Wett-Tipp Champions League: Spartak Moskau – Chelsea FC – 19.10.2010. 18:30

Die dritte Runde der Champions League beginnen wir mit der Analyse einer Begegnung der Gruppe F, wo zwei Vereine, die maximale Punktezahl erreicht haben, aufeinandertreffen. Im Olympiastadion Luschniki in Moskau werden der russische Vizemeister Spartak Moskau und derzeit die beste englische Mannschaft FC Chelsea zum ersten Mal in der Geschichte ihre Kräfte messen.

 

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Die Moskauer gehen in dieses Duell in einer guten Form, sie haben nämlich einen Sieg gegen Marseille und Zilina verzeichnet, wobei sie in der heimischen Liga sogar sechs Mal in den letzten acht Runden gefeiert haben, so dass sie sich derzeit auf dem vierten Tabellenplatz befinden und eine realistische Chance haben, in der nächsten Saison wieder an der Champions League teilzunehmen. Für solche guten Ergebnisse ist sicherlich die brasilianische Kolonie, die von den großartigen Torschützen Welliton und Ari (ganze 23 Tore in dieser Saison geschossen), sowie dem Kapitän und Spielmacher Alex angeführt wird, verantwortlich. Alex hat sich in der letzten Runde der russischen Meisterschaft eine Verletzung zugezogen, so dass er im Spiel gegen Chelsea ausfallen wird. Der junge Trainer Valeri Karpin hat eine sehr talentierte Mannschaft zur Verfügung, so dass anstelle des verletzten Alex von der ersten Minute an der junge Schotte McGeady auflaufen sollte, während Karpin die Taktik mit fünf Abwehrspielern, die gefährliche Gegenangriffe stoppen sollen, angekündigt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Spartak: Dikan – Sheshukov, Makeev, Pareja, Suchy, Parshivlyuk – McGeady, Ibson, Kombarov – Ari, Welliton

 

Der aktuelle englische Meister hat zu Beginn der Champions League ebenfalls zwei Siege verzeichnet, so dass er ohne große Sorge nach Moskau reisen kann. Allerdings hat der Trainer Ancelotti verkündet, wie er die Frage nach dem Weiterkommen ins Achtelfinale schon jetzt lösen möchte. Der ungewöhnliche Kunstrasen in Moskauer Luschniki macht ihm mehr Sorgen als Spartak. Die Moskauer spielen schon seit mehrere Saisons auf dem Kunstrasen, welcher vielen europäischen Vereinen, vor allem Engländern, viele Probleme bereitet. Der FC Chelsea war in den letzten Runden nicht auf der Höhe, und dies wurde im Samstagsduell gegen Aston Villa bestätigt, als das Spiel mit einem torlosen Remis endete. Trotz diesem Remis belegt der FC Chelsea weiterhin die führende Position in der Premier League, aber Manchester City bleibt ihm dicht auf den Fersen. Im Duell gegen Spartak werden die verletzten Drogba und Benayoun ausfalllen, wobei auf der Bank die schwachen Lampard und Alex ebenfalls bleiben sollten.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Bosingwa, Ivanović, Terry, Cole – Mikel, Essien, Ramires – Malouda, Anelka, Kalou

 

Da the Blues auf dem Kunstrasen spielen müssen, werden sie wahrscheinlich mit großer Vorsicht in diese Begegnung mit Spartak gehen, so dass es nicht viel in den ersten 45 Minuten passieren wird, während die Frage nach dem Sieger in der zweiten Halbzeit gelöst werden sollte.

Tipp: erste Halbzeit Unentschieden

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

 

Wenn man bedenkt, dass beide Teams einen großen Vorteil gegenüber ihren Mitkonkurrenten in der Gruppe haben, werden die Zuschauer in Moskau kaum ein offenes und offensives Spiel erwarten können, weil beide Mannschaften versuchen werden, das eigene Tor sauber zu halten, wobei sie ihre Chancen in Gegenangriffen suchen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei nordicbet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!