West Ham – NK Domzale 04.08.2016, Europaliga

West Ham – NK Domzale / Europaliga – Sicher haben alle Fußballfans erwartet, dass die beliebten Hummers aus London bereits im Hinspiel in Slowenien die Playoff-Teilnahme schaffen werden. Aber sie sind auf eine sehr starke Gegenwehr der Spieler von Domzale getroffen, die einen 2:1-Sieg holen konnten. Sie wurden von den Engländern stark unterschätzt und haben diese Tatsache dann hervorragend ausgenutzt. Jetzt wartet aber eine sehr schwere Arbeit im Londoner Olympiastadion auf sie, besonders da auch Trainer Bilic angekündigt hat, dass er dieses Mal mit der stärksten Startelf antreten wird. Beginn: 04.08.2016 – 20:45 MEZ

West Ham

Bilic hat zwar auch in Domzale eine sehr starke Startelf rausgeschickt, aber der Star des Teams Payet war nicht dabei sowie Innenverteidiger Ogbonn und Stürmer Sakho. Aber dafür waren zwei Neuzugänge in der Startelf, und zwar Mittelfeldspieler Nordtveit, der als Innenverteidiger agiert hat und Stürmer Feghouli, der aber keine besonders gute Spielform bewiesen hat. Er hatte ja in der letzten Saison wegen einer Auseinandersetzung mit dem Trainer von Valencia sehr wenig Einsatzzeit.

Aus diesem Grund erwarten wir jetzt einen weiteren Neuzugang auf dieser Position, und zwar Tore, der vom türkischen Besiktas dazugekommen ist, während jetzt hinter dem vordersten Carrol Payet und Sakho agieren sollten. Die Startelf von West Ham sollte damit viel offensiver als in Domzal sein, was ja wegen des Rückstands auch logisch ist. Dieses heutige Spiel werden die verletzten Verteidiger Cresswell und Mittelfeldspieler Lanzini verpassen, während im Laufe des Sommers Defensivspieler Tomkins und O´Brien den Verein verlassen haben. Darüber hinaus sind auch die Ausleihfristen von Mittelfeldspieler Song sowie Stürmer Moses und Emenike abgelaufen.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Adrian – Antonio, Reid, Ogbonna, Byram – Noble, Kouyate – Tore, Payet, Sakho – Carroll

NK Domzale

Der slowenische Vertreter Domzale hat die EL-Teilnahme durch den dritten Meisterschaftsplatz geschafft. Man muss hier jedoch erwähnen, dass er am Ende auch einen sehr großen Punkterückstand auf das Duo Olimpia und Maribor hatte. Aber da die heutigen Gäste auch ein viel kleineres Budget als diese zwei Rivalen haben, sind sie mit dieser Platzierung sicher sehr zufrieden. Nach der gelieferten Leistung im Hinspiel gegen West Ham ist der Appetit ihrer Fans sicher größer geworden.

Es ist den Spielern von Domzale aber auch bewusst, dass jetzt eine viel schwierigere Aufgabe auf sie wartet. Trainer Elsner hat dementsprechend ausgesagt, dass sie nicht im Voraus aufgeben werden, sondern mit einer geduldigen Spielweise versuchen werden, jeden eventuellen Fehler des Gegners auszunutzen. Domzale verlässt sich auch dieses Mal auf den schnellen Crnic, der im Hinspiel beide Tore erzielt hat, während auch vom Neuzugang Morel viel erwartet wird. Im Laufe des Sommers sind auch noch Verteidiger Sirok, Mittelfeldspieler Zinko und Volaric sowie Stürmer Bratanovic dazugekommen, während anderseits nur Innenverteidiger Zec und Mittelfeldspieler Trajkovski gegangen sind.

Voraussichtliche Aufstellung Domzale:  Maraval – Brachi, Horic, Dobrovoljc, Balkovec – Horvat – Morel, Alvir, Majer, Crnic – Mance

West Ham – NK Domzale TIPP

Auch wenn die Hammers vor sieben Tagen in Slowenien 1:2 verloren haben, sollten sie jetzt zu Hause die Favoritenrolle doch rechtfertigen und mit einem Routinesieg am Ende die Playoff-Teilnahme schaffen.

Tipp: Asian Handicap -1,5 West Ham

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€