Hier haben wir ein Duell zweier Teams, die jeweils auf einem Feld versagt haben. Die Schweizer haben hinsichtlich des CL-Saisonstarts versagt und die Münchener haben einen sehr schlechten Bundesligastart hinter sich. FC Basel enttäuschte als sie bei Cluj,bezwungen wurden und die Münchener haben gerade mal acht Punkten aus den ersten sechs Ligaspielen geholt, so dass auf irgendeine Art und Weise beide Teams unter Zugzwang stehen.

 

{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font> <a target=“_blank“ href=“/wettnews/wir-sagen-danke-22-zusatzlich-als-geschenk“>100€ Bonus und ein tolles Fußballshirt kassieren!!!</a></div>
{/source}

Die Schweizer haben eigentlich eine sehr hochwertig besetzte Mannschaft, zumindest aus Sicht der anderen Schweizer Klubs. Man kann sagen, dass das Team von Trainer Fink sehr gut eingespielt ist, was auch kein Wunder ist, wenn man bedenkt, dass sie ganze 16 Pflichtspiele in den letzten zwei Monaten gespielt haben. Das ermüdet zwar einerseits, aber andererseits sind die Pflichtspiele wichtig, damit man seine Abstimmung im Team findet. Außerdem fällt beim FC Basel auf, dass die Abwehr immer wieder gegen die größeren Gegner überfordert ist. Gegen Cluj sah man grobe Abwehrfehler, die eine Niederlage kosteten und zwar obwohl sie das bessere Team auf dem Platz waren.

Voraussichtliche Aufstellung Basel: Costanzo – Inkoom, Abraham, Ferati, Safari – Shaqiri, Huggel, Yapi, Stocker – Frei, Streller

 

Die Münchener kamen bisher kaum in den nötigen Schwung. In der Liga mangelt es der Elf an allen Ecken und Enden. Sie spielen zwar relativ dominant, aber einerseits lassen sie zu viele Abwehrfehler zu und andererseits ist die Elf in der heimischen Liga oft vollkommen unmotiviert. Nur in der CL am ersten Spieltag, als sie den AS Rom bezwungen haben, wirkten sie souverän und vor allem sehr motiviert. Es sieht alles nach einer Opferung der Bundesligahinrunde aus, um in der CL auf jeden Fall die Gruppenphase zu überstehen. Das heutige Ziel ist klar. Sie wollen nur den Dreier und alles andere wird als ein Patzer angesehen. Das einzige Manko der Münchener ist, dass sowohl Ribery als auch Robben ausfallen. Auch ohne die beiden Kreativspieler ist die Offensive sehr stark, zumindest wenn es um irgendwas Großes wie Champions League geht.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Butt – Lahm, van Buyten, Badstuber, Pranjic – T. Müller, van Bommel, Schweinsteiger, Hamit Altintop – Klose, Olic

 

Dieses Spiel ist dazu prädestiniert ein offensivgeführtes Spiel zu werden, weil die Gastgeber aus Basel aufgrund der CL-Auftaktniederlage jetzt schon unter Druck stehen. Andererseits reisen die Münchener aus dem gleichen Grund nach Basel, sie wollen unbedingt einen weiteren Sieg um die Qualifikation für die nächste Runde schnell klar zu machen. Ein weiteres Argument für ein offensives Spiel sind die beiden relativ unsortierten Abwehrreihen der beiden Teams.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,90 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!