In der fünften Runde der Champions League haben wir uns für die Analyse des Derby-Spiels der Gruppe C entschieden. Im Ibrox Stadion in Glasgow werden der drittplatzierte Glasgow Rangers und der aktuelle Tabellenanführer Manchester United aufeinandertreffen. In der jüngsten Vergangenheit gab es nur ein Duell der beiden Mannschaften, und zwar in der ersten Runde der CL, als das Spiel im Old Traford ohne Tore endete.

 

Der aktuelle schottische Meister ist ausgezeichnet in die Saison gestartet. Sie haben sogar 10 Siege in Folge verzeichnet, und die erste Niederlage in der heimischen Liga haben sie vor zwei Spieltagen gegen Hibernian Edinburgh kassiert. Weiterhin führen sie die Tabelle an, denn im Stadt-Derby gegen gen großen Rivalen Celtic Glasgow haben sie wieder einen Sieg verzeichnet. In der Champions League sind sie ebenfalls gut gestartet, und zwar mit einem Remis gegen Manchester und dem Heimsieg gegen Bursa, aber nach zwei Begegnungen mit Valencia, wo sie nur einen Punkte ergattert haben, sind sie auf den dritten Platz gefallen. So ist dieses Spiel für die Schützlinge des Trainers Walter Smith entscheidend im Kampf um das Weiterkommen in die nächste Runde. Ihr bester Spieler ist sicherlich der großartige Stürmer Kenny Miller, der mit 18 Treffern der beste Torschütze der schottischen Liga ist. In diesem Spiel wird Miller alleine im Sturm agieren, weil die Neuzugänge Jelavic und Beattie nicht dabei sind. Das Mittelfeld ist mit fünf Spielern sehr stark und beweglich, und da wird nur der verletzte Edu ausfallen. In der Abwehr wird einige Änderungen geben, da Bougherra und Webster verletzt sind, wobei Papac fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Rangers: McGregor – Foster, Weir, Broadfoot, Whittaker – Weiss, Davis, McCulloch – Naismith, Lafferty – Miller{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font><a href=“http://wettbonus.net/magazin.htm“ target=“_blank“>22€ Tshirt Gutschein als Extra bei zwei Buchmachern!</a></div>
{/source}

 

Obwohl sie nicht so spielen, wie man es von ihnen erwartet, ist es für die Spieler von Manchester United am wichtigsten, dass sie weiterhin die guten Ergebnisse verzeichnen. In dieser Saison sind sie die einzige ungeschlagene Mannschaft der Premier League, während sie in der CL drei Siege und ein Remis erzielt haben. Dieses Remis wurde gerade im Spiel gegen die Rangers, die im Old Traford ausgezeichnet verteidigt haben, eingefahren. Nach dem letzten Heimsieg gegen Wigan ist die Fergusons Mannschaft jetzt punktegleich mit dem Tabellenanführer FC Chlesea. Der zweite Tabellenplatz ist ein sehr gutes Ergebnis für ManU wenn man bedenkt, mit wie vielen Problemen sie in der Vergangenheit zu kämpfen hatten. In dieser Begegnung sind Valencia, Hargreaves und Anderson weiterhin nicht dabei, während die angeschlagen Vidic, Scholes, Carrick und Rafael, sowie die besten Torschützen Berbatov und Hernandez wahrscheinlich nicht spielen werden. Der Trainer Ferguson hat angekündigt, dass er in diesem Spiel den Rückkehrer Rooney und Giggs die Chance zum beweisen geben wird. In der Startelf sollten noch die jungen Smalling und Gibson, die in der letzten Zeit gute Partien abgeliefert haben, vorzufinden sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United: Van der Sar – Brown, Ferdinand, Smalling, Evra – Nani, Fletcher, Gibson, Giggs, Park – Rooney

 

Obwohl die Gäste aus Manchester noch keine Niederlage kassiert haben, ist ihr Offensivspiel nicht überzeugend, um sie als Favoriten dieser Begegnung zu bezeichnen. Darüber hinaus würde ein Remis für die Fergusons Mannschaft ein fast sicheres Weiterkommen bedeuten, wobei die Schotten auf jeden Fall siegen müssen, wenn sie in die nächste Runde weiterkommen wollen.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Rangers

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,12 bei 188bet (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

 

Aufgrund der Wichtigkeit des Spiels für die Heimmannschaft, und des harten Spiels der beiden Abwehrreihen haben wir uns dazu entschieden, diesen Tipp auf wenige Tore anzuspielen, wie es der Fall im ersten Spiel im Old Traford Stadion gewesen ist. Die beiden Trainer haben das Spiel mit nur einer Spitze angekündigt, wobei die Hauptrolle offenbar das verstärkte Mittelfeld spielen wird.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei expekt (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!