Wett-Tipp Champions League: Real Madrid – Olympique Lyon – 10.03.2010 20:45

ImageWir haben uns mit diesem Tipp Zeit gelassen, da uns vor
allem die Tipps im Internet interessierten, die so die Runde machen werden. Natürlich
findet man alle erdenklichen Begründungen, aber sehr interessant erscheint uns
die Variante, bei der behauptet wird, dass Real mit mindestens 2 oder 3 Toren
Unterschied
gewinnen wird.

Dies ist natürlich als Annahme absoluter Unsinn und zwar aus
dem einfachen Grund, dass der doppelte Wert einer Mannschaft nicht automatisch
zu einer doppelt so guten Leistung führt. Auch führen individuell starke
Spieler nicht automatisch zu einem extrem starken Team.

Um hier Missverständnissen vorzubeugen: Real hat ein
Ausnahmeteam, insbesondere in der Spitze, wo sie mit Kaka, Ronaldo und Higuain
agieren werden (Benzema ist verletzt), aber das Problem von Real ist, dass
diese drei Spieler nicht ein ganzes Spiel gestalten können. Im Mittelfeld wird
Alonso fehlen und in der Abwehr fehlt bekanntlich Pepe seit längerer Zeit. Real
ist zwar stark zu Hause, aber schon Sevilla zeigte, dass Real defensive
Probleme hat und die Abwehr von Sevilla ist durch Verletzungen wesentlich stärker
geschwächt als die von Lyon.

Lyon muss einige Verletzungen hinnehmen, wobei der Ausfall
von Bastos im Mittelfeld
am meisten wehtun dürfte, da der Brasilianer viel
offensive Kreativität aus dem Mittelfeld heraus kreieren konnte. Wobei hier
angemerkt werden sollte, dass Bartos schon im Hinspiel lediglich ein paar
Minuten mitspielte. Lyon dürfte auch in Madrid die Variante mit Makoun, Pjanic,
Toulalan und Delgado im Mittelfeld wählen, da sie rein taktisch am besten
funktioniert, auch wenn Lyon einige individuell bessere Spieler hat.

Offensiv hat Lyon einige Optionen, die der wackeligen Abwehr
von Real
Probleme bereiten können. Lopez ist eine Dauergefahr, eben so wie der
erfahrene Govou und auch Gomis kann als Joker die Kehrtwende bringen. Aus dem
Mittelfeld heraus hat Pjanic in dieser Champions League Saison einige Male
gezeigt wie gut er sein kann. Die Schwäche des Teams wird eindeutig die
Defensive, die auf Clerk, Lovren und Anderson verzichten muss.

Voraussichtliche Aufstellung Real: Casillas; Ramos, Albiol,
Garay, Arbeloa; Lass, Guti, Granero; Kaka; Ronaldo, Higuain

Voraussichtliche Aufstellung Lyon: Lloris; Reveillere, Cris,
Boumsong, Cissokho; Toulalan, Makoun; Govou, Pjanic, Delgado; Lisandro

Natürlich kann es hier auch dazu kommen, dass Real das
berühmte Feuerwerk entzündet, aber bislang präsentierte sich Lyon so, dass man
nicht davon ausgehen kann, dass sie sich abschießen lassen. Viel interessanter
ist die Tatsache, dass Real Lyon in eine offensive Schlacht zwingen wird, so
dass wir viele Tore sehen sollten.

Tipp: Über 2,5
Tore
Image

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei interwetten
(alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

 

Am Ende kann ich mich nicht beherrschen eine Anmerkung
niederzuschreiben. Bei einem Spiel mit elf Spielern auf dem Platz ist
taktisches Können und taktische Disziplin von enormer Bedeutung und eben dies
kann Reals Trainer nicht vermitteln. Ohne dass es in die Statistiken einfließt
kann hier guten Gewissens als Livewetten-Grundlage die 11,48 auf Lyon bei
pinnacle gespielt werden, da sie jenseits jeglicher Vernunft ist.

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!