In dieser Begegnung werden der italienische und der deutsche Vertreter, die nach vier gespielten Runden der Gruppe E die besten Chancen für das Weiterkommen in die nächste Runde der Champions League haben, ihre Kräfte messen. Eigentlich befindet sich der deutsche Bayern München mit der maximal möglichen Punkteausbeute bereits im Achtelfinale der CL.

In der ersten Runde hatten die Münchener eine leichte Aufgabe gegen den italienischen Vizemeister und das war die einzige gegenseitige Begegnung dieser beiden Mannschaften in der jüngsten Vergangenheit, so dass die Gastgeber alles geben werden, um sich für diese Auftaktniederlage zu rächen.{source}

<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font><a href=“http://wettbonus.net/magazin.htm“ target=“_blank“>22€ Tshirt Gutschein als Extra bei zwei Buchmachern!</a></div>
{/source}

 

Nach einem verzweifelten Start in der Liga und der CL, wo sie nach drei Runden genauso viele Punkte ergattert haben, hat der Sieg in Basel dazu beigetragen, dass die Stimmung im Lager der römischen Mannschaft deutlich verbessert wurde, und das kann man sehr gut an ihrem Spiel und den Ergebnissen in den letzten Runden der Serie A erkennen. Vier Siege und ein Remis im schwierigen Auswärtsspiel gegen Juventus haben die Mannschaft des Trainers Ranieri auf den hohen fünften Platz gebracht. Auf den führenden AC Mailand sind sie nur sieben Punkten im Rückstand. So haben die Römer ihre letzte Niederlage vor mehr als einen Monat kassiert, und zwar gegen FC Basel, aber nachdem sie sich gleich im nächsten Spiel für diese Niederlage gerächt haben, erwarten ihre Fans ein ähnliches Spielausgang in dieser Begegnung gegen Bayern wieder. In diesem Duell werden die Mittelfeldspieler De Rossi, Taddei und Perrotta ausfallen, aber ihre Ersatzspieler haben im letzten Spiel gegen Udinese Calcio gezeigt, dass sie auf einem hohen Niveau spielen können, so dass es den Angreifern Menez, Totti, Borrielo und Vucinic an den Torvorlagen überhaupt nicht mangeln wird.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: Julio Sergio – Cassetti, Burdisso, Juan, Riise – Brighi, Simplicio, Pizarro – Menez, Totti, Vučinić

 

Obwohl sie in den letzten neun Begegnungen kein Spiel verloren haben, hat der letztjährige Finalist der CL kein besonders gutes Spiel abgeliefert, vor allem nicht in der Bundesliga. So befindet sich der aktuelle Meister auf dem achten Platz, mit 14 Punkten im Rückstand auf den Tabellenanführer Borussia Dortmund. Ihr schlechtes und einfallsloses Spiel, das durch das Fehlen der wichtigen Kreativspielern Ribery und Robben verursacht ist, ist besorgniserregend. Ribery ist in den letzten zwei Runden wieder dabei, aber er hat noch nicht angefangen, ein gutes Spiel zu zeigen. Das Hauptproblem der Münchener in dieser Begegnung mit AS Rom ist der Ausfall der besten Spieler dieser Saison, Schweinsteiger, der für diese Begegnung gesperrt ist. Außer ihm werden die verletzten van Bommel und Badstuber, sowie Olic und Klose ausfallen, so dass an der Spitze des Angriffs nur Gomez agieren wird. Da sich die Münchener das Weiterkommen in die nächste Runde bereits gesichert haben, könnten wir einige Rotationen in der Mannschaft erwarten, und zwar zusätzlich zu denen, die durch Abwesenheit der verletzten Spieler verursacht wurden.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Butt – Lahm, van Buyten, Demichelis, Pranjić – Ottl, Tymoshchuk – T. Müller, Kroos, Ribery – Gomez

 

Wie bereits erwähnt, haben die Gastgeber in diesem Spiel eine viel größere Motivation als ihre Gegner aus München, so dass sie von der ersten Minute an angreifen werden. Da ihre Angreifer in der letzten Zeit sehr gut drauf sind, können wir auf jeden Fall erwarten, dass sie die eh schwache Abwehr des Gegners ohne Probleme durchbrechen werden.

Tipp: Sieg AS Rom

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,95 bei betathome (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

 

Unser zweiter Tipp bezieht sich auf ein torreiches Spiel, weil die Gäste, die nicht unter Druck stehen, sicherlich einige Gelegenheiten haben werden, die ständigen Angriffe der Römer zu bestrafen. Wenn man sich die Statistik der letzten Spiele der beiden Mannschaften in der Liga anschaut, sieht man, dass ihre Spiele nur selten mit wenigen Treffern enden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei gamebookers (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!