämlich zu Hause gegen den angeschlagenen Gast nur 0:0 gespielt. Jetzt wird es somit deutlich schwieriger sein, die Weiterplatzierung in die nächste EL-Runde zu schaffen. Sie haben in der letzten Meisterschaftssaison den dritten Platz geholt und hatten aber ganze 14 Punkte weniger als der führende Videoton.

Die Gäste haben aber die ganze letzte Saison viel besser zu Hause als auswärts gespielt, während die Abwehr der bessere Teil des Teams ist. Das hat auch das Hinspiel gegen Vojvodina bestätigt. In diesem Spiel haben vier Neuzugänge gespielt und zwar Innenverteidiger Grgic, Mittelfeldspieler Strestik und Szatmari sowie Stürmer Varga. Im Laufe des Sommers haben aber Innenverteidiger Kelemen und Kalnoki sowie Mittelfeldspieler Vass und Horvath den Verein verlassen. Man sollte auch erwähnen, dass Trainer Laszlo verletzungsbedingt mit Verteidiger Nagy und Poor sowie Mittelfeldspieler Poloskei und Csiki nicht rechnen kann.

Voraussichtliche Aufstellung MTK: Hegedus – Bese, Grgic, Vukmir, Vadnai – Thiam, Wass – Strestik, Kanta, Varga – Torghelle

Vojvodina – MTK Budapest TIPP

Nachdem die Spieler von Vojvodina vor sieben Tagen in Budapest das sehr gute 0:0-Remis holen konnten, erwarten wir jetzt, dass sie in diesem Heimspiel noch besser agieren. Dadurch sollten sie im Endeffekt einen Sieg holen und in die zweite EL-Vorrunde einziehen.

Tipp: Sieg Vojvodina

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei interwetten (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€