Wett-Tipp Champions League: FC Bayern München – AS Roma – 15.09.2010. 20:45

In der zweiten Begegnung der Gruppe E, werden in der Allianz-Arena in München zwei Hauptfavoriten für die Qualifizierung in der nächsten Runde der Champions League aufeinandertreffen, nämlich Bayern München und AS Roma. Obwohl beide Teams an solchen Wettbewerben regelmäßig teilnehmen, sind sie noch nie aufeinandergetroffen. Bayern hat etwas bessere Chancen, vor allem wegen der guten Partien in der vergangenen Saison, als sie das Endspiel der Champions League erreicht haben.

 

Neben dem Ausfall des verletzten Robben und des gesperrten Ribery, ist der Trainer van Gaal vor dieser Begegnung mit AS Roma hauptsächlich wegen der schlechten Form seiner Angreifer, die in den letzten zwei Ligaspielen gegen Kaiserslautern und Werder kein einziges Tor geschossen haben, besorgt. Die Qualität dieses Teams ist nicht fragwürdig, aber sie brauchen offensichtlich mehr Zeit, um eine optimale Spielform zu erreichen, damit sie alle Aufgaben optimal erfüllen können. Obwohl ihre zwei besten Mittelfeldspieler ausfallen, sollte der Rückkehrer Kroos endlich mal ein gutes Spiel abliefern, während vom Offensivtrio in diesem Duell sehr viel erwartet wird.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Butt – Lahm, van Buyten, Badstuber, Contento – van Bommel, Schweinsteiger, Kroos – T. Müller, Klose, Olic

 

Die AS Roma befindet sich in einer noch schlechteren Form als Bayern, und so feierten sie in dieser Saison noch keinen einzigen Sieg. Nach der Niederlage gegen Inter im italienischen Super Cup, haben sie die Meisterschaft mit einem Remis gegen den Aufsteiger Cesena eröffnet. Am vergangenen Wochenende wurden sie regelrecht von Cagliari auseinander genommen, als sie mit 5:1 verloren. Obwohl sie nicht allzu viele Veränderungen während des Sommers in der Mannschaft vorgenommen haben, hat der Trainer Rainieri trotzdem noch nicht die richtige Startaufstellung gefunden. Die Stimmung im Team wurde durch die neusten Verletzungen von Vucinic und Mexes zusätzlich verschlechtert und die Neuzugänge Adriano und Borriello im Angriff, sowie Simplicio im Mittelfeld haben noch nicht die gewünschte Form erreicht. Wenn Vucinic in dieser Begegnung ausfallen sollte, kann er durch Borriello ersetzt werden, während in der Abwehr neben Juan wahrscheinlich Burdisso auflaufen wird.

Voraussichtliche Aufstellung AS Roma: Júlio Sérgio – Cassetti, Burdisso, Juan, Riise – De Rossi, Perrotta, Pizarro – Ménez, Totti, Borriello

 

Obwohl die Begegnungen zwischen den deutschen und den italienischen Klubs immer recht ungewiss sind, sollte der Finalist der letztjährigen Champions League in diesem Duell nun mal eine gute Partie abliefern und mit einem Sieg die neue Saison auf der internationalen Bühne eröffnen. Auf der anderen Seite stehen die Römer nach der hohen Niederlage gegen Cagliari noch unter Schock, und es wäre ein Wunder, wenn sie in einem solchen Spiel zu ihrer alten Form zurückfinden sollten, zumal sie auswärts gegen die sehr starken Bayern spielen.

Tipp: Sieg Bayern

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,73 bei ladbrokes (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!