Wett-Tipp Champions League: AS Rom – CFR Cluj – 28.09.2010 20:45

In diesem Duell der Gruppe E haben wir zwei Klubs, die vollkommen verschiedene Saisonstarts hatten. Vor dem ersten CL-Spieltag waren die Rumänen aus Cluj die klaren Außenseiter in dieser Gruppe mit Bayern und Basel, aber nach dem Auftaktsieg gegen den FC Basel finden wir die Rumänen ganz oben in der Tabelle, wo sie zusammen mit Bayern die ersten zwei Tabellenplätze belegen.

 

Die Italiener haben keine schönen Erinnerungen an Cluj, der sie vor zwei Jahren mitten in Rom bezwang. Der Sieg war umso überraschender, weil das Spiel der erste CL-Auftritt von Cluj war. Es ist sicherlich so, dass die Römer den Gast vom Balkan viel ernster nehmen werden, weil sie einerseits vorgewarnt sind und andererseits ein gutes Ergebnis zwingend notwendig ist. Die Stimmung im Kader des Trainers Ranieri sollte mittlerweile gut sein, weil das Team mit einem Ligasieg über Inter in dieses Duell kommt. Der erste Ligasieg war auch notwendig, weil die Punkteausbeute von nur fünf Punkten aus den ersten fünf Ligaspielen einfach zu wenig für so eine gutbesetzte Mannschaft ist, aber die Besserung und ein Erwachen des hochwertig besetzten Teams ist in Sicht. Heute fallen noch Taddei und der Torwart Julio Sergio aus und Mexes und der Neuzugang Borriello werden nur von der Bank aus starten, was jedoch kein Problem sein dürfte.

Voraussichtliche Aufstellung Rom: Lobont – Mexes, Burdisso, Juan, Riise – De Rossi,  Perrotta, Pizarro – Ménez, Totti, Vučinić

 

Genau wie AS Rom hatte Cluj auch einen schlechten Saisonstart und zurzeit hängt der Ligafavorit auf dem 14. Tabellenplatz mit nur zwei Siegen aus den ersten zehn Ligarunden fest. Aufgrund der schlechten Ligaergebnisse gab es vor zwei Wochen einen Trainerwechsel und jetzt wird das Team vom Rumänen Carstu trainiert. Der Wechsel des Trainers brachte sofort das erste gute Ergebnis und zwar in der CL, als sie den FC Basel bezwangen. Der erste internationale Sieg brachte auch bessere Stimmung und jetzt hoffen die Rumänen den nächsten internationalen Schritt zu wagen, nämlich das Überstehen der Gruppenphase. Heute fällt kein wichtiger Spieler aus, sodass sie mit der stärksten Startelf auflaufen können.

Voraussichtliche Aufstellung Cluj: Stancioiu – Cadú, Alcantara, Panin, Rada – Peralta, Dica, Culio, Muresan, Koné – Traore

 

Den Römern bleibt nur die Offensive als Hauptwaffe, weil sie laut Ankündigungen des Trainers und des Teams unbedingt ein frühes Tor schiessen wollen. Die Angreifer Totti und Vucinic sind laut Presse auch sehr gut drauf und der Ligasieg gegen den Erzrivalen Inter wird ebenfalls beflügelnd wirken. Wir erwarten vor allem eine gute Partie vom Wiederkehrer Vucinic, der gegen Inter traf. Die Qualität des Kaders der Römer ist unbestritten, aber bisher gab es einfach einige lahme Vorstellungen, die von schlechten oder unglücklichen Ergebnissen begleitet wurden.

Tipp: Asian Handicap -1 AS Rom MONEYBACK

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,72 bei 188bet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!